Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von plusminus Software-Overclocker(in)
        Grins mit dem K1 in einem mobil gerät muss man sich eine Autobatterie um den hals hängen und das wiederum schränkt die mobilität arg ein
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von ~AnthraX~
        Ob die nachlassen werden ist eine andere Frage, denn die haben immerhin noch die meiste Power
        Wer hat am meisten Power?

        Und vor allem wayne?

        Wenn nVidia keine Chips an die OEMs absetzen kann, dann bringt ihnen auch der schnellste Chip nichts...

        Und so btw. In den "Tegra" Zahlen sind noch Tegra3 und Konsolen mit drin. Man kann sich also ausmalen, wie "toll" Tegra 4 geworden ist.

        Wie gesagt, das ist ja das Ironische dran. Eigentlich hat man Tegra aufgelegt, um sich ein zweites Standbein zu schaffen, aber mals als richtig viel Geld zu versenken hat man bisher noch nicht geschafft.

        Selbst MediaTek usw sind erfolgreicher als nVidia
      • Von matty2580 BIOS-Overclocker(in)
        Die Zahlen von Sontin stimmen teilweise, und sind auch nicht so schwer zu bekommen.
        Quartal- und Jahresergebnisse werde ja veröffentlicht wie man an dieser News sehen kann.
        Aber du hast natürlich Recht damit, dass die Reserven nicht öffentlich sichtbar sind.

        Tegra entwickelt sich schlecht für Nvidia, und ist ein Zugschussgeschäft geworden dass mit dem Gewinn der anderen Sparten querfinanziert werden muss.
        Ähnlich macht es Intel im Bereich Tablet und Smartphones, und nimmt die Gewinne der anderen Sparten,
        besonders vom Server- und Desktopbereich um die Verluste dort auszugleichen.
        Unterm Strich bezahlt der Kunde bei Nvidia mit den erhöhten Preisen für GPUs das Tegra noch nicht gut läuft.

        Zitat von CB
        Einen neuen Positivrekord erzielte der Konzern zudem bei der Bruttomarge. Diese lag bei 55,8 Prozent und damit höher als jemals zuvor....Im Kerngeschäft mit GPUs für den PC- und Server-Bereich konnte der Umsatz hingegen um neun Prozent gesteigert werden. Treibende Kraft waren dabei laut Nvidia die Produktfamilien Geforce GTX, Quadro und vor allem Tesla....In den einzelnen Geschäftssegmenten erwies sich erneut die Tegra-Sparte als schwach. Der Umsatz mit den für Mobilgeräte konzipierten Chips ging gegenüber dem ersten Quartal um ganze 49 Prozent zurück. Als Grund werden geringere Auslieferungen von Tegra 3 angeführt, da weniger Geräte mit diesem Chip hergestellt werden.
        Nvidia erneut mit Rekordmarge, Tegra-Umsatz sinkt stark - ComputerBase
      • Von CD LABS: Radon Project BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von sontin
        Lolwut? Der Umsatz mit Tegra 4 stieg von $50 Millionen in Q2 auf $130 Millionen in Q4. Muss ein echtes Disaster sein, wirklich.

        Stimmt, so absehbar, dass nVidia nun ergeblich mehr Geld mit "diskreten GPUs" macht als AMD mit CPUs, APUs und Mainboards.
        Aber hey, Realität ist eben auch ein Konzept, dass einigen nicht verständlich ist.

        Da hast du recht. Wir wissen auch, dass nVidia als ARM-SoC-Firma gestartet ist und Grafikkarten nur ein Nebengeschäft für sie sind.

        Du meinst AMD, oder? Deren CPU und GPU-Business ist am Boden und wird nur dank den billig verscherbelten Konsolendeal gerettet. Welche Firma wird wohl als erstes über den Jordan gehen?
        Kandidat 1: Macht $1,15 Billionen Umsatz mit einer Marge von ~53% und $140 Millionen Gewinn, mit $3 Billionen in Cash und einer Dividende von ~$41 Millionen pro Quartal.
        Kandidat 2: Macht $1,6 Billionen Umsatz mit einer Marge von 35% und $90 Millionen Gewinn, mit $2 Billionen als Schulden und einem sterbenden CPU-Business.

        Du hast es wirklich drauf, deine Unwissenheit tagtäglich zur Schau zu stellen.

        Bis du dir sicher, dass du wirklich Billionen meinst?
        Billion (english)= Milliarde (deutsch)

        Und woher hast du die Zahlen von den Barmitteln von Nvidia und AMD? Wäre mir nicht bekannt, dass man in die so einfach rankommt...
      • Von ~AnthraX~ Software-Overclocker(in)
        Zitat von Skysnake
        Tegra4 ist ein reinstes Desaster für nVidia. Ich hoffe jetzt akzeptiert es auch wirklich der Letzte...

        Das ironische an der Sache ist ja, das man Tegra als weiteres Standbein braucht, da es absehbar ist, dass die diskreten GPUs einfach sehr stark nachlassen werden in den nächsten Jahren, und zwar egal wo man hinschaut.

        Ob die nachlassen werden ist eine andere Frage, denn die haben immerhin noch die meiste Power
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1109366
Wirtschaft
Nvidia-Geschäftszahlen: Huang zufrieden mit PS4 und Xbox One, Umsatz- und Gewinnrückgang im abgelaufenen Jahr
Der kalifornische Chiphersteller Nvidia hat die Geschäftszahlen des vergangenen Fiskaljahrs (27.01.13 - 26.01.14) veröffentlicht. Insgesamt sank der Nettogewinn im Vergleich zum Fiskaljahr 2013 von 563 auf 440 Millionen US-Dollar, wofür die schwächelnden Mobillösungen sowie der Tegra 4 verantwortlich zeichnen. Zugleich äußerte sich Nvidia-CEO Jen-Hsun Huang über die Playstation 4 sowie Xbox One.
http://www.pcgameshardware.de/Wirtschaft-Thema-238882/News/Nvidia-Geschaeftszahlen-Umsatzrueckgang-1109366/
13.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/nvidia-tegra-k1-kornkreis-2-pcgh_b2teaser_169.jpg
nvidia,wirtschaft
news