Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Das der SD 810 ziemlich entäuschend ist wissen wir inzwischen.
        Nebenbei seit Anfang des Monats wird in China das Mate 8 mit Kirin 950 ausgeliefert wäre es nicht sinnvoller das ganze mit so einem Chip zu Vergleichen ?
        Immehrin ist er in Synthetischen Benchmarks 50% schneller als der SD 810 und ist auch noch deultich sparsamer.
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von halodb
        Da stimme ich auch voll und ganz zu. Nur was mich wundert ist die dennoch gleichbleibende Akkulaufzeit seit einer gefühlten Ewigkeit. Also irgendwas muss da verdammt stark am Akku lutschen . Zumal wenn das von den Herstellern beworbene, schnellere Abarbeiten der Aufgaben Energie spart, frage ich mich wieso Smartphones mit 2 Wochen Akkulaufzeit nicht die Regel sind. Alles sehr mysteriös

        Spiele beziehe ich explizit nicht mit ein, da ich so etwas einfach nicht benötige (auf einem 5" Bildschirm) und ein Handy in meinen Augen nicht zum Spielen da ist.
        Also ich konnte im alltäglichen gebrauch zumindest bei meinem iphone eine deutliche Verbesserung bemerken. Anfangs hielt es höchstens 1 Tag durch (iPhone 4), mittlerweile schaffe ich auch locker 2 oder 2,5 Tage (iPhone 6).
        Anfangs musste ich WLAN, GPS und Bluetooth deaktivieren, damit ich problemlos durch den Tag komme, heute hab ich alles einfach immer aktiviert und schaffe besagte 2 Tage.

        Ich geh mal stark davon aus, dass das bei Android Geräten spätestens mit 6.0 ähnlich ausfallen sollte.

        Trotzdem darf man nicht vergessen, dass die Smartphones heutzutage auch etwas mehr arbeiten müssen. Gerade Security Features wie die Verschlüsselung diverser Apps und Bereiche des Systems (keine ahnung, was da alles on the fly verschlüsselt wird) kostet auch einiges an Rechenleistung, was natürlich die Laufzeiten wieder verschlechtert und die gewonnene Effizienz zum Teil verpuffen lässt.
      • Von Stryke7 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Stoppuhr, Kamera, Bildergalerie, Einstellungen, Temple Run 2, Angry Birds, Asphalt 8, Adobe Photoshop Express, ESPN, Netflix und Amazon
        Naja, da muss man jetzt mal der Fairness halber sagen: Die Hälfte dieser Apps sind von Drittanbietern, und sind technisch nicht dieselben Apps. Sondern für jedes System neu entwickelt.
        Insofern ist es etwas schwierig, von der Optimierung von Drittanbieterapps auf die Geschwindigkeit des Betriebssystems zu schließen. Da hat der Entwickler der Apps auch einen Einfluss drauf.

        Trotzdem ein interessanter Test und mit Sicherheit auch ein interessantes Ergebnis.

        Mich würde jetzt noch sehr interessieren, wie die verschiedenen Betriebssysteme denn auf verschiedener Hardware skalieren. Low-Budget vs High-End Vergleich?
        Wäre bestimmt interessant, wenn auch etwas langweilig ohne Apple.
      • Von halodb Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Laggy.NET
        Mehr Leistung bedeutet auch, dass das Smartphone weniger Energie verbraucht, da es die Aufgaben schneller erledigt und daher schneller wieder im Idle Betrieb ist.

        Bei nem langsamen Smartphone wird z.B. die CPU und der Speicher 10 sec lang voll ausgelastet, wenn du ein Spiel startest.
        Bei nem schnelleren Smartphone dauerts vielleicht nur 2 oder 5 Sec. Da die Leistungsaufnahme über die Jahre in etwa gleich geblieben ist, die Rechenleistung aber gestiegen ist, hat man durch ein schnelleres Smartphone eine deutlich bessere Energieeffizienz. Jede Sekunde die eingespart wird bedeutet gleichzeitig eine Energieersparnis.

        Das selbe gilt auch für LTE, HSPA usw. eine Datenverbindung zu einem Sendemasten aufrecht zu halten kostet viel Strom, vor allem, wenn das Smartphone senden muss. Je schneller also die Daten versendet/verarbeitet werden, desto kürzer ist die zeit, in der das Smartphone mit voller Energie senden muss.

        Daher ist es der einzig richtige Weg, die Smartphones in allen Bereichen so schnell und damit so effizient wie möglich zu machen.


        Da stimme ich auch voll und ganz zu. Nur was mich wundert ist die dennoch gleichbleibende Akkulaufzeit seit einer gefühlten Ewigkeit. Also irgendwas muss da verdammt stark am Akku lutschen . Zumal wenn das von den Herstellern beworbene, schnellere Abarbeiten der Aufgaben Energie spart, frage ich mich wieso Smartphones mit 2 Wochen Akkulaufzeit nicht die Regel sind. Alles sehr mysteriös

        Spiele beziehe ich explizit nicht mit ein, da ich so etwas einfach nicht benötige (auf einem 5" Bildschirm) und ein Handy in meinen Augen nicht zum Spielen da ist.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Unabhängig von solchen Tests - von denen ich überhaupt nichts halte - baut Apple einfach sehr gute SoCs mit massig Leistung. Da gibt es keinen Benchmark-Modus, damit die Prozessoren in Tests besonders gut aussehen, keine Überhitzungsprobleme und kein sinnfreies Kern-Wettrüsten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1181968
iPhone 6S Plus
iPhone 6s Plus: Schneller als Lumia 950 XL und Nexus 6P im kurzen Praxis-Test
In einem kurzen Speed-Test, der sich nicht auf Benchmark-Werte verlässt, sondern die gemessene Zeit beim Benutzen von Smartphones verwendet, kann sich das Apple iPhone 6s Plus vor dem Nexus 6P von Google und dem neuen Lumia 950 XL von Microsoft platzieren. Für den Test wurde eine Stoppuhr gestartet und dann die jeweils gleichen Apps geöffnet.
http://www.pcgameshardware.de/iPhone-6S-Plus-Smartphone-261152/News/Schneller-als-Lumia-950-XL-und-Nexus-6P-Praxis-Test-1181968/
27.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/phone-pcgh_b2teaser_169.jpg
lumia,android,iphone
news