Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Zero-11 PC-Selbstbauer(in)
      • Von ThomasHAFX Software-Overclocker(in)
        Da kauft man sich dann aber lieber nen PC oder ne PS4, gibt einfach keine richtigen Android Games für die Shield Geräte, als Shield Besitzer stehe ich vor dem selben Problem, in Deutschland soweit mir bekannt ist der GRID Dienst noch nicht verfügbar.

        Das coole ist und bleibt das Streaming, für das man aber sowieso eine schnelle Internet Leitung haben müsste und eine Flatrate, sonst ist man damit schnell am Ende .
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat aus dem PCGH-Artikel: "Auch für Spiele ist der Tegra-X1-Chip gerüstet. Er ist mit 520 GFLOPS etwa doppelt so leistungsfähig wie eine Xbox 360"
        Holy moly, was für ein Kraftpaket. Verdoppelt die Leistung eines 10 Jahren alten Geräts, well done Nvidia, darauf kann man stolz sein^^

        "Dennoch läuft auf der Shield-Konsole die Infiltrator-Demo der Unreal Engine 4 mit allen Effekten ohne Einschränkungen. Vor zwei Jahren war dafür noch ein rund 3.000 US-Dollar teurer PC nötig."
        Beißt sich das nicht etwas mit der Aussage oben? Aber ok, da wird man wohl schon kräftig optimiert haben. Techdemos sehen immer toll aus, leider bringen Techdemos eher wenig Spielspaß^^

        Auf den Cloud/Streaming-Blödsinn kann ich getrost verzichten. Sind die Server mal wieder down, ob aus Unvermögen oder DDoS, kann ich nicht spielen. Und schaltet Nvidia die Server ab, irgendwann mal, kann ich das Teil wegwerfen.

        Langweilig und komplett unsinnig.
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Brauche ich nicht, will ich nicht und selbst wenn könnte ich es nicht nutzen. Mehr fällt mir dazu gerade nicht ein.
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Anstatt sich auf den (erfolgreichen) PC-Markt zu konzentrieren, wo man mit Desktop- und Mobile-GPU's gut dabei ist, versucht man es mit solchen Produkten?
        Schon das erste "Shield-Gamepad" hätte doch ein guter Indikator sein müssen, wie gefragt solche Produkte sind - nämlich gar nicht.
        Cloud-Gaming ist noch lange nicht reif für den Massenmarkt, und es wird kaum jemand ein Nivida-Shield für 199$/€ kaufen, wenn man bei amazon etc. günstige
        Tablets und Smartphones für den halben Preis bekommt, und diese bis auf die schlechtere Spiele-Leistung alles gleich können.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1150513
Shield Tablet
Nvidia Made To Game: "Revolutionäre Gaming-Plattform" im Livestream (Update)
Nvidia verschickt Einladungen zu einem "Very Special Event", das am 03. März (Ortzeit Deutschland: 4.3.) stattfinden wird. Mit einem Entwicklungszyklus von fünf Jahren wolle man die "Zukunft des Gamings neu definieren". Die Spekulationen, was Nvidia vorstellen könnte, sind hiermit eröffnet. Update: Im Quelltext findet man nun Hinweise auf eine revolutionäre Spiele-Plattform.
http://www.pcgameshardware.de/Shield-Tablet-Tablet-259245/News/GTX-Titan-II-X-Tablet-Special-Event-1150513/
04.03.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/Nvidia_Shield_Tablet_Hands-on_04-pcgh_b2teaser_169.jpg
nvidia,gpu,maxwell,grafikkarte,shield,geforce
news