Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von sethdiabolos BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Laggy.NET
        Gab sogar kürzlich nen Test von Digital Foundry. Alles was die GTX970 in 1080p schafft, schafft die GTX 1080 in 4K. Gleiche Framerate, gleiche Settings.
        Der Test von Digital Foundry war GTX 970/1080p vs GTX Titan X Pascal/2160p. Die Framerate war manchmal ähnlich, alles in allem performte die 970 unter 1080p aber doch ein wenig besser.
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Seit 1 Jahr scheinen die Hardwareanforderungen irgendwie zu stagnieren.

        Die komplette Gaming industrie scheint nun 4K fest ins Auge gefasst zu haben. Die gesamte Mehrleistung von PS4 Pro, Xbox Scorpio und GTX 1080 gehen dafür drauf, um bei gleicher Qualität und gleicher Framerate die Auflösung auf 4K zu bringen.

        Gab sogar kürzlich nen Test von Digital Foundry. Alles was die GTX970 in 1080p schafft, schafft die GTX 1080 in 4K. Gleiche Framerate, gleiche Settings.

        Das ist schon irgendwie interessant mit anzusehen, weils sowas noch nie gab. Ich hab das Gefühl, solange ich bei meinen 2560x1080 bleibe, kann ich meine GTX980 noch mindestens weitere zwei Jahre nutzen und alles mit High/Ultra mit 100% stabilen 60 FPS zocken. Auch gut!

        Zitat von Shooter
        Es ist ja nicht nur der Speicher, allein eine aktuelle GTX 1060 zu verlangen für nur* Full HD ist schon krass wie ich finde.
        Ja ich weiß es ist keine High End Karte aber dennoch hallo wir reden von Titanfall was jetzt nicht so ein besonderer Grafikkracher ist, meine Meinung.
        Titanfall 1 war ein cross-gen Titel und lief auch noch auf der Xbox 360. Entsprechend schlecht sah das Grafikdesign dann ja auf der One und dem PC aus. Titanfall 2 dürfte eine deutlich bessere Grafik besitzen.
        Diesmal ist eben die Xbox One der kleinste Gemeinsame Nenner und nicht die Xbox 360. Entsprechend ist diesmal am PC grafisch auch mehr Luft nach oben, womit die Anforderungen für "Maxed Out" auch etwas ansteigen, im Gegensatz zu Teil 1, der ja jetzt auch schon 2 1/2 Jahre alt ist.

        Und nicht vergessen, das Game läuft auf der Xbone nur in 720p bei 60 FPS. Die Anforderungen sind also am PC ganz grob in etwa genauso hoch, wie ein üblicher Multiplattformtitel, der auf Konsolen mit ~1080p und 30 FPS läuft. Karten vom Kaliber GTX970/1060 bzw. 390/480 sind da üblicherweise nicht verkehrt für maximale Details in 1080p.

        Als Vergleich kann man auch gut Battlefield 1 nehmen. Das läuft auf der Xbox auch mit 720p bei 60 FPS. Auch hier sind oben genannte Karten für 1080p maxed out am PC empfehlenswert.
      • Von TheNewNow Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Shooter
        Es ist ja nicht nur der Speicher, allein eine aktuelle GTX 1060 zu verlangen für nur* Full HD ist schon krass wie ich finde.
        Ja ich weiß es ist keine High End Karte aber dennoch hallo wir reden von Titanfall was jetzt nicht so ein besonderer Grafikkracher ist, meine Meinung.


        Wenn eine 1060 für maximum dann aber zumindest die 60FPS hält, dann ist das ganze OK finde ich. Schwächere Grafikkarte kann man mit niedrigeren Einstellungen bestimmt auch gut für 1080/60 benutzen.
      • Von Shooter Software-Overclocker(in)
        Es ist ja nicht nur der Speicher, allein eine aktuelle GTX 1060 zu verlangen für nur* Full HD ist schon krass wie ich finde.
        Ja ich weiß es ist keine High End Karte aber dennoch hallo wir reden von Titanfall was jetzt nicht so ein besonderer Grafikkracher ist, meine Meinung.
      • Von TheNewNow Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von sethdiabolos
        Die Speicherpreise sind seit Jahren im Keller und brachten selbst bei Battlefield 4, was ja auch schon wieder steinalt ist einen Vorteil hinsichtlich besserer Frametimes. An sich sollte jeder ernsthaft genutzte Gaming-PC seit 2-3 Jahren 16GB verbaut haben. Jetzt steigen die Preise vom Ram ja langsam wieder.
        Findest du, dass man 16GB zwingend braucht? Ich habe meinen PC nur mit 8GB Ram zusammengesetzt und bis auf einmal keine limitierungen gehabt. Dieses eine mal habe ich aber Watch_Dogs mit 4K Ultra Details und zusätzlich SSAA mit Temporal Smaa gescreenshoted . Da war schlicht der Grafikkartenspeicher, dass (noch nichtmal wenig) auf den RAM ausgelagert werden musste. Mit 4 weiteren GB war das Problem aber schon wieder behoben... Da waren wieder 2GB frei.

        Jeder ernsthaft genutzte Gaming PC ist auch eine ziemlich zweifelhafte Aussage. Was ist wenn derjenige nicht das Geld hat, auf 16GB zu gehen, aber trotzdem viel damit spielt?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208618
Titanfall 2
Systemanforderungen für Titanfall 2: GTX 1060 und RX 480 für Full HD mit 60 Fps, GTX 1080 für UHD
Die Entwickler von Titanfall 2 haben in einem Blogbeitrag die Systemanforderungen für den neuen Shooter bekanntgegeben und gehen dabei auch ausführlich auf die speziellen Möglichkeiten der PC-Version ein. Mit einem Intel Core i7-6700K, 16 GByte RAM und einer Geforce GTX 1080 soll das Spielen in 4K, 60 Fps und Ultra-Einstellungen möglich sein.
http://www.pcgameshardware.de/Titanfall-2-Spiel-55363/News/Systemanforderungen-1208618/
23.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/09/titanfall_2_nitro_scorch_02-gamezone_b2teaser_169.jpg
titanfall,respawn entertainment
news