Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Zitat von rolfrandann
        Der 286 hatte eine ziemlich lange Karriere !
        Vobis Denkzettel Juni 1992
        „Alles unter 33 muss weg!“
        Highscreen
        286-20, 20MHz, 1 MB, 52 MB Festplatte, 2 Diskette, 1 Game-Port
        für 1199 DM
        Vobis *seufts*

        @Thema 1991
        Jedenfals wäre es schön als Randnotiz zu erwähnen wie lange Doom indiziert war.
      • Von rolfrandann Schraubenverwechsler(in)
        Der 286 hatte eine ziemlich lange Karriere !
        Vobis Denkzettel Juni 1992
        „Alles unter 33 muss weg!“
        Highscreen
        286-20, 20MHz, 1 MB, 52 MB Festplatte, 2 Diskette, 1 Game-Port
        für 1199 DM
      • Von S754 BIOS-Overclocker(in)
        In meiner DOS-Maschine läuft immer noch ein AMD 486 DX2
        Nach wie vor im "produktiven" Einsatz
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von ruyven_macaran
        Die 115er fast nur noch durch mangelnde Kenntnisse (oder mangelndes Interesse) der Anwender, in einigen sehr seltenen Fällen vielleicht dem Bedienkomfort (Multithreading! Gabs bei AMD halt erst ab den X2) oder den Chipsätzen (die in der Generation zwar nur noch einen geringen QualitätsVorsprung vor Nvidia hatten, aber das sah in den vorrangegangenen Generationen noch anders aus und vielen Leuten und insbesondere Firmen geht es halt vor allem darum, dass ein Rechner läuft und läuft).

        Die Northwood B&C dagegen ware, je nach Zeitpunkt und Anwendungsgebiet, des öfteren attraktive CPUs, genauso wie später Cedar Mill während seiner kurzen Lebensspanne.
        Jep, das vergessen viele.
        Ich habe damals zwar auch nur AMD gekauft, die Architektur war halt eigentlich doch besser, aber da Intel dank dem besseren Prozess über den Takt doch mithalten konnte.
        der AMD war ja, wie du schon sagst, hauptsächlich in Spielen vorne, in Anwendungen nicht wirklich so....
        Ich darf dich dazu ja auch gerne selbst zitieren:
        Zitat
        Der P4 670 (3,8GHz) schlägt nicht nur alle vertretenen AMD-Singlecores (den 4000+ sogar recht deutlich), sondern schafft es sogar, sich vor dem X2 3600+ zu platzieren.
        (aus http://extreme.pcgameshar... )

        Da schaust, du Lausbub!
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Die 115er fast nur noch durch mangelnde Kenntnisse (oder mangelndes Interesse) der Anwender, in einigen sehr seltenen Fällen vielleicht dem Bedienkomfort (Multithreading! Gabs bei AMD halt erst ab den X2) oder den Chipsätzen (die in der Generation zwar nur noch einen geringen QualitätsVorsprung vor Nvidia hatten, aber das sah in den vorrangegangenen Generationen noch anders aus und vielen Leuten und insbesondere Firmen geht es halt vor allem darum, dass ein Rechner läuft und läuft).

        Die Northwood B&C dagegen ware, je nach Zeitpunkt und Anwendungsgebiet, des öfteren attraktive CPUs, genauso wie später Cedar Mill während seiner kurzen Lebensspanne.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
630464
Retrospektive
Vom Intel 80286, id Software, Java und Pentium 4 Prescott (PCGH-Retro, 1. Februar)
Vom Intel 80286, id Software, Java und Pentium 4 Prescott - das geschah am 1. Februar. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.
http://www.pcgameshardware.de/Retrospektive-Thema-214694/News/Vom-Intel-80286-id-Software-Java-und-Pentium-4-Prescott-PCGH-Retro-1-Februar-630464/
01.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/04/i286_die-shot_b2teaser_169.jpg
pcgh retro,pentium,intel
news