Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SquadLeader Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Nicht zu vergessen das du beim Weihnachtsmann auf die Liste der Unartigen gesetzt wirst
      • Von norse F@H-Team-Member (m/w)
        Nur gut das es seitens Microsoft auch Lizenzprüfungen gibt - und die werden auch bei kleinen Firmen durchgeführt. Ein IT Mitarbeiter / IT Firma die solche Produkte vermarktet bzw. der IT Verantwortliche hat sich nunmal damit auseinander zu setzen - sei es über Weiterbildung oder lesen der Lizenzbedingungen. Unwissen schützt vor Strafe nunmal nicht.
      • Von SquadLeader Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich lese hier immer nur Betriebe, gemeint ist aber eigentlich nur Industrie.
        Ein Gewerbe Betrieb mit 25 Mitarbeitern hat keine eigene Rechtsabteilung und würde sich für "Ihr dürft die gratis Version nicht nutzen" auch nicht interessieren.

        Davon abgesehen hieß es noch vor einem halben Jahr Windows wird es niemals nicht auf gar keinen Fall 4free geben...
        Bis zum tatsächlichen Erscheinungsdatum haben sie aber noch viel zeit zum Konkretisieren und um von alten Aussagen zurückzurudern.
      • Von NatokWa Freizeitschrauber(in)
        Dafür haben Beriebe meist ihre eigene Rechtsabteilung , die können es sich garnicht anders leisten .

        Bedenke nur : WENN ein Betrieb in soclher Sache betrügen würde und auffliegt , liegt die KOMPLETTE IT praktisch sofort Lahm + Es gibt ne langwierige und fette Klage . Die meisten Betriebe würden daran kaput gehen da sie ohne IT praktisch nicht arbeiten können . Ein größeres Worst-Case-Scenario ist für Betriebe kaum denkbar die auf IT angewiesen sind .
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von Brehministrator
        Technisch ginge das sicher... Kommt aber am Ende darauf an, was Microsoft genau in die Lizenzbedingungen reinschreibt. Wenn dort steht "Update ist nur für nicht-kommerzielle Nutzung kostenlos", dann werden die Unternehmen trotzdem das Geld auf den Tisch legen, auch wenn sie es rein technisch nicht müssten...
        Wie sollen sie das denn verhindern, wird ja sicher wie jetzt bei der Preview einfach per Windowsupdate gehen. Außerdem, wer hat schon die Zeit und Lust tausende Seiten Lizenzbedingungen zu lesen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1149689
Windows 10
Windows 10: Privatkunden als Tester von neuen Features für Unternehmen
Enterprise-Kunden müssen für Windows 10 zahlen, wie Microsoft über das Wochenende verraten hat. Im Gegenzug gibt es speziell auf Unternehmen zugeschnittene Features und den Privatkunden als Tester.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Privatkunden-als-Tester-1149689/
02.02.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/Windows_10_Story__6_-pcgh_b2teaser_169.png
news