Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Netboy
        So etwas Licht für dine Dunkelheit!
        Erstmal vielen Dank für die Quelle. Das ist doch eine sehr gute Grundlage, und ich finde solche Tests auch immer sehr interessant

        Ich sehe dort, dass der G1820 geringfügig schneller ist als der Athlon 5350 (Cinebench 26% Vorsprung, Luxmark CPU 16% Vorsprung, 3DMark11 Gleichstand). Dafür braucht der Celeron unter Volllast aber auch 10 Watt mehr Strom als der Athlon. Im Idle ist der Celeron etwas sparsamer, das kann man ihm auf jeden Fall zu Gute halten. Aber deine Aussage "sparsamer und schneller" ist so trotzdem kaum haltbar, weil dafür eher die Volllast-Leistungsaufnahme zählt. Selbst wenn man mal annimmt, dass der PC die Hälfte der Zeit idle ist: Dann erhält man beim Athlon durchschnittlich 28 Watt, und beim Celeron durchschnittlich 31,5 Watt (jeweils arithmetisches Mittel aus Idle- und Last-Leistungsaufnahme). Das sind 13% mehr Leistungsaufnahme, etwa so viel, wie der mittlere Geschwindigkeitsvorsprung in den Tests

        Und über das dort für den Celeron benutzte teure Intel-Mainboard kannst du nun wirklich nicht sagen, dass es verschwenderisch wäre. Zumal du den gemessenen Idle-Verbrauch ja scheinbar selbst reproduziert hast. Deine Angaben decken sich ja mit der Tabelle.

        Mein Fazit wäre hier also, dass der Celeron etwas schneller ist, aber auch etwas mehr Leistung aufnimmt (außer wenn das System 90% der Zeit idle ist). Es sind beides gewiss gute und sparsame Prozessoren. Aber wenn das System eben viel unter Last läuft, kann man mit dem Athlon noch ein paar Watt einsparen.
      • Von Netboy Software-Overclocker(in)
        Gelöscht
      • Von Tscheiga Komplett-PC-Käufer(in)
        Ach 2016 Ist noch so Lange bis dahin^^

        Da reicht mein Sys. locker

        msi 770 und i7 4790K ^^
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Netboy
        Das glaub ich für dich mit Mit einem Asus Z87 deluxe ist der Verbrauch kein Wunder, aber reiß ruhig weiter alles schön aus dem Zusammenhang und rede dir deine AMD Welt weiter schön !
        lol, soso: Er zeigt ein Diagramm mit Stromverbrauchsmessungen, um seine Aussage zu belegen, und du behauptest dann, das Mainboard würde den ganzen Strom aufnehmen und die Messung verzerren Wo sind eigentlich deine Quellen und Fakten? Zeige du doch die Quelle, wo man eindeutig sieht, dass der Celeron schneller und sparsamer als besagte AMD-CPU ist. Mit Fakten überzeugt man, nicht mit Polemik.
      • Von Netboy Software-Overclocker(in)
        Gelöscht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1129930
CPU
AMD-Gerüchte: Kaveri-Nachfolger Carrizo nur für Mobile, neuer Desktop-Sockel mit DDR4 erst 2016
Wie die italienische Webseite bitsandchips.it berichtet, dürften für AMD-Desktop-Anwender harte Zeiten bis 2016 bevorstehen. Die Sockel AM3+ sowie FM2+ sollen noch bis 2016 bestehen bleiben, sodass bis dahin unter anderem die DDR4-Unterstützung fehlen wird. Darüber hinaus soll der Kaveri-Nachfolger Carrizo nur für den Mobile-Bereich erscheinen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Kaveri-Nachfolger-Carrizo-Mobile-Desktop-Sockel-DDR4-2016-1129930/
25.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/AMD_FX-8320_web_cut-pcgh_b2teaser_169.JPG
amd,apu,kaveri,cpu
news