Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Grade wo man mit Llano und Trinity für Konsolen nen interessanten Ansatzpunkt hat...beim besten Willen. Ich kann AMD nicht nachvollziehen.
        Selbst Schuld wenn die Firma den Bach runter geht.
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Titel, die wirklich konsequent auf die Hardware optimiert sind, erscheinen selten innerhalb der ersten 1-2 Jahre.

        Auch das Argument wurde zerredet. Ich hatte allerdings den Eindruck, dass ideologische Gründe ausschlaggebend waren.
        Denn es kann natürlich nicht sein was nicht sein darf. Und Nicht-ATI-Chips in Konsolen durften in dieser Diskussion wahrlich nicht sein.

        Voodoo und PowerVR erforderten auch komplett unterschiedliche Programmierung, und Standards wie Direct X gab es nicht.
        Deshalb hatte (und habe) ich ja beide Karten im 2.Rechner...

        Jedenfalls glaube ich eben nicht, dass der Grafikchiplieferant schon in Stein gemeisselt ist. Daher könnte sich der Wechsel dieses Menschen zu NV schon früher auswirken als hier angedacht wurde.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Titel, die wirklich konsequent auf die Hardware optimiert sind, erscheinen selten innerhalb der ersten 1-2 Jahre. Vorher sind sie weder nötig, um Kunden zu beindrucken, noch möglich, weil man einfach frühzeitig Testhardware bräuchte.


        @hfb:
        Wenn mal wieder jemand behauptet, es wäre unmöglich, kannst du ihn ja an 3dfx' Dreamcast-Chip erinnern. Der Vertrag wurde erst weniger als 1,5 Jahre vor Verkaufsbeginn gekündigt und zwischen Voodoo und PowerVR (siehe Kyro) lagen nun wirklich riesige Unterschiede, verglichen mit AMD und Nvidia heute.
      • Von ich111 Lötkolbengott/-göttin
        Natürlich könnte man die Chips leicht wechseln, allerdings wäre das vor allem für die Exklusivtitel absoluter Quatsch, da die Entwickler hier meistens näher an der Hardware programmieren und die Hardware daher feststehen muss
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        ... ist die GPU vergleichsweise leicht zu wechseln, da standardisierte Schnittstellen verwendet werden. (nix Umlernen bei den Entwicklern - und eine Konstruktion wäre auch kein Neuanfang bei Null, da es so oder so abgeleitete PC-Chips sind)

        Das hat mir letzthin keiner geglaubt, schön, dass du das auch so siehst.

        Da bis jetzt nichts, aber auch rein gar nichts bekannt ist, was die nächste Konsolengeneration angeht (noch nicht mal, ob sie
        wirklich kommen wird...), ist der ATI-Grafikchip ebenfalls noch lange nicht gesichert.

        Ich hoffe, der Typ ist nur für die Konsolenhersteller zuständig, nicht für den Kontakt zu den Spieleherstellern...das war ja in der
        Vergangenheit eher ein Trauspiel bei ATI.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1013363
Grafikkarten
Hochrangiger Mitarbeiter wechselt von AMD zu Nvidia
Nvidia hat den Chef von AMDs Konsolenprogramm abgeworben. Mutmaßlich eine Folge des Sparkurses bei AMD. Bob Feldstein kam über Ati zu AMD und verlässt nun das Unternehmen mit Ziel Kalifornien. Ärgerlich für AMD: Es ist der erste größere Abgang, wo das Ziel klar ist - die direkte Konkurrenz.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Feldstein-von-AMD-zu-Nvidia-1013363/
30.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/Nvidia_New_Dawn-03.jpg
news