Login Registrieren
Games World
  • Asus kündigt Custom-Designs der Radeon RX 5700 (XT) an

    ROG STRIX Radeon RX 5700 series 4 web Quelle: Asus

    von Andreas Link - Asus hat nun die Custom-Designs zur Navi-10-Grafikkarte der Radeon RX 5700 (XT) angekündigt. Im Angebot sind die Typen ROG Strix, TUF Gaming und eine Dual Evo. Wie mittlerweile in Mode, wird es die meisten technischen Daten aber erst zum Verkaufsstart geben.

    Asus kündigte heute fünf neue Radeon-Grafikkarten an, darunter die ROG Strix und TUF Gaming Radeon RX 5700 XT und RX 5700 Modelle sowie die Asus Dual Evo Radeon RX 5700. Alle Karten sind mit Navi10-Chip ausgestattet und sollen eine höhere Leistung im Vergleich zum Referenzdesign liefern. Wie viel höher, das will Asus in der Ankündigung (noch) nicht verraten.

    Die ROG Strix Radeon RX 5700 XT und RX 5700 XT werden ab dem 16. August 2019 weltweit erhältlich sein. Die Asus TUF Gaming X3 Radeon RX 5700 XT und RX 5700 werden am 23. August 2019 erscheinen. Und die Asus Dual Radeon RX 5700 EVO wird am 30. August 2019 nachgeschoben. Technisch entsprechen alle Karten noch den Referenzwerten von AMD. Sämtliche GPU-Takt-Daten sind "TBD", der Speicher ist immer 14 Gbps schnell. Preise wurden keine genannt.

    Die ROG Strix setzt auf drei Axial-Lüfter samt 0-dB-Modus, die TUF Gaming wirbt mit einer Backplate und "hülsengelagerten Lüftern mit raumfahrtgerechtem Spezialschmiermittel nach IP5X-Standard", während die Dual Evo zwei Lüfter hat, die eine "perfekte Kombination für ein leistungsstarkes Plug-and-Play-Erlebnis" sein soll.

    Die Geforce RTX 2060 Super wird aktuell zum gleichen Preis wie die RX 5700 XT verkauft. Sie ist im Mittel zwar einen Hauch langsamer als die Radeon, bietet aber dafür Raytracing. Der Kunde kann sich entscheiden, was einem lieber ist. Vor allem aber werden leise und kühle Designs bevorzugt und da klemmt es derzeit bei beiden Anbietern.

    Sobald die Karten lieferbar sind, wird auch einige Bewegung bei den Preisen erwartet, da sich hier zwei Konkurrenten gegenüberstehen, die um die gleiche Zielgruppe von Kunden buhlen und sich nur in Details unterscheiden. Immerhin wollen laut aktueller PCGH-Umfrage ein Drittel der Teilnehmer auf Custom-Designs der AMD-Boardpartner warten.

    Reklame: Die besten Grafikkarten für Spieler bei Alternate entdecken

    Außerdem beliebt bei PCGH-Lesern: [PLUS] Leistungsanalyse Direct X 12 und Vulkan (2)0

    [PLUS] Leistungsanalyse Direct X 12 und Vulkan: der Spiele-Turbo?

    PCGH Plus: Microsofts Direct X 12 erschien vor vier Jahren, der Open-GL-Nachfolger Vulkan ist im Kern noch älter. Was leisten die Closer-to-the-Metal-APIs heute? Wir machen den Test mit acht Grafikkarten von 2014 bis heute. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 10/2019.
    [PLUS] Test: Custom-Designs der Radeon RX 5700 (XT) - Teil 1 (5)0

    [PLUS] Test: Custom-Designs der Radeon RX 5700 (XT)

    PCGH Plus: Navi wird erwachsen: Die RX-5700-Herstellerdesigns haben den Markt erreicht. Wir vergleichen die erste Fuhre mit der AMD-Vorlage und verraten, welche Modelle ihr Geld wert sind. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 10/2019.
    PCPS4XBO2

    Borderlands 3: Technik-Check und Performancevergleich DX11 Vs. DX12

    Fünf Jahre nach dem letzten Titel aus der Borderlands-Saga startet Gearbox mit Teil 3 ein neues Abenteuer. Wir haben uns die Grafik genauer angesehen und klären, welche Verbesserungen es gegenüber den Vorgängern gibt. Zusätzlich testen wir die Performance in Full HD und UHD anhand einer GTX 1060 und einer Radeon RX 5700 XT im Zusammenspiel mit einem Ryzen 7 2700X.
    [PLUS] Test: Custom-Designs der Radeon RX 5700 (XT) [PLUS] Test: Custom-Designs der Radeon RX 5700 (XT) PCGH Plus: Navi wird erwachsen: Die RX-5700-Herstellerdesigns haben den Markt erreicht. Wir vergleichen die erste Fuhre mit der AMD-Vorlage und verraten, welche Modelle ihr Geld wert sind. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 10/2019.
    mehr ...
    zum Artikel
      • Von Nosferatu Gesperrt
        Übermut tut selten gut.
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Nosferatu
        mensch stehst du auf der Leitung. habe für dich extra das board fiasko auch noch rausgesucht. ja die käufer tun mir leid wenn nicht umgebaut.
        Ich denke ich nehme das einfach nur anders wahr als du. Für mich war das absolut kein Fiasko sondern einfach Übermut. Dass die anderen Hersteller AMD bitten mit Asus zu reden statt das Gegenteil zu beweisen ist für mich eher als Schuldeingeständnis zu werten. Aber wurscht, genug ot.

        @topic
        Das GPP ist auch der Grund warum ich seit dem Crosshair VI nicht mehr das Board getauscht habe. Sonst immer jede neue Version, jetzt Boykott.

        Gesendet von meinem HTC U12+ mit Tapatalk
      • Von Nosferatu Gesperrt
        Msi macht schon gute kühler.....Gaming X haben mich immer überzeugt mit UV quadi Silent Karten, GB nerkt man den niedrigen Oreis an ausser bei Aourus
      • Von RivaTNT2 Software-Overclocker(in)
        Nach der GPP-Geschichte steht Asus zusammen mit MSI und Gigabyte auch bei mir auf der roten Liste. Gibt ja noch genug andere Hersteller von Mainboards und Grafikkarten
      • Von Nosferatu Gesperrt
        mensch stehst du auf der Leitung. habe für dich extra das board fiasko auch noch rausgesucht. ja die käufer tun mir leid wenn nicht umgebaut.
  • Print / Abo
    Apps
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMore 09/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk