Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von murkskopf
        Ich habe geschrieben, dass es nicht berichtenswert erscheint, weil die Funktion schon existiert und nichts neues bietet.


        Hm, mal überlegen.
        Beispiel: Nvidia bringt DSR womit Downsampling mit wenigen Mausklicks realisiert werden kann. Irgendwann später bringt AMD VSR, was nichts anderes ist, als das, was Nvidia DSR nennt. Laut deiner Logik sollte über AMDs VSR dann also nicht berichtet werden, weil es das ja bereits gibt und nichts Neues bietet und somit nicht "berichtenswert" erscheint.
        Hast du dich damals, als es um dieses Thema ging, auch über die Berichterstattung beschwert?
        Oder bei GSYNC Freesync?
        Es gibt unzählige Berichte über AMD Zen. Sollte man das auch besser lassen? Ich meine, es ist ja auch nur eine CPU die nichts wirklich Neues bietet. Laut deiner Logik also unnötig.

        Und ist dir vielleicht mal der Gedanke gekommen, dass es Millionen von Leuten gibt, die iPhones nutzen und die solche Berichte interessieren? Die wissen wollen, wie der Portraitmodus funktioniert? Ob er gut ist? Für diese Leute werden diese Artikel geschrieben. und das ist gut und richtig so.

        Zitat von murkskopf
        Objektiv deutlich besser als andere Konkurrenten (was die mangelhafte Kantenerkennung aber praktisch verhindert) könnte man die Berichterstattung gutheißen.:


        Du hast den Bericht wohl immer noch nicht richtig gelesen:

        "Verglichen mit den Unschärfemodi anderer Smartphone-Hersteller empfinden wir den des iPhone 7 Plus bereits in der jetzigen Betaversion als natürlicher."

        Das bedeutet, dass diese Funktion bereits jetzt, in der Beta Version einen besseren Eindruck macht, als bei der Konkurrenz, auch wenn sie - wie ebenfalls im Artikel festgestellt - noch nicht perfekt ist.
        Für mich, ein sehr interessanter Artikel. Danke Golem!
      • Von Calderon00 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Verstehe das Problem nicht?
        Will man den Bokeh Effekt haben, dann Portrait Modus benutzen. Will man den Bokeh Effekt nicht haben, dann den ganz normalen Foto Modus verwenden und am Ende ggf. zurechtschneiden.
      • Von Captain-S Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Threshold
        Wenn ich ein Portrait mache, setze ich die Person so hin, dass der Hintergrund stimmig passt.
        Künstlich was Unschärfen sieht einfach bescheuert aus.

        Daher für mich auch kein Feature, sondern schlicht überflüssig.
        Nichts für ungut, aber das ist der dämlichste Beitrag den ich hier bisher gelesen habe.
        Du hast null Ahnung von Fotografie.
      • Von murkskopf PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Cook2211
        Ähm, wenn in einem Artikel eine neue Funktion von einem Smartphone mit dieser Funktion bei anderen Smartphones verglichen wird, dann impliziert das, dass es diese Funktion bei anderen Herstellern bereits gibt. Somit ist dein Post, dass es diese Funktion bei Android bereits gibt, so sinnlos wie ein Kropf, denn das steht im Endeffekt im Artikel und das zeigt, dass du dir nichtmal die Mühe gemacht hast, den Artikel überhaupt mal zu lesen.
        Also meine Empfehlung: Erstmal den Artikel lesen, bevor man wieder mit "Bei Android gibt es das schon Blah Blah" anfängt.
        Beim iPhone ist diese Funktion neu, also wird sich das angeschaut und darüber berichtet. In diesem Artikel im Vergleich zu anderen. Wie dramatisch...
        Ich wiederhole mich erneut: Deine Vorwürfe sind sinnlos und haltlos. Ich habe nicht geschrieben "das ist dumm, Artikel ist falsch, das gibt es bereits bei Android." Ich habe geschrieben, dass es nicht berichtenswert erscheint, weil die Funktion schon existiert und nichts neues bietet. Ich habe den Artikel gelesen, aber es ändert absolut nichts daran, dass ich das Thema in der (Tech-)Presse für überrepräsentiert halte und es nicht eines Artikels (und eines Tests) auf absoluter jeder Webseite für würdig erachte. Die Tatsache, dass im Artikel erwähnt wird, dass es die Funktion schon bereits gibt, ändert nichts an der Tatsache das über diese (mMn. sinnlose) berichtet wird.

