Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lios Nudin Software-Overclocker(in)
        Ich bin echt gespannt, ob sich diese Werte bestätigen. Ich könnte je nach PCB-Länge wahrscheinlich auch eine eine Kraken X41 anstatt der aktuell verbauten H55 als GPU-Kühler einbauen, um eine 250-300 Watt Karte leise zu kühlen. Dann wäre noch eine neues Netzteil fällig.

        Aber eine 970 mit der Leistung einer 780, den Verbrauchswerten einer 670 und guten OC-Potenzial wäre für mich eine gute Entwicklung.

        Ist einem die Energieeffiziens wumpe gibt es ja auch 780er Karten mit B1 Chip wie die KFA² (Galaxy) GeForce GTX 780 HOF+, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (78XNH5DV8PXA).
        Die Karte lief in einem Test von PCGH ohne Mod-Bios mit einem Chiptakt von 1300 MHz. Solche Ergebnisse sind bei 780er mit B1-Chip ja keine Seltenheit.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Die Customer Karten von AMD brauchen nicht wirklich mehr Strom als die Karten von Nvidia.
        Vieles wird heißer gekocht als es in Wirklichkeit ist.
      • Von Duvar Lötkolbengott/-göttin
        Also im Winter und in kälteren Tagen freue ich mich über meine AMD Karte
        Die Gaspreise steigen ja jetzt wohl an wegen dem Putin Konflikt, also Leute rüstet euch, Winter is coming.

        Ich finde es schade, dass man AMD als extrem stromhungrig darstellt. Als ob eine 780 Ti oder 780 oder 770 etc nun wenig verbraucht, wenn man mal misst während max Boost anliegt.
        Die 780 Ti / 290X / 290 nehmen sich kaum was und manuell mal angepasst, sind die Karten sehr sparsam in Games. Leistungsaufnahme Gaming - UPDATE: AMD Radeon R9 290(X) im Test: Roundup der Board-Partner-Karten
        AMD ist ja bekannt dafür, recht großzügig mit der Spannung ab Werk zu sein, von dem her, kann man wie gesagt den Verbrauch teilweise erheblich senken.
        Wie es bei den neueren Karten demnächst aussehen wird, werden wir sehen, will da jetzt auch nicht wild spekulieren.
      • Von Venom89 PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von plusminus
        Nun ja ich weiß ja nicht wie viele Monate bei dir ein Jahr hat,aber der grosse Teil der Bevölkerung geht von 12 Monaten aus Und da der Release der Titan ende Februar 2013 war und der Release der 780 ti November 2013 war solltest du mir leid tun


        Wenn einem die Argumente ausgehen kommt so etwas bei raus

        9 Monate ist in Sachen Hardware eine sehr lange Zeit.
      • Von Spinal BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von CPU-bruzzler
        Hm... Mal schauen GM204 in 5 Monaten noch ansatzweise mit AMD r9ern mithalten kann... Sei es mehr Leistung UND deutlich günstiger Preis... Aber das sind wir ja schon gewohnt, nur komisch ist: Manche lernen einfach nicht aus Fehlern...
        Achja... habt ihr schon die neue Werbung von AMD auf der Startseite von pcgh gesehen? Seid ihr, liebe Geeforce Besitzer auch schon GRÜN vor Neid ? Naja jedem wies ihm gefällt... Aber wenn die 980 nicht an die 780Ti rankommt, das selbe kostet und dann auch noch hässlicher aussieht... naja warum sollte man sich dann so eine holen? Achja... Wen juckt der Stromverbrauch??? Besitzer von solchen HighEnd Dingern haben auch HighEnd (in diesem Sinne meine ich mit HighEnd einfach nur stark und stromhungrig) Komponenten... Und ob jemand, der sich für 600 Euro so ein Monster holt am Ende wegen 15 Euro mehr auf der Stromrechnung heulen wird...

        Die 980 wird wohl etwas schneller als 780 TI (wobei ich das auch erst sehen will )
        Was den Stromverbrauch angeht. Es sind ja nicht nur die Kosten, sondern auch die Kühlung. Wenn ich einen i7 4970k habe, mit 88W TDP käme mir eine Grafikkarte mit 170W TDP sehr gelegen. Der PC bleibt kühler und leiser. Vielleicht spare ich sogar den ein oder anderen Lüfter.
        Wer nur auf Leistung guckt und alles andere egal ist (in meinen Augen eine Minderheit), für den gibt es doch auch Grafikkarten, zb. die 295X. Mein Gefühl (und meine Interpretation der Gerüchte) sagt mir aber, dass für die leute AMD was in Petto hat. Die 390X könnte ein 600mm² Monster mit Hybrid Kühlung und masig Leistung werden. Evtl. allerdings auch 300 W TDP. Und natürlich auch entsprechenden Preis, ich glaube nicht dass eine solche Karte für unter 600 Euro zu haben sein wird.

        bye
        Spinal
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1135593
Grafikkarten
Nvidia Maxwell: Angebliche Spezifikationen und Bilder der GTX 970 aufgetaucht
Im chinesischen Forum baidu.com waren die angeblichen Spezifikationen sowie Bilder von zwei GTX 970 aufgetaucht, der Thread wurde allerdings schon wieder komplett offline genommen. Der GPU-Z-Screenshot zeigte 13 SMM mit 1.664 Shadereinheiten, wobei der Referenz-Boost-Takt bei 1.178 MHz liegen soll. Das 3DMark-Ergebnis sowie die Ähnlichkeit zur GTX 760 schüren allerdings noch Zweifel.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Nvidia-Maxwell-Spezifikationen-Bilder-GTX-970-1135593/
11.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Nvidia_GTX_970_Leak_1-pcgh_b2teaser_169.jpg
nvidia,gpu,maxwell,grafikkarte,geforce
news