Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von jamie BIOS-Overclocker(in)
        Ich befürchte bloß, dass die Leistungssteigerung/-Effizienz trotzdem nicht besser wird, jetzt alle 24 stat alle 12 Monate eine 10% schnellere CPU bekommen.
        AMD sollte da mal bitte Druck machen!
      • Von Sturmtank Freizeitschrauber(in)
        intel macht das mit der neuen architektur eh schon länger so,
        wies aussieht fällt der shrink weg und wird möglicherweise
        durch eine takterhöhung ersetzt.
      • Von thrillseeka Komplett-PC-Käufer(in)
        Von mir aus gerne ! Dann muss ich nicht jedes jahr auf neue hardware schielen , die ich eigentlich noch gar nicht brauche
      • Von xpSyk BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "matty2580;5663910"

        Eigentlich eine gute Gelegenheit für AMD jetzt wieder Intel einzuholen.
        Aber man konzentriert sich lieber auf APUs und überlässt Intel das Feld.
        AMD muss halt aufs Geld schauen und da sieht es mit APUs/GPUs sehr viel besser aus als mit normalen CPUs.... Ob das uns Gamern was nützt ist den Investoren von AMD egal.
      • Von xpSyk BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "okeanos7;5663236"


        des dumme ist nur , dass wenn amd was gutes entwickelt hat, kontert intel bestimmt mit etwas besserem, weil diese die ganzen jährchen zeit hatten um neue sachen zu entwerfen und erforschen...
        amd ist echt arm dran. auch in der grafikkartensparte schaffen sie es atm nicht mit den high-end produkten von nvidia zu kontern.
        nur p/l überzeugt.
        Das mit den Grafikkarten stimmt nicht: 1. Kommt woll bald eine neue Generation raus. 2. Eine 7970 GHz hat schon mehr rechenpower als eine 780 nur in Spielen (3D-Anwendungen) ist diese schneller.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1088953
CPU
Intel: Angeblich Zwei-Jahres-Rhythmus für neue Desktop-Architekturen
Die englischsprachige Seite Fudzilla will erfahren haben, dass Intel nur noch alle zwei Jahre neue Prozessor-Architekturen in das Desktop-Segment einführen will. Im gleichen Zuge sei bestätigt worden, dass Broadwell seinen Weg nur in mobile Lösungen finden werde. Eine Quelle gab man indes nicht an, weshalb man zumindest dem neuen Zyklus gegenüber misstrauisch sein sollte.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Intel-Zwei-Jahres-Rhythmus-Desktop-Architekturen-Broadwell-1088953/
18.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/IDF-2013-Broadwell-Y-SKU-01-pcgh.JPG
intel,cpu
news