Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von OldboyX Freizeitschrauber(in)
        Zitat von sinchilla
        gut dann haben wir gleichstand

        jeder hat ein bissl recht gehabt ...

        Nicht wirklich, die Diskussion wird immer wieder herausgekramt und immer mit denselben Argumenten. Dabei wird schlicht und einfach vergessen, dass es Lebensumstände gibt, da heißen die Alternativen eben "Gaming Laptop" oder "gar nicht spielen". Es ist nun mal nicht praktikabel einen Desktop PC + Monitor auf eine Geschäftsreise mitzubringen im Zug oder Flugzeug. Ein Gaming-Laptop ist zwar mitunter kein Leichtgewicht, aber immerhin ist es möglich ihn mitzunehmen.

        Klar ist das für dich keine Frage, wenn du nie in die Situation kommst. Für andere ist das aber eine Realität, mal eine Woche hier oder dort im Hotel zu leben. Wenn man dann Gamen als Hobby hat sieht man die Dinge schnell anders und der Preisvergleich zwischen Laptop und Desktop ist dann völlig irrelevant. Da vergleicht man zwischen Laptop und Laptop, aber nicht mit einem Produkt das gar nicht erst in Betracht gezogen werden kann.
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        War zu erwarten, schließlich hat AMD ja keinen richtig neuen Mittelklassechip rausgebracht. Allerdings müsste es nun wohl korrekterweise "eine runtergetaktete R9 270" heißen
      • Von Elandur Schraubenverwechsler(in)
        @XD-User
        Sehe ich auch so. Natürlich auch auf den Desktop Sektor labeln die fleißig um.
        Wenn ich mir die aktuelle Grafikkartengeneration anschauen von NVidia und AMD, fällt aber auf, dass nun schon etwas mehr als ein paar die Grafikchips einfach umbeschrieben wurden... Mittlerweile sind wir ja schon bei kompletten Modellreihen...
        Wirtschaftlich hat dies zwar durchaus seine Berechtigung, vor allem wenn die Konkurrenz selber nicht viel besser macht oder keine großen Fortschrittssprünge erzielen, mag man dies auch noch nachvollziehen wollen, aber dies dann eben als total neu und besser zu verkaufen finde ich trotzdem nicht in Ordnung.
      • Von sinchilla Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Meine Argumentation ging auch nie über das P/L-Verhältnis, das ist unwiderlegbar bei einem Desktop PC besser.
        Es ging um die Aussage, dass ein Gaming Laptop 2500€ kostet, und das ist nun mal falsch
        Früh oder später wird die Architektur auch für Laptops kommen, jedoch deutlich effizienter (und teurer )
        gut dann haben wir gleichstand

        jeder hat ein bissl recht gehabt ...natürlich muss ich meine ansichten übertreiben das zumindest die hälfte davon hängen bleibt
      • Von Alex555 Software-Overclocker(in)
        Zitat von sinchilla
        grob überschlagen bin ich bei nem rechner da bei: cpu 250 euro / 7870ge cf 400 euro / 8gb ram 50 euro / hdd ( hab ich grad kein plan aber sagen wir mal 70 euro dann rechnen wir mal noch 100 fürs mobo 50 fürs nt 50 fürs tower & 50 euro für ne mech. cherry & 200 euro für nen 24 moni...drauf wenn ich was vergessen habe kann das gerne drauf gerechnet werden

        macht nach adam riese: bei ca.1200 euro sicher is der rechner nich so mobil aber hat etwa die gleiche leistung wie ein notebook für fast 2000 euro

        & nen rechner für 1900 euro is da um einiges performanter als ein notebook zum gleichen preis

        genau das ist das prob! ergo geht man ein mittelprächtigen kompromiss zwischen leistung & tdp welcher bei nem rechner nicht nötig ist

        Meine Argumentation ging auch nie über das P/L-Verhältnis, das ist unwiderlegbar bei einem Desktop PC besser.
        Es ging um die Aussage, dass ein Gaming Laptop 2500€ kostet, und das ist nun mal falsch
        Früh oder später wird die Architektur auch für Laptops kommen, jedoch deutlich effizienter (und teurer )
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1103498
AMD Radeon
AMD Radeon R9 M290X: Abermals eine niedriger getaktete HD 7870 GE?
Zahlreiche chinesische Webseiten melden aktuell, dass AMDs kommendes Grafikkartenflaggschiff für den mobilen Sektor abermals eine Neuauflage des bisherigen Topmodells sein könnte. So soll die R9 M290X eine 50 MHz schnellere HD 8970M darstellen, welche wiederum als 50 MHz schnellere HD 7970M daherkommt. Als Quelle dient das Datenblatt von MSIs AiO-PC AG2712A, welcher auf der CES 2014 vorgestellt werden soll.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/AMD-Radeon-R9-M290X-Rebrand-HD-7970M-8970M-CES-2014-1103498/
03.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/02/HD-7870-HD-7850-Kuehler.jpg
amd,grafikchip,ces,radeon,msi,grafikkarte,gpu
news