Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Verbogener Schraubenverwechsler(in)
        XP wächst seit zwei Monaten und ist seit Oktober 2015 fast unverändert (- 0,26%) Das sagt eigentlich schon alles. Seit XP gab es nur Windows 7 was brauchbar war. Vista war ein Witz und Windows 8 hat sogar noch Vista übertroffen. Beide Systeme habe ich übersprungen. Da war im vorhinein klar, dass es Flops werden und nichts taugen.
        Bei Windows 10 war das anders. Ich war echt zuversichtlich, dass es etwas wird. Mittlerweile bin ich sehr ernüchternd. 10 war die Enttäuschung schlechthin.
        Viele Anwendungen funktionieren nicht, der ungefragte automatismus der reinste Wahnsinn. Spy über Spy. Zwangsupdates von Win10 selbst und quasi erzwungene Upgrades von anderen Systmen.
        Das ist dann wirklich ein riesen Erfolg, wenn man ein 15 Jahre altes Betriebssystem überholt das noch vor Windows 8.1 liegt und dort auch langfristig bleiben wird wenn nicht XP nächstes Monat wieder Win10 überholen sollte Erinnerungen an der 3. Reich werden wach wo auch alles "freiwillig" war. Microsoft sollte sich echt schämen.

        Kein vernünftige Mensch wird ein gut funktionierendes XP auf ein Windows 10 upgraden.
      • Von blasiusx PC-Selbstbauer(in)
        Einfach nur peinlich, wie man so ein Desaster als Erfolg verkaufen will.

        Es wird überall gratis aufgedrückt, heimlich in die Updates untergejubelt und ständig wird man im Systray durch die nervige Upgrade Werbung zugespamt.

        Und dann nach einem halben Jahr so ein minderwertiges Ergebnis. Wäre DX12 nicht integriert, würde dieses Dijatatorische OS gar keiner nutzen.

        Windows 7 hat sich damals schneller verbreitet, und dafür musste man sogar bezahlen.

        Das sagt doch einiges über die miserable Qualität von Windows 10 einiges aus.

        Mir kommt es nach 2 Monaten Tests nicht mehr drauf, in diesem Alpha Zwangsstatus.
      • Von Zocker_Boy PCGH-Community-Veteran(in)
        Was für eine Sensation ^^
        Wenn das mit Windows 7 auch so läuft wie mit XP, ist Win 7 im Jahre 2027 von Windows 10.99 überholt worden
      • Von Septimus PC-Selbstbauer(in)
        Der Punkt für mich ist, ich habe sowohl für meine Windows 7 wie auch für meine Windows 8.1 Lizenz Geld bezahlt und möchte genau diese Programme nutzen so lange wie es Support dafür gibt. Ich habe Windows 10 ausgiebig getestet und möchte es nicht einmal geschenkt haben.
        Dabei geht es mir weniger darum das mir der fehlende Datenschutz Sorge bereitet sondern die Tatsache das M$ ungefragt Programme und Einstellungen löscht ohne den Benutzer darauf hinzuweisen.

        Haben jetzt genug Pc´s/Notebooks bei uns in der Werkstatt gehabt bei denen dieses Problem auftauchte und wo der eine Kunde eben deswegen fast Ärger mit dem Finanzamt bekommen hätte weil sein Rechnungsprogramm nach dem Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 verschwunden ist und die dazu gehörige Mitteilung musste man suchen. Für mich der Tropfen der das Faß zum überlaufen brachte denn so etwas wie Windows 10 kann man nicht guten Gewissens empfehlen, nicht wenn dieses Programm eigenarten an den Tag legt die Haarsträubend sind.

        Vor Windows 10 wurde man darüber informiert das Programm XY angeblich eine Gefahrenquelle sein könnte und legte das weitere Vorgehen dem Benutzer in die Hand, jetzt löscht Windows 10 das heimlich und vor allem ungefragt und das geht mal gar nicht. Und die Tatsache das Windows 10 es gerade mal geschafft hat Windows XP zu überholen obwohl es gratis vergeben wird spricht doch schon Bände. Wäre das OS so gut wie M$ es von sich selbst behauptet, die Benutzer würden denen doch die Bude einrennen und es denen aus der Hand reissen nur um sich damit rühmen zu können. Letztens erst eine Familie beobachtet die sich einen neuen Pc im Mädchenmarkt angeschaut und gleich angewidert davon entfernt haben eben weil Windows 10 drauf war. Viele haben die Umstellung auf Windows 8.1 noch nicht verdaut da kommt der nächste Gnadenhammer in Form von Windows 10. So etwas schafft garantiert kein Vertrauen in der Kundschaft, vor allem bei Unternehmen sehe ich Schwarz denn die werden sich den Unsinn garantiert nicht antun.
      • Von RonGames Freizeitschrauber(in)
        Zitat von plusminus
        W10 ist so schlecht das Microsoft W10 verschenken muss um es unter die Leute zu bringen

        Und selbst geschenkt wollen es die meisten nicht haben
        Mit Verschenken hat das nichts zu tuen, oder würdest du das gleiche zu Mac OS X sagen?

        Das Update ist ja nun nicht Gratis, du hast ja wohl was bezahlt für deine Windows 7/8.1 Lizenz.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1184926
Windows 10
Windows 10: Marktanteil überholt Windows XP
Der Marktforscher netmarketshare.com hat seine aktuellen Zahlen zu den Marktanteilen von Betriebssystemen veröffentlicht. Demnach kann Windows 10 mit knapp 12 Prozent jetzt immerhin Windows XP einholen, das trotz fehlender Unterstützung noch bei rund jedem zehnten PC-Nutzer eingesetzt wird.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Windows-10-Marktanteil-ueberholt-Windows-XP-1184926/
02.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/Windows_Marktanteil-pcgh_b2teaser_169.png
news