Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lighting-Designer Kabelverknoter(in)
        Der einfachste Weg diesen Bug loszuwerden ist doch eine AMD-Grafikkarte zu kaufen. Es wird sich immer über die angeblich schlechten AMD-Treiber aufgeregt. Ich hab seit der Radeon 9500Pro nur ATi bzw. AMD-Karten gehabt und nie Treiberprobleme. Zwischendrin hatte ich mal für 2 Monate ne Gefurz GTX570 und nur Stress und miese Kantenglättung. Meine R9 290X rennt seit Release ohne Probleme. Mittlerweile ist sie schneller als die GTX780Ti, welche ja immer noch "super" Treiberupdates bekommt.
        NV weiß eben wie man die Kunden melken kann und ihnen die grüne Brille verpasst.
        Also kauft weiter den Schrott und hört auf zu jammern. XD

        Ich warte auf Vega, ob NV schneller ist oder nicht.

        MfG

        LD
      • Von Freiheraus Software-Overclocker(in)
        Zitat von nibi030
        Damit kann ich nicht wirklich was anfangen, kannst du mir bitte einen Tip geben wie ich das an oder abschalten kann bzw. wie ich das prüfen kann?
        Beim Powergating werden Kerne dynamisch stromlos geschaltet (genaugenommen liegt die Vcore-Spannung dann nur noch bei ca. 0,5V) wenn keine Last anliegt. Das müsste eigentlich per CC6 (Core C6) oder einfach nur C6 unter Power Management im Bios aktiviert sein (nicht mit PC6 = Package C6 verwechseln!). Ich weiß halt nicht ob das mit deinem CMD-Befehl auch deaktiviert wurde. Es gibt noch zig andere C-States wie C1E, C3 oder die ganz krassen C7 oder C8, die aber mehr Probleme bereiten als das sie Strom sparen. Es hängt halt vom Mainboard ab wie gut das Ganze funktioniert, weil sich manche Mobo-Hersteller wie ASUS nicht an Intel-Spezifikationen halten, was die Stromsparfunktionen betrifft.

        Daher ist es am einfachsten den Idle-Stromverbrauch per Steckdosenmessgerät mit und ohne CMD-Befehl zu vergleichen.
      • Von nibi030 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Freiheraus
        Wichtig ist vor allem ob das Powergating trotzdem funktioniert und nicht mitabgeschaltet ist. Dann dürfte sich der Idle-Verbrauch nicht allzu stark ändern.
        Damit kann ich nicht wirklich was anfangen, kannst du mir bitte einen Tip geben wie ich das an oder abschalten kann bzw. wie ich das prüfen kann?
      • Von Freiheraus Software-Overclocker(in)
        Zitat von nibi030
        Könnte ich in der Tat mal testen... ich denke schon das es einen Unterschied macht ob die CPU 70% der Zeit auf 700 MHZ rennt oder die ganze Zeit auf 4.5 Ghz... obwohl ich mir auch nicht ganz sicher bin. Der
        Takt ist zwar wichtig, aber entscheidend sollte die Load sein, die auf dem CPU anliegt.
        Wichtig ist vor allem ob das Powergating trotzdem funktioniert und nicht mitabgeschaltet ist. Dann dürfte sich der Idle-Verbrauch nicht allzu stark ändern.

        Zitat von Cleriker
        Machen Sie doch schon mit den Preisen.
        Naja nicht jeder Scherz wird (von Kunden) witzig wahrgenommen^^
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Eckism
        Ist doch toll, das nVidia auch mal Humor zeigt.
        Machen Sie doch schon mit den Preisen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1202417
Nvidia Pascal
Geforce-Treiber 368.95 Hotfix: DPC-Fix bei GTX 1080, GTX 1070 und GTX 1060 sorgt für gemischte Ergebnisse
Nvidia hat den Geforce-Treiber 368.95 Hotfix veröffentlicht, der einen Fehler bei der Treiberlatenz beheben soll. Die sogenannte DPC-Latenz ist bei Pascal-Grafikkarten in Form der Geforce GTX 1080, GTX 1070 und GTX 1060 bei einigen Nutzern um ein Vielfaches erhöht. Der Treiber schafft allerdings nicht immer Abhilfe.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Pascal-Hardware-261713/News/Geforce-Treiber-36895-Hotfix-DPC-Latenz-1202417/
22.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/Nvidia-Geforce-GTX-1080-6-pcgh_b2teaser_169.jpg
nvidia,gpu,geforce treiber beta,nvidia pascal,grafikkarte,geforce
news