Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Unrockstar85 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ALL_FOR_ONE
        Na Klar wenn wir dich nicht hätten,wären UndergroundInfos Mangelware.

        Stand 21.4. Na wer hatte Recht? Hat nichts mit UndergroundInfos zutun, so etwas liest man sogar in der Fachpresse, wenn man zwischen den Zeilen liest. Diese ganzen Gerüchte von angeblichen Mitarbeitern taugen doch eh nichts. Warum meinst du wohl hat NV Pascal eingeführt? Wohl nicht aus Spaß Wer eins und eins zusammen zählen kann, kann den Rest sehr logisch herbeiführen. Ergo GM204 in 2014 in 28nm und 2015 dann die Highendversion, ein GM204 würde bei idealer Skalierung schon über einer 780Ti liegen, und es ist nichts anderes als der Performancechip also die 680, sollte NV 250W TDP halten können dann wären wir bei 20-30% über der GK110, was für einen 375mm² Chip schon beachtlich ist, vorrausgesetzt bei Idealer Skalierung
        Und nun wieder schön in deine Ecke kleiner Grüner FB
      • Von ALL_FOR_ONE Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Unrockstar85
        Abwarten. Wenn das Stimmt was man Derzeit in dem bereich so hört, dann ist 20nm eben doch nicht so schnell verfügbar. Ich halte Maxwell im Q3/14 in 20nm für zu früh, eben weil TSMC Massive Probleme mit der Umstellung hatte bzw hat. Und du Rechnest eben einen Doppelt so Großen GK107, du weisst aber nicht wie dieser Skalieren würde, nichts anderes habe ich gesagt. Dass NV Pascal zwischenschiebt könnte auf eine GM104 als High End hindeuten und dann später ein GM110/210 eben als zweite Gen. Also nichts anderes als bei Kepler. Und sind wir mal ehrlich, GK110 ist so Komplex, der wäre 2011/12 nicht gegangen, zumindest nicht mit gescheiten Yields. Gleiches vermute ich für einen GM100
        Aber auch so wären eben ein GM104 bei Idealbedingungen auf einem Niveau einer TITAN bzw knapp drunter, wäre auch mehr als Ausreichend

        Na Klar wenn wir dich nicht hätten,wären UndergroundInfos Mangelware.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von totovo
        Deine Rechnung klingt ja super, allerdings kann man so an die Sache nicht rangehen. Da spielen viel zu viel Faktoren rein, als dass man das mit so einer simplen Rechnung errechnen könnte.

        Das wird so einfach nicht gehen
        natürlich geht es aber halt nicht "so einfach".
        Bedenken wir, dass es duchaus schon öfter vorgekommen ist mit Architekturänderungen im gleichen oder ähnlichen Prozess große Schritte nach vor gemacht zu haben. Radeon 8500 auf 9700 Pro. Geforce 59er Serie auf 6800er, Radeon HD 3xxx auf 4xxx, Pentium 4 auf Core 2. Die kleinen aber über die Jahre schon beachtlichen Verbesserungen des Core 2 Duo ->Core i7 (in Sachen Effizienz und Leistung pro Kern).
        Möglich ist immer was, kann natürlich auch nach hinten losgehen (Phenom 2 vs Bulldozer)
      • Von Unrockstar85 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von -br8g4m3r-


        Vll war das früher anders, aber da war ich noch zu jung
        War es nie, auch eine GTX280 war Damals ******* teuer, ebenso eine 5800Ultra oder eine 9800Pro. Damals gab man bis zu 1500DM für eine Grafikkarte aus, gab sogar noch Situationen wo man 2D und 3D Grafikkarten seperat kaufen musste. Der Einzige Vorteil von Früher ist, dass 190nm oder auch nur 90nm Prozesse eigentlich einfacher zu Händeln sind. Sonst gehe ich absolut konform mit dir.
      • Von -br8g4m3r- Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich glaube kaum dass der Umstieg auf 20-nm zu einem besseren PL-Verhältnis führt.. 30-50% Mehrleistung, aber auch zu endsprechend angepassten Preisen, welche in etwa genau so steigen werden:/

        Als AMD von 40nm auf 28 umgestiegen ist kam die HD 7970 für 500€ Anfang 2012 und hatte 40% mehr Leistung als eine HD6970, welche ein Jahr zuvor noch in 40nm, aber auch für nur 300€ auf den Markt kam.. Der Leistungssprung wurde nur durch höhere Preise erreicht!

        Mit der R9 280X gibt es jetzt 2 Jahre später die HD7970 für die Hälfte des Preises bei gleicher Leistung, oder die R9 290X für den Preis der HD7970 von 2012, bietet aber 30% mehr Leistung!

        Was ich damit sagen möchte ist, dass die ersten Karten, welche in einer neuen Fertigungsgröße hergestellt werden, bis auf ein paar kleine Verbesserungen (z.B. Stromverbrauch, Weiterentwicklung von ..) keinen Mehrwert bieten und man diese Generation als preisbewusster Käufer aus sich der Performance pro € eigentlich nicht zu beachten braucht.

        Vll war das früher anders, aber da war ich noch zu jung
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115226
Grafikkarten
Spekulation: Überspringen AMD und Nvidia den 20-nm-Prozess für Pirate Islands und Maxwell 2.0?
Auf der englischsprachigen Webseite Techsoda.com ist eine interessante Argumentationskette veröffentlicht worden, der zufolge keine Grafikchips in 20 Nanometer erscheinen werden. Hauptgrund sei die Auslegung auf energiesparende SoCs und nicht High-Performance-Chips, für die es FinFETs bräuchte.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/AMD-Nvidia-kein-20-nm-Prozess-Spekulationen-1115226/
28.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/04/TSMC_Fab_12_HQ_13_b2teaser_169.jpg
gpu,tsmc,globalfoundries,grafikkarte,amd,nvidia
news