Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Khabarak Freizeitschrauber(in)
        Mal rein von den Herstellungskosten gesprochen:

        Ein Hawaii chip hat 438mm²
        Polaris 10 ist gerüchteweise bei 232 mm² (knapp 53% der Chipfläche eines Hawaii Chips)

        Entsprechend passen fast doppelt so viele Polaris Chips auf einen Wafer wie Hawaii Chips.
        Das bedeutet, dass selbst bei gleicher prozentualer Ausbeute weitaus mehr Polaris Chips lauffähig sind, als bei Hawaii.
        Entsprechend sind die Produktionskosten für einen Polaris 10 Chip deutlich geringer.
        Mit den günstigen GDDR5 chips könnte ein relativ geringer Verkaufspreis raus kommen.

        Dazu muss man ja auch noch folgendes Statement bedenken:
        Grafikkarte: Polaris-Generation soll VR fur Gamer erschwinglicher machen - Golem.de

        Roy Taylor hat versprochen, dass die Polaris Chips den Einstieg in die VR Welt deutlich günstiger machen.
        Entsprechend gibt es dann Performance auf dem Niveau der GTX970 oder der R9 390(X) für deutlich weniger Geld.
      • Von Kinguin
        Sollte P10 wirklich für ca 250€ Hawai Leistung bieten mit deutlich geringer Leistungsaufnahme, wäre ich schon absolut zufrieden. ^^ Die großen Chips mit dem richtigen Performanceplus kommen dann eben erst später.
      • Von DKK007 Moderator
        Der allgemeine Preisanstieg, auch bei den CPUs kam durch den schlechten Dollarkurs. Der hat sich aber mittlerweile stabilisiert.
      • Von TheGoodBadWeird Freizeitschrauber(in)
        Zitat von DKK007
        Da würde ich eh einfach auf die Benchmarks warten. Die Preis passen sich ja auch nach Release noch an.
        Benchmarks sind das Eine. Wann man am besten Kaufen sollte ist eine andere Geschichte. Beispielsweise bei der GTX970 hab ich bei Release nicht zugegriffen, weil ich dachte die Preise gehen nach unten. Pustekuchen! Sie sind sogar noch gestiegen und immer noch über Erscheiungspreis.

        Die FinFET-Chips könnten auch ein Preiskarusell fahren. Normalerweise sind die Karten bei Release immer teurer - Aufschlag für Early-Adopter und so. Könnte diesmal genau so sein.

        Leider gehen die alten 28nm-Karten im Ausverkauf preislich kaum runter. Alles über 300€ ist gnadenlos überteuert, wenn man an 14/16nm-FinFET denkt. Kauft man aber dann doch direkt nach den ersten Benchmarks weiß man nicht was noch an Potential kommt.
      • Von DKK007 Moderator
        Zitat von Haasinger
        Wenn das paasieren sollte, können wir gleich Nvidia kaufen. Das Einzige was AMD erzielen würde, wäre bei gleichem Preis den Stromverbrauch zu optimieren.
        Polaris MUSS meiner Meinung nach passable 1440p und 4k Leistung für einen bezahlbaren Preis bieten. Alles andere würde mich zum Nvidia Kunden machen.
        Muss es nicht. Mit Polaris wird der Einstiegs und Mittelklasse bereich abgedeckt. Sieht man ja schon an Namen. Für 4K kommt dann noch Vega.

        Zitat von TheGoodBadWeird

        Diese neue FinFET-Generation ist ein Albtraum. Wenn AMD und Nvidia nicht ihre Karten in derselben Leistungsklasse vorstellen, kann kein Mensch sagen ob die neue Karte jetzt gut wird oder nicht. Dann kann man bei den wilkürlichen Preisen nur hoffen irgendwo die Mitte zu treffen.
        Da würde ich eh einfach auf die Benchmarks warten. Die Preis passen sich ja auch nach Release noch an.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1192478
AMD Polaris
AMD Polaris: Angeblich doch als R9 480(X) und 470(X)
Aus Fernost stammen neue Gerüchte zu AMDs Polaris-Generation. Demnach sollen Polaris 10 und 11 in den Radeon-Serien R9 480 sowie R9 470 inklusive X-Versionen erscheinen. Die Rede ist von Leistungsaufnahmen unter 150 Watt, sodass für Vega zum Jahreswechsel noch ein gutes Polster im Performance-Bereich bleibt.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Polaris-Hardware-261587/News/R9-480X-470X-1192478/
17.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/AMD-GPU-Roadmap-2016_1-pcgh_b2teaser_169.JPG
amd,amd polaris,gpu,radeon,grafikkarte
news