Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Unrockstar85 Freizeitschrauber(in)
        Ich Auch. Vor allem die 208x muss noch fallen, derzeit stehen 60€ als Lücke da, wenn man die billigste 280X nimmt.

        Meine Vermutung zu Tonga ist, dass die 285 Tonga nur als Platzhalter gesetzte wird, da Tahiti in der Herstellung verdammt teuer sein sollte. Wir werden mit Glück Ende 2014 dann Fiji als GCN 2.1 sehen (eher 2015). Ausserdem deutet für mich Tonga zu einer beschnittenen DP Leistung hin (Ähnlich GK/GM 106), was im bereich um 200€ gar nicht so dumm wäre. Effizienztechnisch ist Pitcairn das beste was in GCN ging, wird uns also noch eine weile begleiten, in vermutlich R9 360 Karten, also Low End. Tonga vermute ich zu 2015 als Rebrand R 370/X und Fiji wie gesagt als Neuheit, Bermuda ggf auch als beschnittenen Fiji der einfach um ein paar DP Einheiten gekappt wurd. Warum ich das so denke? Nunja RR ist dabei AMD zu Kostenoptimieren, wir werden in Zukunft wohl keine AM Plattform mehr sehen, sondern viel mehr wird AMD den FM2 Nachfolger zum Consumer Sockel aufbauen, ein Enthusiast Aquivalent zu Intels 2011 wäre Sinnfrei, ggf wird es noch eine LGA Socket Version für Server geben, aber auch hier denke ich geht AMD den Entgegengesetzen Weg und wird Micro Server mehr ausbauen, weswegen man auch eigene ARM Designs schaffen will.
        Ich vermute eben seit Wochen ganz stark, dass AMD ihre Chips allesamt im Mainstreambereich beschneiden wird. Bzw die DP Performance die einfach nicht Existent ist in diesem Bereich, herabsenkt. Damit kann man Effizienz steigern, denn GCN ist um Längen Effizienter als Kepler. Wie es bei Maxwell aussieht und ob die Effizienz dort Leiden wird, aufgrund der Ausbaustufen, muss abgesehen werden. Meine Glaskugel sagt mir, AMD wird eben wie NVidia mehr zu einem 2 Chip System wandern, ggf aber auch nur noch einen neuen Chip entwickeln und die Vorgänger als kleinere Modelle anbieten. Eine Hawaii Plus oder wie auch immer R9 299 sehe ich auch nicht mehr, viel mehr wird man Fiji bringen sobald Nvidia endlich mal was von Big Maxwell gezeigt hat
      • Von Happy1337 Kabelverknoter(in)
        Ich hoffe dann zum lauch auf (noch) weiter fallende 280/280x Preise

        mfg
      • Von cuban13581 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Locuza
        Jeder geht den Weg effizientere Produkte herzustellen
        Eine 285 befindet sich in einer anderen Klasse, als die 750Ti.


        Ja , damit war auch der Stromverbrauch der neuen Karten gemeint. Da hat ja Maxwell schon gut vorgelegt. Von der Leistungsklasse her hast du natürlich Recht.
      • Von NuVirus Volt-Modder(in)
        Hoffentlich bringen die Partner Karten zum akzeptablen Preis mit 4GB raus und der Speicher wird hoch genug getaktet dass die Karte trotzdem genug Bandbreite hat sonst bringen die 4GB wenig wie man z.B. an der GTX 770 sieht.

        Aber mich interessieren eher die stärkeren Karten die später kommen.
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Jeder geht den Weg effizientere Produkte herzustellen
        Eine 285 befindet sich in einer anderen Klasse, als die 750Ti.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1130497
Grafikkarten
AMD Tonga: Tahiti soll komplett ersetzt werden, Radeon R9 285 als Debütant Ende August
Die schwedische Gerüchteküche sweclockers.com will weitere Details zu AMDs kommenden Tonga-Grafikchip in Erfahrung gebracht haben. Die Rede ist von Tonga XT, üblicherweise der Vollausbau, sowie eine Pro-Version, erfahrungsgemäß als abgespeckte, kleine Schwester. Den Anfang soll die Radeon R9 285 Ende August beziehungsweise Anfang September machen.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/AMD-Tonga-Radeon-R9-285-Details-1130497/
30.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/AMD_Never_Settle_Forever_Praesentation_13-pcgh_b2teaser_169.png
amd,grafikchip,gpu,radeon,grafikkarte
news