Online-Abo
Games World
      • Von Vitec Kabelverknoter(in)
        Bei Hardware kauft man doch meistens teuer ein.
        Das der dollar nun so steht und Hardware im letzen Jahr wieder nach oben ging ist halt ein zufall der so mal passieren kann, aber nicht die Regel ist genauso wie die Festplattengeschickte nbach dem Tsunami.

        Und das man als early adopter numal sowiso 400$ aufschalg zahlt sollte einem klar sein. Ich mein wenn der oled Dell rauskommt mit 5000€ und sich einer den kauft wird er sicher nicht rumhuelen wenn nach 1 Jahr dann 30 oled Modelle auf den Markt sind die es dann schon für 2000€ oder noch weniger gibt.
        Entweder ich bin mir bewusst was ich mache als early adopter oder ich muss es sein lassen .
        Ist so ähnlich wie mit Aktione. Wenn ich da etwas riskanter damit arbeite muss ich mir halt bewusst sein das das Geld auch futsch sein kann und es nur dann einsetzen wenn ich damit leben kann sollte etwas schiefgehen.
        Titan X wird ja auch trotz 12 Gb vRam mit der neuen Generation wohl wieder altes eisen sein. Klar man kann annehmen das die neue 1080 udn 1070 von Nv nur maximal 8Gb vRam bekommen mehr denke ich nicht , aber sie werden auf jeden Fall etwas optimaler auf DX zugeschnitten sein als auch tier 3 voll nutzen ( ansonten fail nv) . Dazu wohl Rohleistung nahe der Titan wenn nicht evtl sogar höher und hdmi 2.0 htpc.
        Somit würden den 1200€ Titankäufern maximal noch 4GB Vram mehr bleiben was im nem sli noch sinn ergibt aber als single graka wird schon die mittelklasse als 1080 rohleistungsmässig an die titan rankommen inkl aller neuer features und somit das wesentlich bessere Packet udn das für grade einmal 600€ (ebenfalls spekuliert).
        Deswegen würde ich mir aber als Titan X Käufer nicht unbedingt veräppelt vorkommen oder wegen dem Preis jammern den das sollte mir beim Kauf der Karte schon klar gewesen sein.

        Pc ist nunmal Hobby und wenn 300€ für Ram ausgibt dann sieht man es auch als Hobby an und da lässt man halt auch mal Geld einfach so auf der Strasse liegen.
      • Von CL90 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Ebrithil
        Wenn ich überlege das ich Anno 2014 für meine 16GB noch 280€ geblecht habe Dafür könnte ich mir heute 64GB kaufen, aber naja das ist halt der Preis der Early Adopter, who cares
        Ich auch
        ganze 340€ für 16GB bei 3000Mhz....
        Und jetzt bekommt man das für 90€

        Wie dumm einfach.... Hätte ich "damals" einfach einen 4970k genommen, hätte ich so extrem viel geld gespaart.
        Egal... muss man wohl auf die harte Tour lernen...
      • Von Vitec Kabelverknoter(in)
        Also die letzten 2 Monate konnte man den Preisverfall direkt verfolgen.
        Die Preise ändern sich ja jetzt quasi schon täglich.
        2133 aktuell 56€ .
        3200er aktuell für 87€ .

        Da machen 2666 für 82 oder 3000 für 92 absolut keinen Sinn mehr.Selbst 2400er ist mit 66€ 10€ teurer als 2133.
        Aber da sich die Preise wohl täglich jetzt ändern kann man schwer eine Empfehlung aussprechen.

        Das einzige das sich nun festigt ist das DDR4 nun billiger wird als DDR3 was ja auch positiv ist.
      • Von -Metallica-
        Das ist doch mal gut für uns alle das der "RAM" günstiger wird.

        Ein klein wenig mehr als gebraucht wird - ist immer gut.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Leob12

        Gabs zwischendrin nichtmal ne Überschwemmung welche die Produktion etwas gebremst hat und damit den Preis nach oben getrieben hat? Irgendwo in Südostasien glaub ich.
        Die hat Festplatten betroffen, die sind dann auch krass im Preis gestiegen. Beim RAM lag es daran das viele Hersteller von der unrentablen RAM Produktion auf Flash umgestiegen sind, als die Lager erst einmal leer waren ist der Preis explodiert und erst heute, 3 Jahre später, wieder soweit gesunken.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 08/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMore 08/2016 play³ 08/2016 Games Aktuell 08/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 08/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1187694
RAM
RAM-Preise: DDR4 ist dieses Jahr über 20 Prozent günstiger geworden
Die Preise für Arbeitsspeicher sind dieses Jahr erneut stark gefallen, was vor allem auf den neuen DDR4-RAM zutrifft. Bei höheren Taktraten ist DDR4 inzwischen klar günstiger als DDR3, indem man 16 GiByte DDR4-3200 bereits für unter 100 Euro bekommt. Einsteiger-RAM kratzt an der Marke für 4 Euro pro GiByte.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/DDR4-DDR3-guenstiger-1187694/
29.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/866954d1449040885-der-ram-bilder-thread-img_676567u6e-pcgh_b2teaser_169.jpg
ram,arbeitsspeicher,ddr4,speicher
news