Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von pizzazz Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Freakless08
        ...Zudem mit was will die Verbraucherschutzbehörde den Redmonder IT Marktführer unter Druck setzen? Ein Verkaufsverbot von Windows ? Da hättest du aber wohl was dagegen und würdest herumjammern das die Verbraucherschutzbehörde sich lieber doch nicht gegen Microsoft stellen soll.
        im gegentum:
        ein verkaufsverbot für win10 würde ganz flott dazu führen, dass M$ win10 so abändert, dass es verbraucherschutzkonform ist
      • Von pizzazz Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Stefan Payne

        ...Verstehe dieses völlig sinnlose geflame der Auto Updates nicht.
        Wenn ein dickes Loch in deinem Betriebssystem klafft, dann muss das gefixt werden ASAP!
        Da kann man nich noch einfach bisserl warten...
        ...Hier muss man echt Hetze und Clickbait Artikel unterstellen.
        Denn sinnvoll ist diese Hetze gegen Autoupdates nicht...
        dann solltest du nochmal genau lesen, worüber die leute sich hier auslassen:
        1. niemand hat was gegen eine automatische updatefunktion, die gibt es schon recht lange, der updatezwang ist das problem.
        2. niemand hat was dagegen dass microsoft sicherheitsupdates schreibt, ganz im gegenteil - ich nehme an es sind alle froh darüber. hier stehen updates am pranger, die bespitzelungsfunktionen mit sich bringen und einstellungen der nutzers wieder zurücksetzen können bzw. zur makulatur machen

        Zitat von Stefan Payne

        ...Was glaubt ihr, woher die ganzen Botnetze kommen?!
        RICHTIG: Von Leuten, die Windowsupdate deaktiviert haben und aus Prinzip keine Updates installieren...
        FALSCH: die kommen von denselben, die die entsprechenden viren dazu schreiben. kausalität zählt immernoch

        Zitat von Stefan Payne
        ...
        Denn deine Oma kann nicht wissen, ob das Update gerade gut oder schlecht ist...
        super beispiel, den DAU als masstab für alle heranzuziehen. genauso könnte man generell das autofahren verbieten, weil es menschen gibt, die die führerscheinprüfung nicht schaffen. (apropos, der supra war ein geiles auto)
        und welche oma würde denn die per default aktive auto-update funktion abgestellt haben geschweige denn wissen, dass das überhaupt geht?
        aber immerhin gibst du implizit zu, dass es schlechte updates geben kann und daraus folgt für updatezwang was?

        Zitat von Stefan Payne
        ...
        Warum wird in JEDEM Thread zu den Windows Update diese Frage gestellt?!

        NEIN, denn die Treiber Updates kannst du ABSCHALTEN.
        Ja, richtig gelesen. Die kann man ABSCHALTEN...

        Also verstehe hier nicht, dass das immer noch gefragt werden muss...

        Noch einmal: Dass Windows automatisch nach Treibern sucht, kann man ABSCHALTEN!
        nun nochmal für alle: EIN OS MIT UPDATEZWANG INTERESSIERT SICH NICHT DAFÜR, WAS VOM BENUTZER EINGESTELLT WURDE
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Fate T.H
        Das Spiel Solitär gibt es regulär nicht mehr unter Windows 10 sondern nur noch die Microsoft Solitär Collection aus dem Store
        wo dran steht das es in-App Käufe beinhaltet somit kann man nicht von Abzocke sprechen da man das nicht übersehen kann.
        Hauptsache mal wieder falsche Gerüchte rausahauen (meine den Schreiber der von dir verlinkten News).
        Im Artikel steht doch bezüglich Solitär "bisher kostenlos in Windows enthalten", und das stimmt doch. Kann da jetzt keinerlei falsche Gerüchte erkennen. Gibt bestimmt viele, die innerhalb der letzten 20 Jahre das (kostenlose) Solitär lieb gewonnen haben, es somit unter Windows 10 auch wieder haben wollten, und sich deshalb diese App besorgt haben.

        Zum Glück gibt es hunderte "wirklich" kostenlose Solitär-Clones im Internet. Sollte also keine Hürde darstellen, wenn man mal danach googelt

        Zitat von h_tobi
        "falls" ich dann nächstes Jahr umsteigen muss (DX 12) werde ich alle Tools auf Win 10 los lassen.
        Ich befürchte, wenn jedes dieser Tools ein paar Features von Windows 10 deaktiviert, die ihm nicht passen, dann ist nicht mehr viel vom Betriebssystem übrig, nachdem du alle Tools hast laufen lassen
      • Von Fate T.H Software-Overclocker(in)
        Zitat von frankreddien
        Hey ihr Windows 10 user....sagt mal hat mal einer geschaut ob das hier stimmt?....gebt mal Feedback.

        Auszug aus einer Internetseite( Enderinformatics )

        "Schnüffeln und Abzocken
        Neu in Windows 10 ist auch, dass Microsoft das Nutzerverhalten auf verschiedenste Arten ausspioniert. Immerhin lassen sich die meisten Schnüffelfunktionen vom Benutzer deaktivieren. Standarmässig ist aber alles aktiviert.
        Mit dem bisher kostenlos in Windows enthaltenen Spiel Solitär zeigt Microsoft, was es unter dem schönen Namen „Windows as a Service“ versteht: Das Spiel blendet nun Vollbild Werbung ein. Diese kann nur mit einer jährlichen Gebühr von etwa 10€ deaktiviert werden. Microsoft wird also zwar Windows 10 für Privatanwender gratis verteilen, danach aber kräftig mit Abogebühren abzocken."

        Hat jemand schon so etwas erlebt bei dem Spiel??
        <snip>
        Das Spiel Solitär gibt es regulär nicht mehr unter Windows 10 sondern nur noch die Microsoft Solitär Collection aus dem Store
        wo dran steht das es in-App Käufe beinhaltet somit kann man nicht von Abzocke sprechen da man das nicht übersehen kann.
        Hauptsache mal wieder falsche Gerüchte rausahauen (meine den Schreiber der von dir verlinkten News).
      • Von h_tobi Lötkolbengott/-göttin
        Gibt ein neues Tool, mit dem sollen sich die Updates wohl kpl. abstellen lassen.

        Download: Win10 SpyStop - Download - CHIP

        Website: Win10 SpyStop

        Meine Tool-Sammlung wird immer größer, "falls" ich dann nächstes Jahr umsteigen muss (DX 12)

        werde ich alle Tools auf Win 10 los lassen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169260
Windows 10
Windows 10 Upgrades: Selbst mit Pro-Version nur 4 Monate Aufschub
Mit Windows 10 hat Microsoft ein neues Update-System eingeführt, das Anwendern wenig freie Hand lässt. Während Besitzer der Home-Version auf normalem Wege nicht um die Zwangsverteilung herumkommen, besteht bei der Pro-Version immerhin die Möglichkeit, die Funktions-Updates um bis zu vier Monate hinauszuzögern. Nur für Unternehmen gibt es andere Regeln.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Updates-Pro-Version-1169260/
26.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/Windows_10_RTM_rueckt_immer_naeher-pcgh_b2teaser_169.jpg
windows,microsoft
news