        Es ist eine ganz einfache Folge von Sachverhalten:

        1. Es wird in übertrieben Maß über eine Funktion berichtet
        2. Funktion ist bereits bei Konkurrenz seit Jahren vorhanden (sowohl direkt von Geräteherstellern als auch als Third-Party-Apps)
        3. Funktion ist nicht besonders gut umgesetzt (siehe Golem)

        Habe ich je behauptet, dass im Artikel die Android-Alternativen nicht erwähnt werden würden? Nein, in keinster Weise! Aber ich habe das böse Android erwähnt, deswegen muss der weiße Apple-Ritter in schillender Rüstung herkommen und Apple verteidigen, obwohl das komplett aus dem Kontext gerissen ist und komplett das Thema verfehlt: die Berichterstattung über eine seit Jahren vorhanden Funktion, welche bei Apple (wie im originalen Golem-Artikel geschrieben!) nicht sonderlich gut umgesetzt ist, und in keinster Weise mit einer DSLR konkurrieren kann.

        Wäre die Funktion etwas neues, könnte man die übertriebene Berichterstattung gutheißen. Wäre die Funktion besonders gut gelungen und objektiv deutlich besser als andere Konkurrenten (was die mangelhafte Kantenerkennung aber praktisch verhindert) könnte man die Berichterstattung gutheißen. So ist es aber eine durchschnittliche Funktion, welche sich um Jahre verspätet (gemessen an der Konkurrenz bei Windows Phone und Android), aber von Golem, Computerbase, PCGH, etc. wie eine absolute Neuheit ausgiebig behandelt und z.T. getestet wird.

        Fakt ist: Für keine andere Kamerazusatzfunktion der letzten Jahre - nichtmal als die ersten Hintergrundunschärfe-Funktionen bei First-Party-Kameraanwendungen eingeführt wurden - gab es eine derartige Berichterstattung. Das ist mein Problem, nicht etwa das es sich hier um ein Apple-Produkt handelt. Aber klar, verteidige weiterhin Apple, auch wenn es hier in dieser Diskussion gar nicht darum geht. Aber mir dann vorwerfen, ich würde nicht lesen, wenn man selber zu 99% am Kontext vorbei argumentiert...
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Threshold
        Wenn ich ein Portrait mache, setze ich die Person so hin, dass der Hintergrund stimmig passt.
        Künstlich was Unschärfen sieht einfach bescheuert aus.

        Daher für mich auch kein Feature, sondern schlicht überflüssig.
        Ooh man, ist das WIRKLICH dein Ernst?! Diese Tiefenunschärfe bzw. Bokeh ist ein essenzieller Teil von Fotographie. Viele kaufen sich dafür extra teure DSLRs mit entsprechenden Objektiven, die verschiedene Bokeh Effekte erzeugen.

        Es ist nur logisch, dass man versucht, sowas auch bei Smartphones hinzubekommen. Genauso wie optischer Zoom sind das Dinge, die DSLRs können und Smartphones nicht. Zudem ist da nichts künstlich. Das ist einfach nur Physik. Dein Auge macht das übrigens auch von selbst, ich hoffe, es stört dich nicht... Klar, bei Smartphones wirds künstlich erzeugt, weil die passenden Objektive fehlen.

        Aber nur so als Geheimtipp: Man muss es nicht nutzen.
        Schön, wenn man auswählen kann, ob man etwas nutzen will oder nicht. Auswahlmöglichkeiten.... genialste Erfindung ever...

        Und Fotos wie dieser hier kennt wohl jeder:
        http://cdn.picturecorrect...
        http://www.wildernessshot...

        Was spricht dagegen, wenn man nun die Möglichkeit hat, sowas auch mit nem Smartphone zu erzeugen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208800
iPhone 7
iPhone 7 Plus: Hintergrundunschärfe macht laut Test schon in der Beta eine gute Figur
Der sogenannte Porträtmodus für das iPhone 7 Plus soll eine Hintergrundunschärfe ermöglichen, wie man sie eigentlich nur von DSLR-Kameras kennt. Die Kollegen von Golem haben sich das noch im Beta-Stadium befindliche Feature einmal genauer angesehen - und ziehen ein positives Fazit. Perfekt ist die Technik jedoch nicht.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-7-Smartphone-259781/News/Portraetmodus-leistet-laut-Test-gute-Arbeit-1208800/
25.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/Apple_Livetream_und_Liveticker_zu_iPhone_6siPhone_6s_Plus__Apple_TV_4_und_iPad_Pro_ab_1900_Uhr_-pcgh_b2teaser_169.jpg
iphone,apple
news