Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MESeidel PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von CPFUUU
        Riesen Steuern und Energiekosten im Links/Grünen Vorzeige Land Deutschland. Ist nur noch ne Frage der Zeit bis solche Industrien bei uns wegbrechen.
        - einer der niedrigsten Mindestlöhne in der EU
        - Ausnahmen dabei
        - einfrieren des Arbeitgeberanteils zur Krankenversicherung zu Lasten der Arbeitnehmer
        - verhindern von strengeren Abgasgrenzwerten auf EU Ebene
        - 40% ? (korrigiere mich) der Vollzeit-Arbeitnehmer die als Renter nur Grundsicherugn bekommen werden
        - Private Zusatzversicherung die dann auch nicht ausgezahlt wird (die Versicherungsunternehmen freuen sich)
        - Erleichterungen bei der Erbschaftssteuer
        - zunehmende Privatisierung auf allen Ebenen
        - Lehrermangel, Mangel bei Polizei, Kinderbetreuung, ...
        - kein Sozialer Wohnungsbau mehr udn kein wirksamer Eingriff gegen die Bildung von teuren Szene-Virteln in den Stadtkernen der Großstädte
        - keine Reichen-Steuer
        - generell keine Umverteilung von oben anch unten
        - immer noch gestaffelte und vor allem gedeckelte Einkommenssteuer

        Extrem linke Politik die wir haben

        Abgeshen davon das die Ansiedlung von AMD, Infinion und anderen in Dreseden stattlich gefördert wurde (CDU die war alleinregierend in Sachsen bis 2004).
        Die Politik hat eben nciht so viel Einfluss auf die Wirtschaft wie sie glaubt.
      • Von Prozessorarchitektur Volt-Modder(in)
        Wenn man sien Betrieb autark vom Stromnetzt betreiben will braucht man
        Solar Wind und gaskraftwerk
        Solar geht problemlos
        Wind auch
        bei Gas wird es sehr schwer
        neben dem Werk allein muss man für Sicherheit sorgen, qualifiziertes personal haben und regelmäßige Wartung (täglich)
        Und genau das lohnt nicht
        gegen solar spricht nichts
        Wenn man sein eigenes gaskraftwerk haben könnte würde das jeder machen
        Gib nix billigeres als gas.
        Mit einen gesetz könnte man die Öl Koppelung aufheben und dann wird es noch billiger
      • Von Escom2
        Zitat von CPFUUU
        Riesen Steuern und Energiekosten im Links/Grünen Vorzeige Land Deutschland. Ist nur noch ne Frage der Zeit bis solche Industrien bei uns wegbrechen.

        Du weißt nicht wovon du sprichst. Die durchschnittliche Steuerquote großer Unternehmen beträgt im Schnitt 8% in Deutschland.
        Ich weiß ja nicht wie der Ertrag bei Solarpanels in Deutschland ist. Ich produziere 99% meines Stromes mit Solar und auf den Dächern von AMD sehe ich da nix, also selber schuld.
      • Von Escom2
        Zitat von Brehministrator
        Ich denke, da würde irgendeine Kartellbehörde einschreiten, und TMSC aufteilen/zerschlagen. In Anbetracht dieser Gefahr wird TMSC also keine so aggressive Preispolitik fahren, dass GloFo in die Insolvenz rutscht, denke ich

        Die einzigen die TSMC zerschlagen könnten wären die Taiwanesen, aber warum sollten die eine ihrer Firmen zerschlagen, wenn die sich dumm und dämlich verdienen und somit reichlich STeuern zahlen?
      • Von iGameKudan BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rollora
        Ja tatsächlich glaube ich, daran, dass die Welt eine fairere wäre. Was stimmt daran nicht?
        Es ist ja nicht möglich, dass alle 90% die kaum was haben, plötzlich so viel haben wie wir.
        Man muss sich halt in der Mitte treffen.
        Und was haben wir von gleichen Löhnen in der Welt? Da wo es normal ist wenig Einkommen zu haben sind auch die Preise niedriger. Und da wo die Leute arm sind bleiben die Leute auch nach niedrigeren Löhnen bei uns arm.
        Zudem wäre ICH nicht bereit niedrigere Löhne in Kauf zu nehmen. Wenn sich Staaten wie China als Billigland missbrauchen lassen ist das deren Problem, ich möchte dafür nicht weniger Lohn kriegen.

