Games World
  • Quelle: PC Games Hardware

    GPU-Roadmap 2015 - 2016: Geforce- und Radeon-Grafikkarten der nächsten Generation [April-Update]

    Grafikkarten- und GPU-Roadmap 2016 bis 2017: Eher selten veröffentlichten AMD und Nvidia konkrete Informationen zu kommenden Grafikkarten oder gar offizielle Roadmaps mit näheren Details - viel mehr als Codenamen gibt es oft nicht. Dafür bringt die Gerüchteküche nicht selten mögliche Spezifikationen und Veröffentlichungstermine ins Spiel, die PC Games Hardware ab sofort in diesem Format für Sie zusammenfasst.

  • Spätestens wenn eine neue Grafikkarte oder gar eine komplette Grafikkarten-Generation in den Startlöchern steht, überschlagen sich die Gerüchte und Spekulationen in der Hardware-Welt. Dass nicht nur Gelegenheitslesern dort schnell die Übersicht abhanden kommt, ist nicht weiter verwunderlich. Aus diesem Grund wird PC Games Hardware ab sofort neben einzelnen News auch diesen Artikel aktualisieren, sobald neue, plausible Informationen in den Weiten des World Wide Webs auftauchen.

    In der Mitte des Artikels finden Sie eine selbsterstellte, inoffizielle "Roadmap", welche die groben Daten zum jeweiligen Grafikchip (Codename und Fertigung) und der Speicheranbindung (Kapazität und Interface) sowie dem mutmaßlichen Veröffentlichungszeitraum der jeweiligen Grafikkarte zusammenfasst. Jegliche Angaben sind selbstverständlich ohne Gewähr. Die eingefügten Bilder dienen ebenfalls nur der visuellen Größeneinordnung und müssen nichts mit den finalen Produkten gemeinsam haben. Da die Gerüchteküche meistens die Low-End-Grafikkarten schluckt, beginnen wir üblicherweise ab der Mittelklasse (R7 x60, GTX x50). Eine alternative GPU-Roadmap finden Sie übrigens im 3DCenter.

    GPU-Roadmap: Alle Radeon-Informationen

          

    Mit seiner Polaris-Generation, ehemals unter dem Namen Arctic Islands gehandelt, will AMD erstmals grundlegendere Änderungen an seiner GCN-Architektur vornehmen. Die "vierte Generation" soll die Performance pro Watt zusammen mit Globalfoundries 14-nm-Fertigung um den Faktor 2,5 steigern.

    AMD Polaris: Vierte GCN-Generation ab Sommer 2016 (Update)

          

    AMD PolarisAMD PolarisQuelle: AMDAMD hat bereits offiziell verlautbart, ab Mitte 2016 die ersten Grafikkarten auf Basis der vierten GCN-Generation ausliefern zu wollen. Die bekommt den eigenen Namen Polaris, wobei die Grafikchips bei Globalfoundries in 14LPP gefertigt werden. Den Anfang wird eine kleinere GPU, Polaris 11, machen, mit der AMD vor allem auch wieder in den Notebook-Markt drängen möchte. Spekuliert wird eine TDP von unter 50 Watt. Polaris 10 wird aller Voraussicht nach das Performance-Segment abdecken und bei einem angeblichen Stromverbrauch zwischen 100 und 150 Watt irgendwo auf dem Niveau einer Radeon R9 390X oder R9 Fury (X) liegen. Im Gespräch sind 2.560 Shader an einem 256 Bit breitem Interface sowie 1.280 Shader an 128 Bit. Ob GDDR5X eingesetzt wird, verriet AMD noch nicht.

    AMD Vega: Fünfte GCN-Generation als Ergänzung zum Jahreswechsel (Update)

          

    Auf Polaris wird Vega in Form von zwei GPUs, Vega 10 und Vega 11, folgen. Dabei handelt es sich nicht um einen echten Nachfolger, sondern um eine Ergänzung in der Oberklasse. Während Vega 10 mit 4.096 Shadern erscheinen und eine Mehrleistung gegenüber Fiji aus Architekturverbesserungen und Takterhöhung bekommen soll, gibt es noch keinerlei Details zu Vega 11. AMD gibt eine weitere Performance-pro-Watt-Verbesserung gegenüber Polaris an, die (teilweise) durch HBM2-Speicher erzielt wird. Inwiefern die Architektur ansonsten verbessert wird, ist unklar.
    GPU-Roadmap 2014/2015: Next-Gen-Geforce- und Radeon-Grafikkarten [April 2016]GPU-Roadmap 2014/2015: Next-Gen-Geforce- und Radeon-Grafikkarten [April 2016]Quelle: PC Games Hardware

    GPU-Roadmap: Alle Geforce-Informationen

          

    Wie auch AMD wird Nvidia dieses Jahr seine noch aktuelle Grafikkartengeneration erneuern. Pascal soll größtenteils von TSMCs 16-nm-Fertigung profitieren, als Überbrückung zu Volta aber keine tiefergreifenden Architekturverbesserungen mehr erhalten. Die FP32-Einheiten für einfache Genauigkeit beherrschen zwar nun auch FP16-Anwendungen, das ist aber eher für Deep Learning interessant.

    Pascal kommt 2016 und wird von Volta ersetzt (Update)

          

    Die offizielle Nvidia-GPU-RoadmapDie offizielle Nvidia-GPU-RoadmapQuelle: NvidiaSeine erste Pascal-GPU hat Nvidia bereits offiziell veröffentlicht, auch wenn sie noch nicht ausgeliefert wird. Auf der Tesla P100 sitzt eine GP100-GPU, die mit einer Chipfläche von 610 mm² in die Vollen geht. Bisher haben sich AMD und Nvidia mit solchen Projekten immer Zeit gelassen, bis die Fertigung ein bisschen gereift ist. Bedient wird mit dem GP100 allerdings nur der Profi-Markt, wohingegen sich Endanwender vorerst mit dem GP104 zufrieden geben müssen. Im Gespräch basierend auf einem einzelnen Treibereintrag ist seit Monaten ein GP102, der das Gaming-Äquivalent zum GP100 mit mehr Shader-Einheiten (durch den Wegfall von FP64-Einheiten und NV-Link), aber wahrscheinlich einer insgesamt kleineren Chipfläche darstellen könnte.

    07:05
    Geforce GTX Titan X: Erste Testeindrücke im Video
    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    Radeon Catalyst Treiber Download: Crimson 16.5.3
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMore 05/2016 play³ 06/2016 Games Aktuell 06/2016 buffed 06/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 06/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1128937
Grafikkarten
GPU-Roadmap 2015 - 2016: Geforce- und Radeon-Grafikkarten der nächsten Generation [April-Update]
Grafikkarten- und GPU-Roadmap 2016 bis 2017: Eher selten veröffentlichten AMD und Nvidia konkrete Informationen zu kommenden Grafikkarten oder gar offizielle Roadmaps mit näheren Details - viel mehr als Codenamen gibt es oft nicht. Dafür bringt die Gerüchteküche nicht selten mögliche Spezifikationen und Veröffentlichungstermine ins Spiel, die PC Games Hardware ab sofort in diesem Format für Sie zusammenfasst.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Specials/Roadmap-Grafikkarten-Liste-Radeon-Geforce-1128937/
22.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/04/Radeon-Roadmap-pcgh.png
grafikkarte,gpu,radeon,maxwell,amd,nvidia,geforce
specials