Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von r34ln00b Software-Overclocker(in)
        Zitat von SirChris
        Ob der gute Mann damals schon wußte, dass diese Foren eines Tages AUSSCHLIESSLICH für gegenseitige Beleidigungen und Katzenbilder benutzt werden

        damals war die hoffnung da, dass die leute ihr wissen fachlich zur sache bringen. ;D

        aber trollen und flamen ist sowieso das spaßigste in einem forum
      • Von SirChris Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ob der gute Mann damals schon wußte, dass diese Foren eines Tages AUSSCHLIESSLICH für gegenseitige Beleidigungen und Katzenbilder benutzt werden
      • Von Memphys Software-Overclocker(in)
        Zitat von Apfelkuchen
        Gabs da nicht irgend so ein Gedicht oder so, von einem Käptn John Maynard, der als letzter auf einem brennenden Schiff bleibt, und dadurch alle Passagiere rettet?

        Jo.


        Theodor Fontane
        John Maynard
        John Maynard!
        "Wer ist John Maynard?"
        "John Maynard war unser Steuermann,
        aushielt er, bis er das Ufer gewann,
        er hat uns gerettet, er trägt die Kron',
        er starb für uns, unsre Liebe sein Lohn.
        John Maynard."
        Die "Schwalbe" fliegt über den Erie-See,
        Gischt schäumt um den Bug wie Flocken von Schnee;
        von Detroit fliegt sie nach Buffalo -
        die Herzen aber sind frei und froh,
        und die Passagiere mit Kindern und Fraun
        im Dämmerlicht schon das Ufer schaun,
        und plaudernd an John Maynard heran
        tritt alles: "Wie weit noch, Steuermann?"
        Der schaut nach vorn und schaut in die Rund:
        "Noch dreißig Minuten ... Halbe Stund."
        Alle Herzen sind froh, alle Herzen sind frei -
        da klingt's aus dem Schiffsraum her wie Schrei,
        "Feuer!" war es, was da klang,
        ein Qualm aus Kajüt und Luke drang,
        ein Qualm, dann Flammen lichterloh,
        und noch zwanzig Minuten bis Buffalo.
        Und die Passagiere, bunt gemengt,
        am Bugspriet stehn sie zusammengedrängt,
        am Bugspriet vorn ist noch Luft und Licht,
        am Steuer aber lagert sich´s dicht,
        und ein Jammern wird laut: "Wo sind wir? wo?"
        Und noch fünfzehn Minuten bis Buffalo. -
        Der Zugwind wächst, doch die Qualmwolke steht,
        der Kapitän nach dem Steuer späht,
        er sieht nicht mehr seinen Steuermann,
        aber durchs Sprachrohr fragt er an:
        "Noch da, John Maynard?"
        "Ja,Herr. Ich bin."

        "Auf den Strand! In die Brandung!"
        "Ich halte drauf hin."
        Und das Schiffsvolk jubelt: "Halt aus! Hallo!"
        Und noch zehn Minuten bis Buffalo. - -
        "Noch da, John Maynard?" Und Antwort schallt's
        mit ersterbender Stimme: "Ja, Herr, ich halt's!"
        Und in die Brandung, was Klippe, was Stein,
        jagt er die "Schwalbe" mitten hinein.
        Soll Rettung kommen, so kommt sie nur so.
        Rettung: der Strand von Buffalo!

        Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
        Gerettet alle. Nur einer fehlt!
        Alle Glocken gehn; ihre Töne schwell'n
        himmelan aus Kirchen und Kapell'n,
        ein Klingen und Läuten, sonst schweigt die Stadt,
        ein Dienst nur, den sie heute hat:
        Zehntausend folgen oder mehr,
        und kein Aug' im Zuge, das tränenleer.
        Sie lassen den Sarg in Blumen hinab,
        mit Blumen schließen sie das Grab,
        und mit goldner Schrift in den Marmorstein
        schreibt die Stadt ihren Dankspruch ein:
        "Hier ruht John Maynard! In Qualm und Brand
        hielt er das Steuer fest in der Hand,
        er hat uns gerettet, er trägt die Kron,
        er starb für uns, unsre Liebe sein Lohn.
        John Maynard."



        Musst ich mal für die Schule auswendig lernen... ätzendes Ding

        @topic: Interessant, hab ich noch nie so gehört. Und das die Weiterentwicklung ja in Form von vBulletin-Boards weiterzubestehen scheint ist auch ganz interessant.



      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Pagz
        17. Januar: Die Geburtsstunde des ersten Forentrolls?


        Nö. Echte Forentrolle zeichnen sich durch Erfahrung aus. Idioten, die aus Unwissenheit Chaos verbreiten, sind Noobs. Daraus folgt folgendes:
        17.: Erster Flamewar
        18.: Erster Nazi-Vergleich im Rahmen desselbigen
        19.: Veteranen dieser Schlacht zetteln, unter Ausnutzung ihrer Erfahrung, den nächsten Flamewar an und begründen damit das Trolltum.
      • Von Apfelkuchen PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von kleinerSchuh
        John "Henner" Maynard. Er würde sein leben für uns geben.
        Zweifelt nicht am Kapitän! Er führt uns am Eisberg der Unwissenheit vorbei.

        Kapitän: "Die Leinen los!"
        PCGH Com. im Chor - Ay!

        Gabs da nicht irgend so ein Gedicht oder so, von einem Käptn John Maynard, der als letzter auf einem brennenden Schiff bleibt, und dadurch alle Passagiere rettet?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
673184
Retrospektive
Die Geburtsstunde des Online-Forums (PCGH-Retro 16. Januar)
Die Geburtsstunde des Internet-Forums - das geschah am 16. Januar. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers.
http://www.pcgameshardware.de/Retrospektive-Thema-214694/News/Die-Geburtsstunde-des-Online-Forums-PCGH-Retro-16-Januar-673184/
16.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/Retroaufmacher_2014_b2teaser_169.jpg
pcgh retro,internet
news