Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von interessierterUser Volt-Modder(in)
        Zitat von MfDoom
        Man muss sich mal vor Augen führen was das heisst wenn ein US Konzern, der nach dem Patriot Act verpflichtet ist den US Geheimdienst Zugang zu allem zu gewährleisten, Zugriff auf sämtliche Daten und sogar Mikrofon und Kamera hat.
        Der einzige Schutz ist wie immer der Verzicht. Es ist traurig, weil viele moderne Funktionen im Prinzip hilfreich sind, aber letztendlich geht es nur noch darum, uns mit Werbung zuzumüllen, jede potentielle Aktion im Vorfeld zu kennen und von Seiten des Staates zu reagieren. Meine Augen wurde 2007 zum Weltwirtschaftsgipfel in Heiligendamm geöffnet, als in diesen Staat einfach eine kleine Gruppe ohne Anklage für mehrere Tage in Untersuchungshaft gesteckt wurde, weil sie vielleicht mit Bolzenschneidern Zäune öffnen könnten. Und diesem Staat soll ich unbeschränkten Zugriff auf alle meine Daten geben, die nur missinterpretiert werden können? Kamera und Mikro sind absolut tabu, mein Smartphone liegt zuhause in einer geschlossenen Schachtel.

        Warum solten wir Server für Firmen spielen, die ihre Produkte nicht im Griff haben? Warum gibt es ständig Updates? Weil Technik heute so kompliziert geworden ist, dass sie nicht mehr überschaut wird. Ich gebe doch meinen Rechner nicht dafür frei, dass irgendwelche Daten von irgendwem zu wem anders geschaufelt werden.

        Mich wundert in diesem Fall die kritiklose heutige Jugend, die alles mit sich machen lässt. In weiten Teilen völlig unpolitisch und desinteressiert. Ich hatte mich wegen einiger Features durchaus auf Windows 10 gefreut, aber es wird schlimmer, als erwartet. Linux ist und bleibt die einzige Alternative für Arbeitsrechner mit privaten Daten. Das reine Zockerdings kann gerne Windows 10 bekommen, sobald es DirectX 12 Spiele gibt.
      • Von Mitnick84 Komplett-PC-Käufer(in)
        Nutzt es denn tatsächlich das Bittorent Protokol?
        Wenn ja, ist das für Kabeldeutschlandkunden eher nachteilig.
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von padme
        Stimmt, zumindest bei W-Lan Verbindungen.
        Nein, nur bei Mobilen Breitbandnetzen ist die automatisch eingestellt.
        FAQ zu getaktete Verbindungen

        Woher soll Windows auch wissen ob meine Verbindung "getaktet" ist oder nicht?
        Mein PC hängt ganz regulär über LAN-Kabel an einem Router, und der Router enthält auch keine Daten darüber.
        Mein verbrauchtes Volumen kann ich nur auf einer speziellen Internetseite abrufen, welche mir auch anzeigt wie viel für den laufenden Monat noch übrig ist.

        Also eigentlich nur wenn ich ein LTE-Stick oder ähnliches direkt am PC / Laptop verwenden würde, würde es passend erkannt werden können.
      • Von padme Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Homerclon
        Das muss aber auch erst manuell einstellen. Womit es nur sehr begrenzt besser ist.
        Stimmt, zumindest bei W-Lan Verbindungen.
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von padme
        Hast du dir auch mal die weitergehenden Informationen durchgelesen?
        Hier der Link:Übermittlungsoptimierung von Windows*Update: häufig gestellte Fragen - Windows-Hilfe

        Bei getakteten Verbindungen ist dieses Feature nicht Aktiv!!

        Generell finde ich, wird im Vorfeld immer viel gejammert, aber so blöde ist Microsoft nun auch nicht...
        Das muss aber auch erst manuell einstellen. Womit es nur sehr begrenzt besser ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1166343
Windows 10
Windows 10: Update-Verteilung nach "Bit-Torrent-Prinzip" ausschalten [Video-Update]
Windows 10 kommt mit zahlreichen neuen Features, die vielen Nutzern nur wenig bekannt sein dürften. Dazu zählt beispielsweise ein Bit-Torrent-ähnliches Prinzip für die Verteilung von Updates. Die Funktion lässt sich in bestimmten Menüs einschränken oder deaktivieren. Wir zeigen in einem Video und in der Bildergalerie, wie man das notfalls ausschalten kann.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Update-Verteilung-Bit-Torrent-aehnlich-1166343/
31.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/07/Windows_10_Start_Menue-pc-games_b2teaser_169.jpg
news