Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rapante_Rapante
        Den Teil mit "hochgerechnet" hast du wohl überlesen?^^
        Nicht überlesen. Aber ich gehe davon aus, dass die Hochrechnung nicht sooo falsch sein wird. Ich weiß natürlich nicht, ob/wie stark die es bei ihrer Hochrechnung verrissen haben
      • Von Rapante_Rapante Volt-Modder(in)
        Den Teil mit "hochgerechnet" hast du wohl überlesen?^^
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RawMangoJuli
        und was is daran so schlimm?

        ... bessere Effizienz = höherer Takt = schneller als die Vorgänger

        das keine Quantensprünge zu erwarten sind is glaube ich jedem klar
        Stimmt. Ich wollte auch schon motzen, dass 3% dürftig sind. Aber die TDP des Intel Core i5-4200U beträgt noch 15 Watt, die des 3% schnelleren Core M-5Y70 ist nur 4,5 Watt, also weniger als ein Drittel im Vergleich. Die Effizienz hätte sich also etwa verdreifacht, was schon stark ist. Natürlich sagt die TDP erstmal gar nichts über den wirklichen Verbrauch aus, vielleicht verbraucht der i5-4200U ja auch nur 5 Watt Das müsste man mal noch messen.
      • Von RawMangoJuli Software-Overclocker(in)
        und was is daran so schlimm?

        ... bessere Effizienz = höherer Takt = schneller als die Vorgänger

        das keine Quantensprünge zu erwarten sind is glaube ich jedem klar
      • Von LudwigX Freizeitschrauber(in)
        Es war so zu erwarten, weil Intel weiter auf Effizienz statt Leistung setzt.
        Im Text steht auch dass vor allem ein Die Shrink vorgenommen wurde.

        Ich persönlich würde mich über mehr Leistung in Tablets/ Notebooks freuen. Allerdings müssen dafür auch die GPU Hersteller mal nachziehen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1141767
Broadwell
Intel Broadwell-Y: Weitere Benchmarks zeigen geringen Leistungsvorsprung zu Haswell-U
Die schwedische Webseite sweclockers.com hat ein Lenovo Yoga 3 Pro als Testmuster erhalten, in dem der Core M 5Y70 verbaut wird. Im Cinebench 11.5, R15 und x264-Benchmark lag der Unterschied zu Haswell-U bei gleichem Takt bei unter drei Prozent - allerdings handelt es sich um hochgerechnete Werte, die keinen Anspruch auf absolute Korrektheit haben.
http://www.pcgameshardware.de/Broadwell-Codename-259477/News/Intel-Core-M-Benchmarks-Leistungsvorsprung-Haswell-1141767/
06.11.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Intel_Core_M_Package-pcgh_b2teaser_169.jpg
intel,broadwell,benchmark
news