Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Günstige Grafikkarten im Preisvergleich: Radeon und Geforce für jeden Geldbeutel (September) Updated
    Quelle: PC Games Hardware

    Günstige Grafikkarten im Preisvergleich: Radeon und Geforce für jeden Geldbeutel (September)

    Grafikkarten immer günstig: Mit einer Vielzahl an Grafikkarten allein in der jeweils aktuellen Generation von AMD sowie Nvidia fällt die Übersicht im Preisvergleich als Privatanwender ziemlich schwierig aus. Aus diesem Grund hat sich PC Games Hardware dazu entschieden, die Situation näher aufzuschlüsseln und diesen Artikel regelmäßig zu aktualisieren.

    Anmerkung: Nach längerer Zeit haben wir den Artikel jetzt mit den aktuellen Grafikkarten von Nvidia und AMD aktualisiert. Im Falle der Radeons haben wir einige ältere Modelle in der Übersicht belassen, da die noch gut verfügbar sind.

    Grafikkarten bilden neben dem Prozessor das Herzstück eines heimischen Rechenknechts und spielen besonders bei Gaming-PCs eine gewichtige Rolle. In diesem Artikel gehen wir näher auf die Marktsituation in unserem Preisvergleich ein, um Ihnen die Übersicht erleichtern zu können. Dazu ziehen wir bei den zwei großen Anbietern die jeweils aktuelle Generation heran, um nicht allzu weit auszuufern. Auf Seiten AMD beginnen wir bei der Radeon R9 270X aus der letzten Generation, die mit vollwertiger Pitcairn-XT-GPU noch eine angemessene Spielleistung bringt. Bei Nvidia geht es ab der Geforce GTX 750 Ti los, die performancetechnisch der Konkurrenz zwar etwas hinterherhinkt, durch ihr starkes Übertaktungspotenzial aber einiges an Boden gutmachen kann.

    Bei jeder Grafikkarte haben wir ein unserer Meinung nach repräsentatives Modell herausgesucht, welches als Indikator der gesamten Baureihe dienen soll. Dieses befindet sich bei den günstigeren Vertretern seiner Art, wobei wir darauf achten, dass die Angebote seriös sind. Handelt es sich also um ein günstiges Angebot von einem Onlinehändler mit schlechten Bewertungen, berücksichtigen wir dieses nicht. Im besten Fall haben mehrere Shops einen ähnlichen Preis. Darüber hinaus haben wir Custom-Designs ausgewählt, die sich entweder durch Kundenbewertungen oder PCGH-Tests bewährt haben.

    Wie Sie es zwischen den Zeilen bestimmt schon wahrgenommen haben, wollen wir mit diesem Artikel die allgemeine Marktsituation auf monatlicher Basis begutachten. Auf einzelne, womöglich nur kurzfristige Angebote werden wir hingegen weiterhin in einzelnen News aufmerksam machen. Sollten Sie noch Anregungen oder desgleichen für dieses Format haben, können Sie uns diese gerne im Kommentarbereich mitteilen. Sollten Sie sich unsicher sein, welche Grafikkarte die richtige für Sie ist, empfehlen wir Ihnen unsere separate Grafikkarten-Kaufberatung.

    Mittelklasse-Grafikkarten im Preisvergleich bis 250 Euro

          

    Nvidia bietet den Einstieg in die Maxwell-Generation weiterhin mit der GTX 750 (Ti) auf Basis der GM107-GPU. Die Preise schwanken seit einigen Monaten zwischen gut 100 und knapp 130 Euro. Aktuell hat sich das günstigste Zotac-Modell bei 110 Euro eingependelt, die 2-GiByte-Version kostet etwa einen Zehner extra. Die leistungstechnisch attraktivste Grafikkarte im Bereich um 150 Euro bietet wohl AMD mit der R9 270X, die seit dem Erscheinen der R7 370 wieder etwas günstiger geworden ist und Letzterer vorzuziehen ist. Die R9 380 darüber mit 4 GiByte kostet seit jeher 220 Euro und unterbietet die GTX 960/4G damit knapp - Letztere ist inzwischen immerhin für unter 230 Euro erhältlich.

    Powercolor Radeon R9 270X PCS+Powercolor Radeon R9 270X PCS+ - Geizhals Preisentwicklung

    08:03
    Kaufberatung Grafikkarten: Radeon oder Geforce?

    High-End-Grafikkarten im Preisvergleich bis 500 Euro

          

    Zwischen 250 und 500 Euro hat AMD das günstigste Angebot mit seinen Hawaii-GPUs. Den Einsteig bildet wie gehabt die R9 290, die in Form der günstigsten Custom-Designs ab 280 Euro zu haben ist. Die R9 390 hat sich inzwischen auf ein gesundes Plus angenähert und ist damit ähnlich attraktiv: Für 310 Euro bekommt man mit 8 GiByte doppelt so viel Speicher (in der Leistungsklasse kein Muss, aber "nice to have") und höhere Taktraten. Ein gutes Custom-Design der R9 290X kostet derzeit 340 bis 360 Euro, die R9 390X wirkt mit 435 Euro noch zu teuer. Auf Seiten Nvidias hat sich bei der Geforce GTX 970 schon lange nichts mehr ausschlaggebend getan, maximal um 10 Euro bewegen sich die Preise.

    Asus Geforce GTX 980 StrixAsus Geforce GTX 980 Strix - Geizhals Preisentwicklung

    04:31
    7x GTX 970 und 4x GTX 980: Erste Video-Eindrücke von 11 Maxwell-Partnerdesigns

    Enthusiasten-Grafikkarten im Preisvergleich ab 501 Euro

          

    Im Enthusiasten-Segment bietet AMD neuerdings seine Fiji-basierten Grafikkarten an. Die R9 Fury in Form der Sapphire Tri-X ist inzwischen auf 550 Euro gesunken, seitdem die Verfügbarkeit etwas besser geworden ist. Ursprünglich ging sie für 630 Euro an den Start. Auf dem gleichen Niveau befindet sich die GTX 980, die bei den teureren Custom-Designs in den letzten Monaten kontinuierlich günstiger geworden ist.

    Darüber konkurrieren die GTX 980 Ti und die R9 Fury X mit Preisen von knapp 700 Euro. Die Geforce hat sich kurz nach der Veröffentlichung auf diesen Kostenpunkt eingependelt und dürfte dort jetzt auch verweilen. Die R9 Fury X ist bei einem Händler unlängst auf 620 Euro gefallen. Die Zeit wird zeigen müssen, ob andere Shops nachziehen werden oder ob das eine einmalige Geschichte ist. Das Schlusslicht bildet weiterhin die GTX Titan X, die bei ihren rund 1.000 Euro verweilt.

    Sapphire Radeon R9 Fury Tri-XSapphire Radeon R9 Fury Tri-X - Geizhals Preisentwicklung

     Apr.MaiJuniJuliAug.Sep.Okt.Nov.Dez.2015Jan.Feb.MärzApr.MaiJuniJuliAug.
    GTX 750 Ti117 Euro117 Euro119 Euro120 Euro111 Euro111 Euro111 Euro103 Euro115 Euro 120 Euro124 Euro128 Euro130 Euro123 Euro123 Euro122 Euro110 Euro
    R9 270X156 Euro158 Euro159 Euro150 Euro148 Euro150 Euro155 Euro145 Euro155 Euro 157 Euro160 Euro168 Euro169 Euro168 Euro167 Euro164 Euro150 Euro
    GTX 950--------- -------170 Euro
    R9 380/4G--------- -----220 Euro219 Euro219 Euro
    GTX 960/4G--------- --265 Euro255 Euro235 Euro235 Euro238 Euro226 Euro
                       
    R9 290369 Euro350 Euro369 Euro319 Euro322 Euro329 Euro269 Euro271 Euro266 Euro 280 Euro280 Euro397 Euro306 Euro292 Euro289 Euro285 Euro290 Euro
    R9 390--------- -----370 Euro336 Euro310 Euro
    R9 290X478 Euro478 Euro460 Euro440 Euro430 Euro424 Euro365 Euro334 Euro321 Euro 360 Euro360 Euro362 Euro373 Euro359 Euro350 Euro359 Euro358 Euro
    GTX 970------330 Euro330 Euro319 Euro 328 Euro334 Euro342 Euro342 Euro340 Euro345 Euro335 Euro335 Euro
    R9 390X--------- -----449 Euro445 Euro435 Euro
                       
    GTX 980------560 Euro554 Euro540 Euro 566 Euro572 Euro593 Euro600 Euro580 Euro563 Euro540 Euro535 Euro
    R9 Fury--------- ------630 Euro550 Euro
    GTX 980 Ti--------- -----750 Euro699 Euro695 Euro
    R9 Fury X--------- -----699 Euro699 Euro695 Euro
    GTX Titan X--------- --1.149 Euro1.075 Euro1.030 Euro1.030 Euro995 Euro995 Euro
    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    05:19
    Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X OC: Der flüsterleise GTX-980-Killer im Video
    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    AMD Radeon Catalyst Treiber Download: Crimson 16.11.5 Hotfix
      • Von criss vaughn BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DKK007
        AMD soll endlich TongaXT bringen.

        Ich würde mir ja ne R9 380X Nitro 4GiB für 250€ wünschen, dann könnte auch die R9 380 Nitro 4 GiB auf 200€ rutschen.
        Tonga XT wird wohl auch weiterhin Apple exclusive bleiben - leider^^ Mit entsprechendem Takt läge sie wohl (wenn man die bisherigen Benchmarks in Augenschein nimmt) zu einer 970 mind. ebenbürtig ..
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von rasenschach
        vergiß das ranking von computerbase, die haben nur ne 380 2GB (wenn es auch nur im nebensatz erwähnt wird) drin und die hat offensichtlich mit starken einbrüchen bei assetto corsa and assassin creed unity in höheren einstellungen unter FHD zu kämpfen. ich habe ne 4 GB version hier (gigabyte r9 380 g1) -> das passiert nicht bei der 4GB version (weder bei ac unity noch bei assetto corsa - ganz im gegenteil).

        recht hast du natürlich mit dem preis - da hat nvidia mit der gigabyte bereits eine karte unter 200 euro drin (mit 4 GB) und ich denke amd muss da nachlegen. persöhnlich habe ich die noch nicht verbaut und enthalte mich deswegen einer beurteilung. die 960 ist aber ja sehr effizient und somit sollte die kühllösung da immer noch passen.

        aus meiner erfahrung ist die 380 im schnitt 4-5% schneller (es sei den du spielst nur spiele die auf nvidia besser laufen) und die 960 halt effizienter. wenn ich berate ist meine erste frage immer "was spielst du für spiele?" und danach wird dann ausgewählt. das passt dann eigentlich immer.
        AMD soll endlich TongaXT bringen.

        Ich würde mir ja ne R9 380X Nitro 4GiB für 250€ wünschen, dann könnte auch die R9 380 Nitro 4 GiB auf 200€ rutschen.
      • Von Kaimikaze PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von wurstkuchen
        Wasn das für ein unübersichtlicher Artikel, mit den ganzen Einzel-Preisen erschlagen zu werden? Eine Preis/Leistungs Gegenüberstellung in einer Grafik wäre hilfreich gewesen. Auch interessant wäre ein Effizienz Vergleich.


        Mark hat sich sicherlich über Deine erfreuliche Würdigung seiner Arbeit gefreut !
        So macht vom Heft abhaltende "Gratis-Online-Arnbeit" gleich doppelt Spaß.

        Nomen est omen, ergo:
      • Von mumaker Freizeitschrauber(in)
        22
        ein sturz von 30- 60 € ist ja wohl ein witz! was ist das denn für ein sinnloser thread.
        gtx 980 die immer noch so gut wie alle über 500€ kosten lol. weg damit !
      • Von LittleBedosh Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hab heute eine sapphite 290x bei ebay verpasst 200€ währe ein schnäpchen gewesen leider zu langsam.... Kp ob das hier gegen die Foren regeln verstößt zu fragen aber hat hier zufällig wer eine 290/390 die er loswerden will die x interessiert mich nicht sooo viel da sie bei etwas mehr leistung mehr hitze abgibt..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1117047
Grafikkarten
Günstige Grafikkarten im Preisvergleich: Radeon und Geforce für jeden Geldbeutel (September)
Grafikkarten immer günstig: Mit einer Vielzahl an Grafikkarten allein in der jeweils aktuellen Generation von AMD sowie Nvidia fällt die Übersicht im Preisvergleich als Privatanwender ziemlich schwierig aus. Aus diesem Grund hat sich PC Games Hardware dazu entschieden, die Situation näher aufzuschlüsseln und diesen Artikel regelmäßig zu aktualisieren.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Specials/Guenstige-Grafikkarten-Preis-Vergleich-Test-1117047/
07.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/AMD_R9_Fury_X_Fiji_Aufmacher_05-pcgh-pcgh_b2teaser_169.jpg
grafikkarte,gpu,radeon,preisvergleich,amd,nvidia,geforce
specials