Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DKK007 Moderator
        Es gibt ja auch gar keine Datenträger mit USB3.1
      • Von Longinos Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Das erste Windows auf USB Stick das muss ich haben, da sch... ich auf die gratis W10 Version! XD

        PS: vor 20 Jahren hätte ich das vieleicht sogar ernst gemeint!
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Eckism
        Mit USB 2.0 werden die sicherlich nix mehr machen.
        Ich gehe von USB 3.0 aus.
        Es wird USB 1 USB 3.0 lohnt sich auch am meisten weil es Abwärtskompatibel ist da hast du schon Recht. Bei USB 3.1 wäre es wieder doof weil fast keiner diesen Anschluss hat.
      • Von FlyKilla Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Brehministrator
        ...Oder wie erklärst du dir sonst, dass selbst die "richtig dicken" Topmodelle an Gaming-Notebooks der meisten Hersteller inzwischen nicht mal mehr die Option bieten, ein optisches Laufwerk zu verbauen? ...Und zum Internet: Ich habe z.B. auch schon mal den kompletten WoW-Client über eine 786 KBit/s-Leitung geladen Das läuft dann halt 48 Stunden durchgehend, aber irgendwann wird es trotzdem fertig....
        Bei den "richtig dicken" Laptops wird der hinzugewonnene Platz vermutlich für die Kühlung genutzt. Wer will oder braucht kann ja ein externes anschließen. Und bevor ich 48 Stunden meine Leitung blockiere, werfe ich lieber eine DVD ein. Ist zwar altmodisch, aber ein büschen schneller.
      • Von Ash1983 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Cett
        Ich hoffe, dass man die Daten auf dem Stick auch löschen kann. Denn dieser sollte leer deutlich mehr Wert haben als der Schund der darin lagert ist.
        Programmier selbst ein besseres OS!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1165026
Windows 10
Windows 10: Amazon listet USB-Stick-Version
Microsoft will Windows 10 wohl tatsächlich auf USB-Sticks verkaufen. Spekulation gab es schon länger, Amazon in den USA bestätigt dies nun durch eine Listung auf der Webseite. Dort lassen sich solche Versionen vorbestellen.
http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Amazon-listet-USB-Stick-Version-1165026/
17.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/Windows_10_Making_of_zum_Standard-Hintergrundbild-pcgh_b2teaser_169.jpg
news