        Zitat von Rollora
        Und ja, du wirst es nicht glauben, aber MIR persönlich würde das gar nicht so viel ausmachen, mit weniger auskommen zu müssen. Fast jeder ehrlich arbeitende Mensch in Dtl/Österreich/Schweiz usw kann sich Haus, Garage, Autos usw leisten. Oft sogar mehrere Autos usw. Das MUSS ja nicht sein, wäre schön, wenn ein wenig Gleichverteilung wäre. Angefangen natürlich bei den wirklich reichen, die Mittelschicht aber halt irgendwann auch. Aber das ist halt extrem OT.
        Die ehrlichen Mitarbeiter haben ehrlichen Lohn bekommen und können sich dafür den entsprechenden Wohlstand leisten. Wo ist da das Problem?
        Und dass es noch nie eine funktionierende Gleichverteilung gab ist völlig normal und wird sich auch nie beheben lassen.

        Dass du auch damit leben könntest mit "weniger" auszukommen ist ja ganz nett - ich wäre dazu NICHT bereit. Weil wirklich lebensbedrohlich Arme Menschen müsste es nicht geben. Theoretisch ist jeder Staat in der Lage funktionierende Sozialsysteme aufzubauen. Ist alles nur eine Frage des Wollens...

        Zitat von Rollora
        Natürlich sind die Löhne hier ein Problem - da müsste der Staat wieder ein bisschen dazuzahlen, dass das ausgleichbar wäre.
        Die Löhne sind kein Problem... Und zwar solange nicht wie ein Unternehmen nicht durch eindeutig überhöhe Löhne rote Zahlen schreibt. Solange die Zahlen schwarz sind ist das schlicht Gier...

        Man sollte eher nach Möglichkeiten gucken die Abwanderungen von Unternehmen ins Ausland zu verhindern. Das kommt ja auch nur dank den lückenhaften Gesetzen zustande (bekanntestes Beispiel ist ja Nokia... Einfach in ein EU-Ausland gehen und dann nur noch 1/8 des Lohns zahlen müssen).

        Zitat von Rollora
        Und wenn ich mir ansehe, wie Foxconn in China nach wie vor Kinder beschäftigt und versklavt, damit unsere Smartphones und Computer gebaut werden können, nervt mich das auch, da wäre natürlich besser, das ganze wird in kontrollierbaren Fabriken in Europa gemacht - naja es kommt ja eh eine nach... ich glaube Tschechien.
        Das mit der Kinderarbeit ist so eine Sache: Ob ein Kind sich auf dem Feld der in der Regel armen Eltern oder in einer Fabrik kaputtschuftet kommt leider mehr oder weniger aufs Selbe hinaus.
        Die Kinder die die Möglichkeit zur langfristigen Schulbildung haben werden diese auch in Anspruch nehmen. Alleine, weil jeder nicht-egoistische Elternteil sich eine bessere Zukunft für seine Kinder wünschen dürfte...
        Und da ist halt wieder die Sache... Niemand (aus der Wirtschaft oder dem Staat) zwingt die Kinder dazu.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1173287
CPU
Globalfoundries: In der Fab 1 Dresden sollen 800 Mitarbeiter gehen
Um betriebswirtschaftlicher zu arbeiten, sollen in der Fab 1 in Dresden 800 Mitarbeiter von Globalfoundries entlassen werden. Insgesamt möchte das aus Abu Dhabi kontrollierte Unternehmen 1.300 Personen entlassen, um die Personalkosten um 20 Prozent zu senken.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Globalfoundries-Dresden-Entlassungen-1173287/
02.10.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/11/Globalfoundries-Reinraum-00_b2teaser_169.jpg
news