Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Duvar Lötkolbengott/-göttin
        Kepler refresh die zweite NVIDIA Maxwell GM107 GPU pictured and detailed | VideoCardz.com
        Ich sehe keinen wirklichen Sinn bei diesen Karten. 28nm Architektur und eine geringe TDP, letzteres ist natürlich eine feine Sache.
        Haut einen jedoch trotzdem nicht vom Hocker ehrlich gesagt.
      • Von Spinal BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von MaxRink
        Schau doch mal, wie viel schneller AMD Karten bei Computeberechnungen sind. Bestcase vs bestcase. OpenCl gegen Cuda. NV erreicht da nur knapp 1/3. Und genau aus solchen Berechnungen besteht PhysX nun mal.


        Es ging ja um DP-Leistung und die findet wohl, nach den Kommentaren über mir, in PhysX keine Verwendung. Das Drittel mehr ist wohl eher der im Schnitt höheren SP-Leistung zu verdanken. Es hätte mich halt gewundert, wenn PhysX von höherer DP-Leistung profitiert hätte.
        Ich glaube allerdings, das allgemein nicht selten DP-Leistung mit GPU-Compute Leistung gleichgesetzt wird.

        sorry für OT

        bye
        Spinal
      • Von Illlithide Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von 18Zentimeter
        ...
        Und Bugfield 4 mit Mantle (BETA) das noch dazu zwingend Windows 8.1 benötigt lobst du?
        Wann kommt denn da mal eine ernstzunehmende ausgereifte Fassung?
        2016 .. oder doch schon 2015?

        Glaubst du ich kauf mir jetzt wegen Bugfield 4 eine AMD GPU und installiere mir Windows 8.1?
        Interessiert mich nicht die Bohne. Noch dazu hat Mantle im Moment eine niedrigere Renderqualität als D3D 11. Wie lange wird denn das wieder dauern bis AMD (wenn überhaupt) dieses Problem beseitigt?


        Sorry, aber dass die Mantle-Fassung von BF4 Win8 benötigt, halte ich jetzt ganz ehrlich für ein Gerücht. Genauso wie die niedrigere Renderqualität - Gamma unter Mantle runterschrauben und alles ist wie gehabt.

        Was ich wirklich nicht verstehen kann, ist, wie Leute derart markenfetischistisch getrimmt werden können, dass sie ihren klaren eigenen Vorteil so gar nicht mehr sehen können.
      • Von John-800 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von cuthbert
        Es geht aber nicht nur um den Preis des Kühlers und die Lautstärke! So langsam sind die herkömmlichen Kühlmethoden einfach am Ende. Wie groß sollen die Kupferblöcke noch werden? Iwann wird auch ein größerer Kühler nix mehr bringen, da die Wärme nicht schnell genug abgeführt werden kann. Die Kühler belegen doch heute schon teilweise zwei Grafikkarten zusätzlich.

        Als Steigerung bliebe dann noch ein standardmäßig verbaute Wasserkühlung, was für viele Leute wohl auch nicht so einfach zu bewerkstelligen wäre. Und selbst diese müsste erst mal ausreichend dimensioniert sein.

        Also viel weiter kann und darf der Stromhunger tatsächlich nicht steigen
        Eine Wakü kostet auch Extra und das wollen viele nicht. Etwas Pflege ist auch angebracht. Wenn es nach mir ginge, könnten alle Top Modele eine Wakü Sparte haben, jene jedoch nicht für bald 200 Euro Aufpreis! Ich mein der Luftkühler entfällt doch und man zahlt trotzdem noch gut drauf... Vielleicht würde der Preis angemessener sein, wenn es Mainstream währe. Kupfer fräßen hat es zwar in sich, so ein Luftkühler ist aber auch nicht mal eben gemacht und die Teile sind ziemlich komplex.
        Ich nutz Wakü schon seit bald 15 Jahren und es hat sich bewährt. Leiser, mehr OC und wenn man es erst mal alles eingebaut hat, sieht es prollig aus
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Zitat von beercarrier
        wenn man multi-gpu karten und ihre tpd anschaut ist die kühlung höchstens eine frage der lautstärke. aber das lässt sich in den griff kriegen notfalls mit einem tripleslotdesign und bei highend ist der kühlerpreis eher nebensache.

        Es geht aber nicht nur um den Preis des Kühlers und die Lautstärke! So langsam sind die herkömmlichen Kühlmethoden einfach am Ende. Wie groß sollen die Kupferblöcke noch werden? Iwann wird auch ein größerer Kühler nix mehr bringen, da die Wärme nicht schnell genug abgeführt werden kann. Die Kühler belegen doch heute schon teilweise zwei Grafikkarten zusätzlich.

        Als Steigerung bliebe dann noch ein standardmäßig verbaute Wasserkühlung, was für viele Leute wohl auch nicht so einfach zu bewerkstelligen wäre. Und selbst diese müsste erst mal ausreichend dimensioniert sein.

        Also viel weiter kann und darf der Stromhunger tatsächlich nicht steigen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1107804
Nvidia Geforce
Maxwell: Nvidias neue GPU-Architektur angeblich sehr energieeffizient
Einem aktuellen Bericht zufolge soll Nvidias kommende Maxwell-Architektur vor allem auch mit dem Hintergedanken zum Einsatz in Mobilgeräten entworfen worden sein, weshalb sich die Chips durch niedrige beziehungsweise gut skalierende Werte bei der Leistungsaufnahme auszeichnen sollen.
http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Maxwell-Nvidias-neue-GPU-Architektur-angeblich-sehr-energieeffizient-1107804/
03.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Nvidia_Kepler-Maxwell_b2teaser_169.jpg
geforce,gpu,maxwell,nvidia
news