Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gast20150401
        Zitat von Lord Wotan
        In Vergleich zu Google Linux und zu Facebook absolut harmlos.
        Hm....naja,denke Google und Facebook...das ist nicht unbedingt nötig. Google kann man durch Duckduckgo zum Beispiel ersetzen,der Spioniert nicht...bei Facebook wirds schwieriger....aber man kann es zumindest,wenn man es unbedingt nutzen will,die Cookies im zaum halten mit dem "Yuor online Choice" Addon. Allerdings ist es bei Facebook ratsam,die Cookis nach dem Ausloggen,gesondert zu löschen...die bleiben nähmlich auf dem PC und wurschteln weiter.
        Das Problem was er da mit Win10 meint....ist einfach nur,das es schwierig ist zur Zeit ein anderes OS zu benutzen (wegen kompatiebeler Software z.b)und man deswegen dem (Leider noch aktuellen) Datensammeln schwer entgehen kann.
        Allerdings hat man ja zumindest zur Zeit noch die Altenative Win 7 zu nutzen.....da DX12 auch für Gamer noch nicht so etabliert ist......
        Und ich denke MS wird da sicher...wenn es auch noch ein bissel dauert...schon etwas verbessern.
      • Von Lord Wotan PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von DKK007
        Na die Spionage-Funktionen von Win10 würde ich nicht verharmlosen.
        In Vergleich zu Google Linux und zu Facebook absolut harmlos.
      • Von padme Freizeitschrauber(in)
        Zitat von OldboyX
        Wer Windows 7 installieren will muss sich also selbst um eine ISO bemühen? Unerhört! Wie Microsoft sich das nur erlauben kann.... Es gibt ja sooo viele DAUs die kaufen sich ein Win 10 Notebook und wollen dann Win7 selber installieren aber sind nicht fähig eine ISO zu besorgen. Also in meiner ganzen Bekanntschaft bei allen Rechnern machen das alle so..... NICHT.

        Negatives über Win 10 generiert wohl ordentlich klicks, aber ich hab das Gefühl so langsam wirds auch nachlassen. Das war bislang der kläglichste Versuch aus nichts einen Aufreger zu machen, nachdem "Keylogger" und "Telemetrie" wohl zu ausgelutscht sind.
        Servus Oida,
        also ich will das mal so formulieren, und korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege, aber diejenigen User, die sich selbstständig kein Windows Image besorgen können(sei es bei einem Bekannten, ein Download aus dem Netz, dem PC Geschäft um die Ecke, der freundlicherweise eine DVD für seinen Kunden brennt oder eben bei Oma unter der Couch), schaffen es in der Regel auch nicht, selbständig eine Windows Installation durchzuführen.
        Also du hast schon recht.
      • Von Master451 Freizeitschrauber(in)
        @Mariellana: Man muss nicht schweigen, ob als Neuling oder als alter Hase, was kritisiert wurde ist eher dass du in deinem Beitrag schreibst, es ginge um die "Datensammelei", was einfach nicht stimmt. Dass man den Artikel klarer hätte schreiben können, das würde ich ebenfalls so sagen.

        Das Downgrade-Recht, um das es her geht, betrifft Käufer von neuen Computern mit Windows 10 Pro oder Käufer von Windows 10 Pro und nicht die Leute, die ein kostenloses Upgrade gemacht haben, denn die installieren einfach ihr altes Windows wieder und fertig. Dieses Recht auf ein Downgrade gab es, wie es bereits jemand geschrieben, auch bei Vista, 7 und 8/8.1, teilweise wurden Lenovo Business PCs z.B. mit Windows 8.1 Pro-Lizenz ausgeliefert, installiert wurde aber Windows 7 Professional. Sinn hat es deshalb, weil z.B Firmenkunden so, wenn plötzlich neue Hardware gekauft wird, dennoch in der bisherigen Arbeitsumgebung arbeiten können...

        Ein anderes Downgrade-Recht hat Microsoft und nie versprochen, wieso auch...
        Siehe auch den Heise-Artikel, der in der Hinsicht deutlicher und verständlicher ist...
      • Von Gast20150401
        Zitat von highspeedpingu
        Dafür, dass du erst seit 2 Tagen Mitglied bist, spuckst du ganz schöne Töne...
        Es ist in diesem Forum üblich, dass man seine Beiträge entweder begründet, als seine eigene Meinung angibt oder Quellen nennt.

        Es ist nicht üblich anderen seine Meinung aufzudrängen oder Mitglieder zu Beleidigen. Sollte etwas spassig gemeint sein, Kennzeichnet man es mit Smileys

        ...sagte das Mitglied, dass schon von Anfang an dabei ist (noch vor 2008)
        Genau so isses.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1170210
Windows 10
Windows 10: Ein Downgrade-Recht mit Tücken
Grundsätzlich hat man als Käufer von Windows 10 Pro ein Downgrade-Recht auf eine Vorgängerversion. Dieses Recht ist aber mit so vielen Fallstricken ausgestattet, dass ein tatsächliches Downgrade für Privatanwender eigentlich uninteressant ist.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Downgrade-Recht-mit-Tuecken-1170210/
04.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/Windows_10_Hintergrund_Wallpaper_2-pcgh_b2teaser_169.png
news