Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Was einmal war ist mir Piepe, mich interessiert nur was noch kommt und eins ist sicher, bezahlen müssen wir selbst . Damit ist gemeint das man erst einmal abwarten muß. Meine Ti muss noch bis nächstes Jahr um diese Zeit reichen. Es ist ein Grund auf 16 nm umzusatteln wenn es bezahlbar ist.
      • Von oldsql.Triso Volt-Modder(in)
        Zitat von S754
        Ich bin jedenfalls schon scharf auf die R9 390X und mein PC ist schon startklar
        Hoffentlich kommt sie auch frühzeitig Anfang des nächsten Jahres. Bin dann auch auf Titan 2 oder 980 TI gespannt. Wenn die Titan 2 unter 1k kommt, ist sie mein
      • Von S754 BIOS-Overclocker(in)
        Ich bin jedenfalls schon scharf auf die R9 390X und mein PC ist schon startklar
      • Von oldsql.Triso Volt-Modder(in)
        Ging es hier wieder um die AMD vs NV-Diskussion? Insgesamt müssen wir abwarten, was aus den "Startbedingungen" der beiden Lager wird. Wenn NV wirklich den kleineren Fertigungsprozess nimmt, wonach es ja aussieht, dann haben sie schon mal den vermeidlich besseren Start. Ihre jetzige Architektur verfeinert, könnte ein echt schönes Stück hervorbringen. Aber es gab auch Zeiten wo Intel hinter AMD lag und da kam dann die Architektur und schwups, hat sich das Blatt gewendet - kann, muss aber nicht passieren.
        Im CPU-Bereich macht AMD das einzig richtige, da sie gegen Intel kaum noch eine Chance haben. Selbst bei den APUs müssen sie so langsam aufpassen und sollten mehr ihr Grafikkarten Know-How mit einfließen lassen.

        AMD ist nichts desto trotz in keiner guten Lage. Ich hoffe da kommt noch mehr...

        @ALL

        Bitte nicht mit Schaffe89 diskutieren, wenn es um AMD geht. Er muss entweder Mitarbeiter oder bezahlter Forent.... äh... user sein. Man könnte ihn auch zig Sachen beweisen mit Links und Unterschriften vom CEO von AMD selbst und er würde es nicht glauben. Es bringt halt nichts. Selbst wenn wie PCGH auch öfter schreibt, dass sie das minimal bessere Bild liefern, gilt das noch nicht als bestätigt. Und das kann man endlos weiter führen...
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Schaffe89
        1) Chipsatztreiber von vor 5 Jahren anzuführen, ist ja wohl witzlos und 2) die versprochene Funktion von Blu Ray 3D funktonierte auf der kleinen APU nicht, weil sie zu wenig Leistung hatte.
        3)Der eine Chipsatz und die APU Grafik litten nicht an Treiberproblemen, sondern eher an Hardwareproblemen. Zum einen war der Chipsatz , ich denke 760 war es, schon immer ein Problemfall, zweitens war die Performance der APU zu gering. Treiberfehler sind das eher nicht....
        Ich geh jetzt mal nur hierauf ein, den Rest deiner Lügen und blödsinnigen Aussagen lasse ich einfach mal.
        1) Chipsatztreiber von vor 5 Jahren funktionieren ja, die NEUEREN funktionieren nicht.
        Ah und warum darf ich Probleme nicht aufführen. Muss ich sie jetzt totschweigen, weil sie nicht mehr ganz aktuell sind. So kann man natürlich auch behaupten, sie haben kaum Probleme, wenn man bis heute ungelöste, bekannte, Probleme todschweigt. Man soll also einerseits reproduzierbare Probleme mit AMD Produkten zeigen, wenn sie dann gezeigt werden, verleugnest du sie aber auf höchst bizarre Weise: Auch interessant wie du dich wie ein Fähnchen im Wind drehst. Zuerst behauptest du es sind einzelne Probleme die kaum jemand hat. In einem anderen Thread hast du schon behauptet, das hab' ich erfunden. Ich hab' dir dann auch Links gezeigt die zeigen wie umfangreich das Problem ist und, dass es tausende haben. Jetzt behauptest du in einem Satz es sei ein Treiberproblem im nächsten es sei ein Hardwareproblem..
        Das konnte ich interessanterweise durch SOFTWARE beheben. Alte Treiber, anderes OS, auch der AMD Support bestätigt, dass es ein Treiberproblem ist.
        Aber DU HAST RECHT
        2) "die versprochene Funktion von Blu Ray 3D funktonierte auf der kleinen APU nicht, weil sie zu wenig Leistung hatte."
        Was denn nun? AMD verspricht also Funktionen für Produkte die diese dann nicht erfüllen. Hast du das grade selbst gesagt? AMD belügt dreistest ihre Kunden?
        Zu deiner Information - auch das ist ein Softwareproblem. Wäre die Hardware zu schwach, würde es wohl 1. nicht mit anderer Abspielsoftware funktionieren (nur halt nicht mit der beworbenen) und 2. ginge es nicht auf schwächeren Hardwarelösungen.
        Aber ich räume dir ein DU HAST RECHT
        3) du wiederholst einfach was weiter oben schon steht. Das tut man natürlich um seine tolle Argumentation zu stärken, brauchst du aber gar nicht. Denn DU HAST RECHT

        Spar dir doch bitte deine Lügen, Unterstellungen usw und lass deine privaten Probleme zu Hause, bring sie nicht in dieses Forum und diffamiere als Ventilreaktion andere User. Danke
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1144662
Grafikkarten
TSMC: Nvidia ab nächstem Jahr wohl mit 16 nm Finfet - Fragezeichen hinter AMD [Update]
Den 20-nm-Prozess will man bei TSMC schnellstmöglich ad acta legen und Mitte Sommer 2015 mit der Serienfertigung in 16 nm Finfet starten. Es ist immer wahrscheinlicher, dass die nächsten Nvidia-GPUs diesen Prozess nutzen. Ein großes Fragezeichen steht aber hinter AMD.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Nvidia-ab-naechstem-Jahr-wohl-mit-16-nm-Finfet-1144662/
04.12.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/04/TSMC_Fab_12_HQ_14_b2teaser_169.jpg
news