Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von phila_delphia
        Kann mir bitte jemand den Unterschied zwischen dem i7 5557U und dem i5 5287U erklären?
        Der 5557U hat 4MB L3-Cache statt 3 MB und 200 MHz mehr Takt bei gleicher TDP.

        Zitat von phila_delphia

        Oder noch besser: Wo ist bei der 5. Generation der grundsätzliche Unterschied zwischen i5 und i7 wenn die Spezifikationen so ähnlich ausfallen?
        In der Selektion der Chips.
        Chips, die sehr sparsam sind (viel Takt erlauben bei niedrigem Verbrauch) werden zum i7, wenn um innerhalb der TDP zu bleiben nicht der volle Takt gefahren werden kann (sprich der Chip etwas "schlechter" ist) wird zum i5 gelabelt damit man sie nicht wegwerfen muss.
      • Von phila_delphia Software-Overclocker(in)
        Kann mir bitte jemand den Unterschied zwischen dem i7 5557U und dem i5 5287U erklären? Liegt die Preisdifferenz tatsächlich nur am L3 Cache? Und was macht den einebn Prozessor zum i7 und den andren zum i5?

        Oder noch besser: Wo ist bei der 5. Generation der grundsätzliche Unterschied zwischen i5 und i7 wenn die Spezifikationen so ähnlich ausfallen? Vielen dank!

        Herzlichen Dank!

        phila
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von ΔΣΛ
        Wirklich heiße Teile
        Na hoffentlich nicht!

        Aber ich liebäugele auch schon lange mit nem NUC für ans TV... da kann alles an Video und Audio abgespielt oder Bildchens gezeigt werden für nette Zusammenkünfte, unproblematisches Internet, auch mal fix was von USB Stick A nach B kopieren, ich könnte sogar mein antiquiertes SNES durch einen Emulator ersetzen, zumindest mit nem xBox/SF4-Controller wäre das ok fürn paar Klassiker - ganz zu schweigen dass die ganzen weniger fordernden Spiele gemütlich mit <10W Verbrauch laufen würden (Binding of Isaac und sowas halt).

        Naja, Ende des Jahres vielleicht im Zuge von Windows10... dann kann ich das aufm NUC auch ausgiebig ausprobieren.

        Momentan muss die Kriegskasse erst wieder gefüllt werden für höher priorisierte Ziele:
        1.) Ein Satz neuer Festplatten
        2.) Ein 4K-TFT sobald es was gibt was mich überzeugt
        3.) Ein NUC fürs TV.

        ...das dürfte für 2015 genug Geld sein das für sowas über die Wupper geht.
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Hoffentlich vernichtet die kleine TDP nicht jeden Turboboost wie bei den Vorgängermodellen.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Wirklich heiße Teile dabei, besonders der 5287U lacht mich besonders an.
        Intel ist auf einem wirklich guten Weg, hier geht wirklich was weiter, Respekt.
        Gefühlt geht bei Intel die Grafikevolution schneller voran als bei anderen.
        Spätestens wenn Skylake erscheint werden sie ein 1A Knüller, was DX12 betrifft.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1147083
Broadwell
Intel Broadwell-U: Stromsparende Core i3/i5/i7 mit aufgemotzter GPU
Auf der CES 2015 hat Intel soeben insgesamt 14 neue Zweikern-Prozessoren auf Basis von Broadwell-U angekündigt. 10 davon dürfen bis zu 15 Watt schlucken, vieren erlaubt Intel gar 28 Watt Leistungsaufnahme. Die großen Ableger lassen allerdings noch auf sich warten.
http://www.pcgameshardware.de/Broadwell-Codename-259477/News/Stromsparende-Core-i3-i5-i7-1147083/
05.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/Broadwell-Die-pcgh_b2teaser_169.jpg
intel,ultrabook,notebook,broadwell,cpu
news