Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DKK007 Moderator
        Mit ZEN sollte ja auch AMD einen Octacore bieten können.
      • Von wagga PC-Selbstbauer(in)
        Mein nächstes System wird mindestens ein Hexacore.
        Bin zwar mit dem i7 4790k an sich sehr zufrieden, möchte aber so in 3-4 Jahren dann doch mal auch von der Kernanzahl ein Fortschritt sehen.
        Von Core 2 Quad 6700 auf i7 4790k, ja die CPU hat 350% Mehrleistung aber von der Kernanzahl keinerlei Änderung.
      • Von PCGH_Torsten Redakteur
        Zitat von Pu244
        Ja,
        das ist recht teuer, wird man wohl vorerst nur in Laptops finden (hauptsächlich zum laden). Allerdings frage ich mich ob sie die 12V einfach durchleiten oder nicht auch wandel (quasi von 12V auf 12V). Immerhin geht der Trend zum eigenen Wandler und man müßte ja sonst das Umschalten sicherstellen, dann wäre es aber kein großes Problem gleich auf 20V zu gehen. Wenn man es aber einfach durchleitet wären aber auch nach Profil 5 bis zu 5A drin, was mit 60W statt 36W ein plus von 67% bedeuten würde, man müßte dem Gerät nur klar machen das es 20V nicht gibt.
        Ich weiß nicht, ob die USB-Spezifikationen es erlauben, aber bislang habe ich keine Geräte gesehen die ein Profil nur zur Hälfte erfüllen. Da bereits Profile 4 die Unterstützung von 20 V beeinhaltet, gibt es also keinen spezifizierten Rahmen für ein Gerät mit maximal 12 V aber mehr als 3 A.

        Zitat
        So wie ich die Sache erstanden habe ist er unzufrieden damit das sich alle Prots die Geschwindigkeit teilen, er also "nur" 5GBit auf 6 Ports hat statt 6 mal 5GBits. Ich dachte eigentlich das dies die Regel wäre und habe die Platten in der Vergangenheit so angesteckt das Ziel- und Quellplatte möglichst an verschiedeen Controllern hingen (Controllerkarten sei dank). Mit USB 3.0 bin ich vorerst zufrieden, zur Not gibt es ja noch Hubs.
        USB-Ports, die direkt vom Chipsatz versorgt werden, teilen sich keine Bandbreite. Anders kann dies bei Mainboarddesigns mit USB-Zusatzcontrollern oder integrierten USB-Hubs aussehen – das trifft aber auf X99- und Z170-Platinen in gleichem Maße zu.

        Zitat von Threshold
        Tja, das X99-S hat 2x USB 3 Header, die vom X99 Chipsatz kommen.
        Dazu bietet er weitere USB 3 Ports, die am Panel sind, die werden aber eben von den letzten beiden USB 3 Ports des PCH bespeist und sind dabei auch noch shared mit Sata Express.
        Also voll für den Arsch -- sag ich ja.
        Die Anbindung von USB-3.0-Zusatzcontrollern über Lanes, die auch für SATA(-Express)-Zusatzcontroller oder für ×4-Slots geshared werden, habe ich auch im Test von Rampage V Extreme und beim X99-A beschrieben. Das ist aber eine Besonderheit der Asus-Layouts, keine Eigenschaft der Plattform. Wer entsprechende Prioritäten hat, sollte auf andere Mainboard-Designs ausweichen.
      • Von nWo-Wolfpac BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von DKK007
        Na Skylake-E braucht auf jeden Fall ein neues Board und Chipsatz. Da kommt ja dann XPoint usw.
        Egal dann halt nochmal 250 Tacken für ein neues Mainboard
      • Von DKK007 Moderator
        Na Skylake-E braucht auf jeden Fall ein neues Board und Chipsatz. Da kommt ja dann XPoint usw.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1180563
Broadwell
Broadwell-E: Veröffentlichung angeblich erst im Juni 2016
Intel werde vier Broadwell-E-Prozessoren im Rahmen der Computex im Juni 2016 veröffentlichen. So will es benchlife.info von Quellen bei Mainboard-Herstellern erfahren haben. Broadwell-E wird für die X99-Plattform veröffentlicht, trotzdem werden es sich die Hersteller nicht nehmen lassen, neue Platinen vorzustellen.
http://www.pcgameshardware.de/Broadwell-Codename-259477/News/Veroeffentlichung-Core-i7-6950X-Computex-2016-1180563/
10.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/_Intel_Core_i7-5960X-pcgh_b2teaser_169.JPG
intel,broadwell,computex,cpu
news