Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von FormatC Freizeitschrauber(in)
        Zitat von DarkSmith2
        Traue nie Statistiken die du nicht selbst gefälscht hast
        Das wiederum kannst Du mir jetzt gern direkt und persönlich erklären. Wo soll ich was, wie und vor allem auch warum gefäscht haben?
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Multithread
        Darüber dürften wohl schon ab mitte 2016 die 6GB+ Karten kommen(ab leistungsnievau 390/970), welche für WQHD und SSAA gerade so genügend Speicher mitbringen. Darüber dürfte es dann wohl bis zu 16GB geben, und auf die Karten werde Ich dann setzen. Speicher satt.
        Ob es wirklich so kommt? Ka, aber das ist ein für mich durchaus realistisches Szenario.
        Klar, wenn du auf >FHD zocken willst, dann ist mehr Videospeicher immer eine gute Sache. Nur muss man dafür erst mal den richtigen Monitor haben (gibt ja auch einige, die z.B. gerne am FHD-Fernseher im Wohnzimmer zocken) und auch das entsprechende Gesamtsystem. Ich persönlich finde die GPUSs vom Schlage einer GTX 970 und R9 390 gerade gut genug für Zocken bei FHD mit sehr guter Optik bzw. Settings. Für alles darüber hinaus müsste man wie gesagt eh deutlich mehr investieren, nicht nur in die GPU.

        Übrigens ist die Verfügbarkeit von neuer Hardware für den PC imo weit weniger wichtig für die Entwicklung von Multiplatspielen als das Leistungsniveau der Konsolen, das sich bis zur nächsten Generation eben auch nicht ändert. Die wenigsten großen Entwickler investieren eine signifikante Summe in extra PC-Features, die deutlich über dem Niveau der Konsolen liegen. Schon einfach deshalb, weil es sich nicht lohnt, von der kommerziellen Seite her. Daher bin ich der Ansicht, dass sich zumindest in den nächsten ein bis zwei Jahren die Grafik per se nicht wirklich maßgeblich vorwärts entwickeln wird.

        Der einzige Mehrwert für 8GB VRAM bei einer Rechenleistung auf dem Niveau der 970/390 GPUs liegt imo tatsächlich bei der Darstellbarkeit sehr hohen Texturen, die entweder mitgeliefert werden oder aber per Mod nachinstalliert werden können (man denke an Fallout oder Skyrim).
      • Von Multithread Software-Overclocker(in)
        Zitat von Scholdarr
        Wir reden aber vom hier und jetzt. Wie sieht die Spielewelt in 2 Jahren aus? Keiner weiß es so genau. Und die meisten Zocker rüsten ihre GPU in dem Preissegment eh alle 2-3 Jahre spätestens auf. Wenn ich jetzt eine Karte kaufe, will ich jetzt maximalen Spaß damit haben. Alles andere ist eh nur zu einem großen Teil Spekulation.

        Aber wenn wir schon beim spekulieren sind: Dass 2GB VRAM heute zu wenig sind, lag übrigens vor allem an der Einführung der neuen Konsolen, die mit ihren 8GB Unified RAM eine große Verbesserung zu der vorigen Generation darstellen. Und damit ging die Speichernutzung insgesamt klar nach oben bei Multiplat-Spielen. Ich persönlich halte es daher für fragwürdig, dass sich die Ansprüche an den Videospeicher in den nächsten Jahren groß steigern werden - von einem PC-only Spiel wie Star Citizen vielleicht mal abgesehen. Den nächsten allgemeinen Sprung gibt es wahrscheinlich erst wieder bei der Einführung der nächsten Konsolengeneration. Deswegen bin ich der Meinung, dass 4GB Videospeicher auch die nächsten 1-2 Jahre noch gut reichen werden, um Spiele mit sehr guter Optik darstellen zu können. Was natürlich nicht heißt, dass man nicht auch zur Radeon greifen kann. Man muss eben alle Faktoren in die Überlegung miteinbeziehen.
        Bisher noch, Ich dachte auch das Ich meine beiden 7970 in 2-3 Jahren (also eigentlich letztes Jahr) aufrüsten könne. Aber dann kamm die Fury nur mit 4GB Speicher, was für mein Setup (3*FullHD, aufrüstung auf 3*WQHD geplant) viel zu wenig ist.
        Und die 390 liefert mMn nicht genügend mehrperformance gegenüber meinen Karten. Dabei wäre alles bereits für 2 Karten vom schlag einer R9 390 OC ausgelegt.

        Ich persönlich glaube das diese Entwicklung noch nicht vorbei ist. 2016 dürfte der RAM Verbrauch von Spielen auf der Grafikkarte nochmals leicht anziehen, vermutlich bis die 3,5-4GB aufm Desktop unter FullHD 'maximal' ausgenutzt sind (ohne die Enthusiasten Einstellungen wie SSAA oä). Je nachdem reicht es dann bei den Einstellungen auch nicht mehr für maximale Texturdetails (wenn noch ne stufe mehr als 'Konsolengrafik' angeboten wird).

        Darüber dürften wohl schon ab mitte 2016 die 6GB+ Karten kommen(ab leistungsnievau 390/970), welche für WQHD und SSAA gerade so genügend Speicher mitbringen. Darüber dürfte es dann wohl bis zu 16GB geben, und auf die Karten werde Ich dann setzen. Speicher satt.
        Ob es wirklich so kommt? Ka, aber das ist ein für mich durchaus realistisches Szenario.
      • Von Berkeley Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Naja, also unendlich lässt sich die 970 natürlich auch nicht übertakten. Das liegt an der GPU-Architektur. Mehr also 1400-1500 macht idR keinen Sinn, da der Takt nicht in Leistung sondern nur noch in Leistungsaufnahme umgesetzt wird (Das PT muss schließlich auch erhöht werden). 1300-1400Mhz sind die typischen Boost Taktraten. Übertaktbar also im Schnitt um 100-200mhz (Benchmarks und tatsächliche Effizienz - GTX 970: Power Target, Boost, Performance und Leistungsaufnahme)

        Bei der 290/390 ist es natürlich ähnlich, jedoch andere Takt Dimensionen. Hier kommt es aber vor allem extrem auf die Temperatur an. (Messung: Extrem gesteigerte Effizienz! - Raijintek Morpheus im Test: Eiskalter Hitzekiller für R9 290X & Co.)
        Eine 290 hatte ursprünglich 950Mhz Referenztakt. Die 390 hat 1000Mhz Referenztakt. Übertaktbar ohne Aufwand bis ca. 1150mhz und mit viel Spannung + Kühlung gehen auch 1250mhz. Der ausschlaggebende Punkt ist, dass hier auch die Leistung ansteigt und nicht nur die Leistungsaufnahme.

        Also im Schnitt bei beiden Karten etwa +15%.
      • Von DarkSmith2 Kabelverknoter(in)
        Zitat von Scholdarr
        Welcome to the internet.
        Dankeschön D
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1185293
The Division
The Division: R9 390 spielt GTX 970 aus
Die Digital Foundry hat sich The Division angesehen und unter anderem einen Frame-Verlauf mit einer Radeon R9 390 sowie Geforce GTX 970 erstellt. Die AMD-Grafikkarte zieht besonders in Gebäuden dem Konkurrenten geradezu davon. Erst übertaktet holt die Nvidia-GPU auf.
http://www.pcgameshardware.de/The-Division-Spiel-37399/News/R9-390-GTX-970-Vergleich-1185293/
05.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/01/The_Division_Mantel-pcgh_b2teaser_169.jpg
the division,radeon,amd,nvidia,ubisoft,geforce
news