Login Registrieren
Games World
  • Electronic Arts: Cloud-Gaming-Test angekündigt - Konkurrent zu Stadia und xCloud kommt in die Beta

    Electronic Arts: Project Atlas startet - Konkurrent zu Stadia, xCloud etc.kommt in die Beta (1) Quelle: EA

    von Claus Ludewig - Publisher Electronic Arts hat den baldigen Startschuss für die Betaphase des Cloud-Gaming-Services namens Project Atlas bekanntgegeben. Der Konkurrent zu Google Stadia und Microsoft xCloud startet in die öffentliche Testphase mit vier Spielen. Einerseits soll der Online-Service neue Spielinhalte ermöglichen und andererseits Crossplay und Cross-Save für EA-Spiele offerieren.

    Google Stadia und Microsoft xCloud bekommen Konkurrenz. Electronic Arts veröffentlicht bald eine Testversion der hauseigenen Cloud-Gaming-Engine namens Project Atlas. So können Spieler in der Cloud EA-Spiele spielen.

    Voraussetzung für die Nutzung von Project Atlas

    Um ein Spiel spielen zu können, das auf Project Atlas setzt, muss man als Spieler immer online sein. Außerdem muss man ein EA-Konto besitzen. In der startenden Testphase stehen die folgenden vier Spiele zur Wahl: Titanfall 2, FIFA 19, Unravel und Need for Speed Rivals. Neben dem Fokus darauf, wie diese unterschiedlichen Titel bei unterschiedlichen Netzwerkbedingungen und Endgeräten funktionieren, stehen auch Crossplay und Cross-Save-Support im Rampenlicht. Es soll also möglich werden, dass man beispielsweise als PC-Spieler von FIFA 19 auch gegen einen Xbox-FIFA-Spieler antreten kann. Diese Funktion der Cloud-Gaming-Engine wird jedoch erst nachgereicht.

    Im ersten Schritt geht es darum, die Nutzer zum Betatest auf den PC zu bringen. Schließlich soll sich Project Atlas im realen Umfeld und unter verschiedenen Netzwerkanforderungen beweisen. Somit startet ein Konkurrent zu Google Stadia zunächst auf dem heimischen Computer. Die Zielsetzung ist jedoch, dass man endgeräteunabhängig seine EA-Spiele spielen kann, vorausgesetzt man hat ein EA-Konto und nutzt Project Atlas. Wer den neuen Cloud-Gaming-Dienst ausprobieren will, kann sich hier kostenlos mit seinem EA-Konto anmelden. Wann genau der Test startet, ist bisher nicht klar.

    Project Atlas: Roadmap

    Zukünftig soll das System mittels KI ständig die Spieletitel weiterentwickeln. Hierbei soll das Computersystem in der Lage sein, das Videospiel durch das Verhalten der Spieler zu ändern. Mittels Machine-Learning soll sich die KI im Spiel der Handlungsweise der menschlichen Spieler anpassen, damit es herausfordernder wird, auch wirklich weit im Spiel zu kommen. Project Atlas setzt vor allem auf die Grafikengine Frostbite und legt den Fokus auf soziale Interaktion der Spieler untereinander. Auch soll die Engine mittels Algorithmus neue Spielwelten erschaffen können. Der Cloud-Gaming-Dienst läuft auf den Server von Amazons AWS.

    01:42
    Google Stadia-Techdemo: Cloud-basiertes Multi-GPU-Rendering

    Ebenfalls lesenswert: Project Atlas: EA erläutert seine großen Cloud-Gaming-Ambitionen

    Fakten zum Betatest der Cloud-Gaming-Engine Project Atlas:

    • Electronic Arts hat nun die Betaversion seines Cloud-Gaming-Motors Project Atlas angekündigt. Auf dieser Engine sollen zukünftig Algorithmen für immer neue Spielszenarien sorgen und auch die KI in Spieletiteln soll sich an das Verhalten der Spieler anpassen können.
    • Ebenso soll es möglich sein, EA-Spiele im Crossplay mit menschlichen Gegenspielern auf unterschiedlichen Plattformen spielen zu können.
    • Voraussetzung sind aber ein EA-Konto und eine permanente Internetanbindung.
    • Der Start erfolgt auf der EA-Seite mit den Spielen Titanfall 2, FIFA 19, Unravel und Need for Speed Rivals.

    Quelle: Medium

    Außerdem beliebt bei PCGH-Lesern: Streaming-Anbieter leiden unter illegalen Angeboten.99

    Pay-TV: Razzia gegen illegales TV-Streaming in Europa, 200 Server abgeschaltet

    Insgesamt wurden in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden rund 200 Server vom Netz genommen und beschlagnahmt und 150 Pay-Pal-Konten gesperrt.
    Disney+: Das sind die Filme und Serien zum Start (1)15

    Disney+: Das sind die Filme und Serien zum Start

    Am 12. November 2019 wird Disney den hauseigenen Streaming-Dienst Disney+ in bestimmten Ländern der Welt an den Start bringen. Wir präsentieren Ihnen in diesem Artikel die vermutlich vollständige Liste aller Filme und Serien, die zum Release verfügbar sein werden. Für Deutschland gibt es aktuell noch keinen festen Termin.
    Amazon Music HD: Mit mehr Qualität gegen Deezer und Tidal (1)14

    Amazon Music HD: Mit mehr Qualität gegen Deezer und Tidal

    Amazon weitet sein Angebot bei Amazon Music um ein HD-Angebot aus, um mit Wettbewerbern wie Deezer und Tidal konkurrieren zu können. Der Aufpreis liegt monatlich bei 5 Euro.

    Mixed Reality im Test: Gemischte Gefühle Mixed Reality im Test: Gemischte Gefühle PCGH Plus: Ende letzten Jahres sind gleich mehrere Mixed-Reality-Headsets erschienen. Ohne Tracking-Equipment und ohne PC-Boliden sollte mittels einfachem Plug & Play die VR-Welt erobert werden. Sollte ... Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 07/2018.
    mehr ...
    zum Artikel
      • Von RyzA PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Ja, ein Geschäft das niemand braucht und wirklich will. Das ganze Cloud-Gaming können sich die Anbieter in ihre fetten Hintern schieben.
        Das sehen viele wohl anders.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von RyzA
        Konkurrenz belebt das Geschäft.

        Ich denke für die Weiterentwicklung und Optimierung von Cloudgaming ist das ganz gut.
        Ja, ein Geschäft das niemand braucht und wirklich will. Das ganze Cloud-Gaming können sich die Anbieter in ihre fetten Hintern schieben.
      • Von RyzA PCGH-Community-Veteran(in)
        Konkurrenz belebt das Geschäft.

        Ich denke für die Weiterentwicklung und Optimierung von Cloudgaming ist das ganz gut.
      • Von Freakless08 Volt-Modder(in)
        Zitat von empy
        Ich weiß leider selbst nicht mehr, wie er hieß.
        Crackdown 3. Das "Vorzeigespiel" von Microsoft für die XBox One.
      • Von Palmdale BIOS-Overclocker(in)
        Dauert wohl nimmer lang, dann bietet Epic ähnliches an und bietet Spiele exklusiv als Cloud-Gaming Variante an (und nur als solche), weils ja die Konkurrenz fördert...
  • Print / Abo
    Apps
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMore 09/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk