Login Registrieren
Games World
  • Lian Li PC-O11 Dynamic XL ROG: Das O11 Dynamic wird größer und teurer [Update]

    Lian Li PC-O11 Dynamic XL ROG: Das O11 Dynamic wird größer und teurer Quelle: Lian Li

    von Valentin Sattler u.a. - Jetzt aktualisiert: Das PC-O11 Dynamic XL ROG von Lian Li soll eine größere Variante des PC-O11 Dynamic werden. Der Hersteller verspricht, dass Nutzer bis zu zehn Laufwerke und auch die größten Mainboards unterbringen können. Ein Schnäppchen ist das Angebot aber nicht: Der Neuling dürfte deutlich teurer werden als das bereits verfügbare PC-O11 Dynamic.

    Aktualisierung vom 11.09.2019: Wie Caseking in einer Pressemitteilung verrät, ist das Lian Li O11 Dynamic XL ROG Certified ab sofort in den Farben Schwarz oder Weiß zum Preis von 199,90 Euro bei Caseking vorbestellbar. Ab 7.10.2019 soll dann die Auslieferung vonstatten gehen. Die wichtigsten Features im Überblick:

    • Kombination aus gebürstetem Aluminium, Tempered Glass und Stahl
    • Adressierbarer RGB-LED-Strip an der Vorderseite mit ASUS Aura Sync
    • Modulares Zwei-Kammer-Design für optimale Raumnutzung und Kühlung
    • Prädestiniert für Custom-Wasserkühlungen und RGB-LED-Beleuchtung
    • Unterstützt Lian Li & EK WB O11D Distro-Plate G1 (optional)
    • Platz für Mainboards mit E-ATX-, ATX-, Micro-ATX- oder Mini-ITX-Formfaktor
    • Upgrade-Kit für SSI EEB-Mainboard ASUS ROG Dominus Extreme (optional)
    • 6x 2,5"-SSDs & 4x 3,5"-HDDs inklusive HDD-Hot-Swap-Funktion
    • Frontpanel mit 4x USB 3.0 Typ-A & 1x USB 3.1 Typ-C & Audio In/Out
    • GPUs bis 44,6 cm, CPU-Kühler bis 16,7 cm, ATX-PSU bis 21 cm
    • Drei Einbau-Slots für 360-mm-Radiatoren & bis zu zehn 120-mm-Lüfter
    • Schützende Staubfilter am Boden, Deckel und Seitenteil
    • Ordentliches Kabelmanagement mit gummierten Kabeldurchführungen
    • Erweiterbar mit Lian Li O11DXL-1 für vertikale GPU-Montage per Riser-Kabel (optional)

    Mit dem PC-O11 Dynamic XL ROG Certified will Lian Li ein weiteres Gehäuse auf den Markt bringen, dass aus einer Zusammenarbeit mit dem bekannten Übertakter Roman "der8auer" Hartung entstanden ist. Laut Techpowerup soll sich das PC-O11 Dynamic XL besonders an Nutzer einer Custom-Wasserkühlung richten.

    Der Neuling wird größer und teurer

    Lian Li PC-O11 Dynamic XL ROG (Schwarz) Lian Li PC-O11 Dynamic XL ROG (Schwarz) Quelle: Lian Li Dafür wächst das Gehäuse in jeder Dimension. Gegenüber dem O11 Dynamic steigt das (genäherte) Volumen um fast 30 Prozent. Das PC-O11 Dynamic XL ROG Certified soll 471 mm tief, 513 mm hoch und 285 mm breit sein. Optisch erinnert das Gehäuse dabei deutlich an das bisherige PC-O11 Dynamic, doch gibt es auch einige Anpassungen. Eine davon betrifft das Material: Das neue Gehäuse soll statt Stahl wieder auf Aluminium setzen. Das "ROG" im Namen kommt dabei durch einen verbauten ARGB-LED-Streifen an der Vorderseite des Gehäuses.

    O11DXL-X / O11DXL-WS Specs
    Case type Full Tower chassis
    Structure Dual-chamber
    Dimensions (W) 285mm x (H) 513mm x (D) 471mm
    Color Black, white
    Material Tempered glass front and left panel. Aluminum top and right panel.
    Expansion slot 8
    2.5” SSD 10
    3.5” HDD 4 (HOT SWAP)
    I/O ports USB3.0 x 4, USB3.1 x1, HD audio, mic and ARGB controller at the front.
    MB type EEB (35.5cm x 35.5cm) / E-ATX / ATX / Micro-ATX
    System fan 3×12 cm fans or 2x 14 cm fans on the top. (Optional), 3x 12 cm or 2 x 14 cm fans on the bottom (Optional), 1 x 12 cm fan on the rear (optional) / 3 x 12 cm fans on the side (Optional)
    PSU ATX PSU x3 (Optional)
    O11 Dynamic XL vs O11 Dynamic Comparison
    Features O11 Dynamic O11 Dynamic XL
    Material Steel and tempered glass Aluminum and tempered glass
    Dimensions (W)272mm x (H)446mm x (D)445mm (W)285mm x (H)513mm x (D)471mm
    I/O USB3.0 x2 USB3.0 x4
    Fan support 120mm x9 120mm x10
    Radiator support 360mm x3 (Tight fit) 360mm x3 (plenty of clearance)
    Drives 3.5” x 3 + 2.5” x 3 3.5” x 4 + 2.5” x 6
    Motherboard Up to E-ATX with restrictions E-ATX and EEB
    PSU Up to 2 Up to 3
    Others   3 additional SSD trays can be installed on the front right side and/or the removable fan/SSD tray on the bottom
        Slide release mechanism to push open the top panel
        Hot-swappable HDD tray (3.5” x 4)
        Fan/radiator bracket at the bottom (360mm/280mm)
        ARGB controller (can connect to the motherboard)
        Extractable dust filter at the bottom
    Optional kit   Extension panel for EEB MB support

    Die XL-Version soll zudem alle Mainboards auf dem Markt beherbergen können - also auch die größeren E-ATX-Versionen im SSI-EEB-Format. Außerdem verspricht Lian Li Platz für sechs 2,5"- und vier 3,5"-Laufwerke, und es sollen nun nicht mehr zwei, sondern gleich drei Netzteile parallel verbaut werden können.

    Auch interessant: Lian Li: Neue Gehäuse zur CES - O11 im Razer-Design, O11 WGX ROG Certified V2 und neuer Mini-Tower

    Als das PC-O11 Dynamic XL kürzlich in einem australischen Webshop gelistet wurde, kostete das Gehäuse umgerechnet 210 Euro. Die Veränderungen würde sich Lian Li damit teuer bezahlen lassen: Das normale O11 kostet derzeit nur rund 125 Euro. Lieferbar soll der neue Gehäuse-Sonderling ab dem 15. September sein.

    Reklame: Die besten Gehäuse jetzt bei Alternate entdecken

    <strong>Lian Li PC-O11 Dynamic XL ROG</strong> (7) Lian Li PC-O11 Dynamic XL ROG (7) Quelle: Lian Li

    00:48
    PC-O11 Air: Lian Li stellt sein Gehäuse mit 12 Lüftern im Video vor
    Außerdem beliebt bei PCGH-Lesern: &lt;strong&gt;Fractal Design Vector RS: &lt;/strong&gt;Dezenter RGB-Lichtspieler mit Designeroptik und modularen Innenraum im Test (50)6

    Fractal Design Vector RS: Dezenter RGB-Lichtspieler mit Designeroptik und modularen Innenraum im Test

    Mit seinem markanten, verwinkelten Design und dem RGB-Leuchtstreifen, der die Stahl- und Glas-Elemente auf der Oberseite und der Front teilt, fällt Fractal Designs Vector RS auf jeden Fall auf. Doch das Designergehäuse will auch mit seiner funktionalen Ausstattung sowie seiner maximalen Flexibilität beim Innenraumdesign aufmerksam machen. Zusätzlich versprechen die Schweden eine gute und geräuscharme Kühlung. Ob das stimmt, zeigt unser Test.
    [PLUS] Kühlere Grafikkarte dank PCI-Express-Riser: Die gedrehte Grafikkarte0

    [PLUS] Kühlere Grafikkarte dank PCI-Express-Riser: Die gedrehte Grafikkarte

    PCGH Plus: Dank PCI-Express-Riser müssen Grafikkarten nicht mehr länger direkt auf das Mainboard gesteckt werden. Wir prüfen, ob das eine bessere Kühlung ermöglicht. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 05/2018.
    Fractal Design Define R6 PCGH-Edition (1)44

    Fractal Design R6 PCGH-Edition mit zwei Tempered-Glass-Seitenteilen [Werbung]

    Nach dem R4 und R5 gibt es jetzt auch das Fractal Design R6 als PCGH-Edition mit diversen Aufwertungen. Welche Besonderheiten die neue PCGH-Edition aufweist, erfahren Sie in diesem Artikel.
    [PLUS] Neun Midi-Tower bis 120 Euro im Vergleichstest [PLUS] Neun Midi-Tower bis 120 Euro im Vergleichstest PCGH Plus: Die Zeiten, in denen Gehäuse unterm Schreibtisch verschwinden, sind längst vorbei. Die Hardware im Inneren wird mit Glas und RGB-Lüftern auffällig präsentiert, aber längst nicht immer gut und leise gekühlt. Der Artikel stammt aus PC Games Hardware 09/2018.
    mehr ...
    zum Artikel
    (*) Affiliate-Links haben wir mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir erhalten für einen Kauf über unseren Link eine kleine Provision und können so die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen finanzieren. Für den User entstehen hierbei keine Kosten.
      • Von Krolgosh Software-Overclocker(in)
        Sieht gut aus, auch wenn ich das RGB am Gehäuse selbst nicht brauchen würde. Andererseits, stört es natürlich auch nicht.

        Ich selbst hab das PC-O11WXC und nur einen 360er Radiator im Deckel verbaut. Aber dafür hab ich noch einen Mora im Einsatz. Kühlleistung also mehr als Ausreichend und das ganze Lautlos.
        War natürlich mit 220€ recht teuer, vorallem wenn ich dann noch den Riser dazu rechne.. aber es sieht halt einfachl genial aus.
      • Von IICARUS Lötkolbengott/-göttin
        Finde ich richtig gut, da ich das vorherige Modell schon bereits Geil fand und es mir aber etwas zu klein war.
      • Von wuchzael Freizeitschrauber(in)
        Ich hab auch so richtig Bock auf das Gehäuse! Bin drauf und dran mein gemoddetes 540 Air auf den Dachboden zu stellen, meinen kompletten Loop zu überarbeiten und dabei direkt auf leise Noiseblocker etc umzusteigen. Da hätte ich wahrscheinlich mehr Spaß dran, als Geld für ein fast nutzloses CPU- oder unbezahlbares GPU Upgrade aus dem Fenster zu werfen...

        Grüße!
      • Von pmb Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von TrueRomance
        Tja, zu spät. Jetzt hat mein Geld NZXT bekommen.
        Wollte eigentlich das AIR aber war schrott. Die Optik vom Vorserienmodell wurde hässlicher gemacht, keine großen CPU kühler finden Platz und jetzt bringen sie das Dynamic XL. Da passen sicherlich 165er Kühler rein.
        Und hinten nicht nur 80er luffis.
        Das hat lian li echt verkackt. Ich hätte die 200 taler definitiv locker gemacht wenn dieses letztes Jahr released worden wäre.
        Es gibt kein nzxt case, dass dem o11 auch nur annähernd ähnelt
      • Von thorecj Freizeitschrauber(in)
        An den Radiator Größen hat sich zum alten O11 Dynamic nichts geändert, leider. Meines Wissens sind nach wie vor nur 360er oder 280er Radiatoren möglich. Warum können bei der Größe keine 420er rein. Ich wäre auch so scharf auf das Gehäuse, aber mit 3x360 oder 3x280 locken die mich nich hinterm Ofen vor.

        Gruß Thor
  • Print / Abo
    Apps
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMore 09/2019 play³ 10/2019 Games Aktuell 09/2019 XBG Games 01/2018
    PCGH Magazin 10/2019 PC Games 10/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk