Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von GT200b PC-Selbstbauer(in)
        Ich hoffe dass die GTX 880 dann maximal 500€ kostet, 4gb VRAM, dann würde ich auch eine kaufen. Und die GTX 880 soll dann wenigstens ein tick mehr Leistung haben als eine GTX 780ti.
      • Von GrEmLiNg Software-Overclocker(in)
        Die frage ist eher, was dürfen wir mit Direct X 12 Erwarten. Haben wir dann größere Spielwelten mehr Grafik oder mehr möglichkeiten in game, worum geht es wirklich. Und lohnt sich die Anschaffung einer R390 X oder GTX 880 das sind da eher die fragen die ich hab.
      • Von schon-alles-vergeben PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von FTTH
        Möglich wäre dass es ein High-End-Modell mit GK210 über den GM204-Modellen geben wird. Vielleicht als Quadro als GeForce eher nicht.

        mal schauen was die sich sich da wieder an € vorstellen
      • Von FTTH Software-Overclocker(in)
        Möglich wäre dass es ein High-End-Modell mit GK210 über den GM204-Modellen geben wird. Vielleicht als Quadro als GeForce eher nicht.
      • Von schon-alles-vergeben PC-Selbstbauer(in)
        Lang ist es her, als Gerüchte über GK2xx-Grafikchips für die GTX-700-Generation aufkeimten, diese letztendlich aber nur in den Low-End-Modellen ihren Platz fanden. Offenbar plant Nvidia nichtsdestotrotz zumindest für den Server- beziehungsweise Workstation-Bereich noch einen GK210-Ableger. Dies verrät eine wissenschaftliche Arbeit, an der Nvidia-Ingenieur, Mike Clark, mitgewirkt hat und welche im 3DCenter-Forum ausfindig gemacht wurde. Auch wenn das Ganze nicht 100 Prozent von offizieller Seite kommt, dürfte es einen höheren Stellenwert als Gerüchte haben.

        Der GK210 soll als finales Produkt noch in diesem Sommer erscheinen, einige wenige Wochen bleiben also noch Zeit. Über die Neuerungen können nur spekuliert werden, wobei vermutlich Schwachstellen des GK110 ausgebessert worden sind. Beispielsweise existieren Spekulationen, dass die Cache-Problematik, bei welcher der Zwischenspeicher bei GPGPU-Anwendungen schnell vollläuft, behoben worden sein könnte. Die FLOPS/Watt-Angaben geben derweil keinen Ausschluss, da diese offenbar über einen speziellen GPGPU-Benchmark ermittelt wurden und so nicht die theoretisch maximale Rechenleistung wiedergeben.

        offenbar doch
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1132080
Grafikkarten
Nvidia GK210, GM200 und GP100: Offizielle Angaben zur Existenz und Veröffentlichungszeitraum
Im 3DCenter-Forum wurde eine wissenschaftliche Arbeit der Cornell University ausfindig gemacht, an der ein Nvidia-Ingenieur beteiligt war. Dort ist eine Liste enthalten, welche die Existenz von drei "Big Chips" bestätigt, wie sie zumindest in den großen Serverlösungen zum Einsatz kommen dürften. Als Schmankerl sind sogar die groben Veröffentlichungszeiträume enthalten.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/GK210-GM200-GP100-offiziell-1132080/
12.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/Nvidia_GPU-Roadmap_GTC-pcgh-pcgh_b2teaser_169.png
nvidia,grafikchip,gpu,maxwell,grafikkarte
news