Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von LudwigX Freizeitschrauber(in)
        Bisher hatte man mit borderless fullscreen immer einen extremen Input Lag (besonders mit 60 hz Monitor).
        Vielleicht ändert sich das ja, wenn man V-sync abschalten kann.
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Streame mal ein Spiel, dann weißte wie beschissen der Vollbildmodus ist.
        Borderless Windowed ist schon seit Ewigkeiten das einzige was ich nutze (und wenn es nicht verfügbar ist, wird es durch Tools erzwungen, z.B. bei World of Warships).

        Da gibts nix zu entscheiden, denn was technisch veraltet ist und keinen Mehrwert wie Vinyl bietet, kann und soll weg.
        Nicht alles was alt ist, ist gut oder nützlich.
      • Von akuji13 Software-Overclocker(in)
        Zitat von marluk0205
        Dafür kann MS aber nicht wirklich was. Durch UWP laufen die "Apps" in einer anderen Umgebung als normale Programme
        Und ob man dafür was kann.

        Schließlich hätte man ein bewährtes System nicht ändern müssen um zu versuchen einen neuen, fragwürdigen Standard durchzusetzen.

        Zitat von cryon1c
        V-sync kann aus. Framerate begrenzen und schon hat man keinen Inputlag. Vollbildmodus ist steinalt und gehört eben so wie das Tape in die Vergangenheit.
        Künstlich Leistung rausnehmen um ein Krüppelsystem ordentlich zum laufen zu bringen...toller Ansatz!
        Die Möglichkeit den Nutzer grundsätzlich selbst entscheiden zu lassen scheint unvorstellbar zu sein.

        Irgendwas macht ihr falsch, ich habe seit 30 Jahren keine Probleme mit dem Vollbildmodus.

        Wüsste auch nicht wozu ich raus tabben sollte...wenn ich spiele dann spiele ich.
        Aber scheinbar müssen manche alle 5 Minuten ihre mails kontrollieren.

        Platten klingen übrigens besser als CDs/MP3s.
        Nicht alles was alt ist ist auch veraltet.

        Ich hoffe UWP nimmt den Weg von Gfwl.
      • Von Captn F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von OldboyX
        Naja, wenn es keine Einschränkungen gibt, dann gebe ich MS insofern recht, als dass der "alte" Vollbildmodus eigentlich unnütz ist und wirklich immer nur zu Problemen beim Task-Switching geführt hat. Mitunter ist beim Wechseln schon die Maus oder zumindest der Zeiger buggy gewesen, oder das Spiel ist überhaupt abgeschmiert. Davon, dass es bei manchen Spielen ewig dauert, gar nicht erst zu sprechen. Insofern begrüße ich das, solange es eben beim randlosen Fenster keine Nachteile gibt.
        Nicht wirklich. Der normale Vollbildmodus macht sich wesentlich besser. Nur bekommt es Microsoft nicht auf die Reihe, dass man problemlos die Tabs wechseln kann (ganz zu schweigen davon, dass ich ein Spiel über mehrere Bildschirm nicht ziehen könnte, wenn ich es denn wollte, ohne das es extrem lagt).
        Es gibt ja genug Spiele, wie du schon erwähnt hast, bei denen dann einfach das Wechseln ewig dauert oder das Spiel sofort über den Jordan geht.
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Trefoil80
        Super, man ist also durch die zusätzlich geschaffene Möglichkeit der Begrenzung nun auf das Goodwill der Entwickler angewiesen. Klasse Fortschritt...
        War doch schon immer so. Gibt genug Spieleentwickler die modding nicht erlauben oder hart limitieren (multiplayer blahrg).
        UWP selbst hindert also keinen dran, das liegt nur beim Entwickler dafür zu sorgen das es machbar ist.

        Natürlich ist das weit davon entfernt die Moddingcommunity zu unterstützen, aber es ist ein Anfang, sie hören zu. In 1-2 Jahren ist dann wohl alles so wie es sein soll.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1194958
Windows 10
UWP und DirectX 12: V-Sync-Schalter und Unterstützung für G-/Freesync ab heute
Microsoft hat in seinem offiziellen Blog ein Update für seine Universal Windows Platform, kurz UWP, angekündigt, das ab heute im Rahmen eines Windows-Updates verteilt wird. Damit wird es möglich sein, V-Sync auf Wunsch auszustellen sowie G-Sync respektive Freesync nutzen zu können. Ein richtiger Vollbildmodus wird allerdings nicht unterstützt.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/UWP-DirectX-12-V-Sync-Schalter-G-Sync-Freesync-1194958/
10.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/Forza-6-Apex-Screenshots-4--pc-games_b2teaser_169.png
news