Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von scully1234 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Stiefelriemen85

        Ja OGL bietet die gleichen Ansätze, nur wird die Schnittstelle in den Blockbustergames doch kaum bis gar nicht mehr genutzt. Und Blockbuster sind auch nötig um eine Konsole unter die Leute zu bringen.
        Was meinst du auf wessen Grundgerüst die PS4 aufbaut?

        Das ist grob gesagt OpenGL Code so wie bei der Xbox One DX 11.x

        Alle Blockbuster die also auf der PS4 kommen sind auch "easy" zu kompilieren für Valves Projekt/OS sofern der Publisher es frei gibt

        Genau das selbe hat nvidia neulich erst vollführt mit Forza5 und DX11.x transferiert u lauffähig gemacht auf ner normale Windows Platform
      • Von Dolomedes Software-Overclocker(in)
        Zitat von IceyJones
        die desktop-treiber sind auch online


        Neue ?? hatte keine Gefunden, wenn dann -> Nichts wie HINNNNnnn..... XD
      • Von PcGamer512
        @Ryle ich nutze gtx 760 palit Jetstream und nen i5 3470 3.2ghz
      • Von zerrocool88 Software-Overclocker(in)
        Habt ihr die ganzen Unterschiede mit oder ohne diese Shadercache an oder aus
      • Von Stiefelriemen85 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von aloha84
        Übertreib mal nicht, was wir bis jetzt hier sehen sind (sehr gute) 10-25% Steigerung --> auf starken Karten + nur in bestimmten Spielen.
        Und ob eine Steam maschine (in der das PC-Typische Problem der abertausenden systemconfigs schlummert) sich soweit optimieren lässt, wie die aktuellen Konsolen.....weiß auch deine Glaskugel nicht.

        Übertrieben finde ich das nicht unbedingt. Wo ich dir recht gebe, ist das hier das Leistugsplus nur in bestimmten Spielen und unter bestimmten Vorraussetzungen gegeben ist.
        Aber, alleine nur durch neue Treiber in gewissen Teilbereichen ein Plus von bis 50% oder mehr zu erreichen (wenn man 3DCenter glauben mag) oder durch eine neue API, die in speziellen Fällen bis 100% Leistung dazugewinnt ist in meinen Augen keine Übertreibung. Und selbst wenn es nur 25% im Schnitt sein sollten. Für diesen Leistungssprung wurde früher eine neue Grafikkartengeneration eingeführt! Und Mantle stelle ich mir in Zukunft auch auf der SteamMachine lauffähig vor. Damit könnte AMD, zumindest die 20+ Titel mit Mantle-Unterstützung auf die Steam-Machine bringen. Wie es immer so schön heisst, alles kann, nichts muss. Sind ja nur Gedankenspielereien.

        Zitat von scully1234
        Aber OGL was die selben Lösungsansätze bietet

        Ja OGL bietet die gleichen Ansätze, nur wird die Schnittstelle in den Blockbustergames doch kaum bis gar nicht mehr genutzt. Und Blockbuster sind auch nötig um eine Konsole unter die Leute zu bringen.
        Ich würde mir keine Steam-Machine kaufen nur um HL2 nochmal spielen zu können und sonst nur Indies
        Ich würde die Konsole generell nicht kaufen. Habe ja nen entsprechend starken PC
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1116395
Nvidia Geforce
[Update: Download und Nvidia-Benchmarks] Nvidias Mantle-Konter: Wundertreiber 337.50 Beta
Nvidia hat sich etwas einfallen lassen, um AMD und Mantle Paroli bieten zu können. Die als Wundertreiber angepriesene Beta-Version 337.50 soll am 7. April erscheinen. Insbesondere der CPU-Overhead unter DirectX 11 soll signifikant verringert worden sein.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Nvidias-Mantle-Konter-Wundertreiber-33750-Beta-Montag-1116395/
07.04.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/Nvidia_GTC_DirectX_12__2_-pcgh_b2teaser_169.jpg
geforce
news