Games World
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Ich rate mal 6 Kerne 28 Lanes um die 4 GHz reichen für fast jeden Anwender für alles aus. Die Anwender die auf die Xeons bzw Mehrkern-CPUS schauen, werden die 1500 Dollar nicht stören.
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Zocker_Boy
        Gibt es denn schon irgendwelche Gerüchte über die Taktrate von diesem Zehnkerner?
        Sollte die auch irgendwo zwischen 3 und 3,5 GHz liegen, kann man sich ja gleich nen Xeon E5 2683v3 holen und hat dann sogar 14 Kerne bei ähnlicher Geschwindigkeit und ähnlichem Preis
        Das macht dann die Xeon Prozessoren schon wieder zu einem Insider-Tipp, ob Intel das passt oder nicht
        Naja es gibt immer noch OC, der 10Kerner wird natürlich mit offenem Multi daherkommen und wohl einen stärkeren Turbo haben als die vergleichbaren Xeon-Modelle. Eventuell auch mehr Lanes.
        Hier ist die Frage, was damit gemacht wird - wenn nebenbei ab und an gezockt wird - X CPU und takten. Reine Workstation? Xeon rein, gute Luftkühlung und dann ist Ruhe im Karton.
        So lange es noch Spiele gibt, die sich nen Teufel drum scheren wieviele Kerne man auf die wirft - wird man leider übertakten müssen allein um die FPS in diesen Spielen in akzeptable Bereiche zu bewegen. Besonders betroffen sind Spiele von Bohemia... Wobei der DayZ Hype schon sein letztes Echo nicht mehr hört, ist vorbei^^
      • Von Zocker_Boy PCGH-Community-Veteran(in)
        Gibt es denn schon irgendwelche Gerüchte über die Taktrate von diesem Zehnkerner?
        Sollte die auch irgendwo zwischen 3 und 3,5 GHz liegen, kann man sich ja gleich nen Xeon E5 2683v3 holen und hat dann sogar 14 Kerne bei ähnlicher Geschwindigkeit und ähnlichem Preis
        Das macht dann die Xeon Prozessoren schon wieder zu einem Insider-Tipp, ob Intel das passt oder nicht
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Zitat von Noxxphox
        hochzeit igit igit...
        ihr wisst dich was frauen und habdgranaten gemeinsam haben!
        ziehste den ring ab isses haus weg

        aber im ernstvdas ding wäre keine sonderlich gute geld anlage... kla gibts sachen die bleibn teuer... guck dir die x58 platform an...die is noch immer teuer... aber gold wäre trotzdem weit besser^^
        Kommt drauf an wer die Handgranate gerade in der HAND hält und wer den Splintring.ha ha
      • Von Noxxphox PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        hochzeit igit igit...
        ihr wisst dich was frauen und habdgranaten gemeinsam haben!
        ziehste den ring ab isses haus weg

        aber im ernstvdas ding wäre keine sonderlich gute geld anlage... kla gibts sachen die bleibn teuer... guck dir die x58 platform an...die is noch immer teuer... aber gold wäre trotzdem weit besser^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 07/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMore 05/2016 play³ 06/2016 Games Aktuell 06/2016 buffed 06/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 07/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1182789
CPU
Broadwell-10-Kerner soll angeblich 1.500 US-Dollar kosten
Aktuellen Gerüchten nach kostet Intels 10-Kern-Broadwell, der mutmaßlich im zweiten Quartal 2016 erscheint, stolze 1.500 US-Dollar. Das entspräche einem Aufschlag von etwa 50 Prozent im Vergleich zum derzeitigen Top-Modell mit acht beziehungsweise 20 Prozent weniger Kernen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Kaby-Lake-2017-Broadwell-mit-10-Kernern-kostet-1500-Dollar-1182789/
09.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/11/Haswell_back-pcgh_b2teaser_169.jpg
cpu
news