Games World
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Leitwolf200
        Das war jetzt aber nen Joke oder?
        Schon allein das Pad dürfte da lam wie ne Ente sein da bringt nen fixer Monitor auch nix.
        nein das war kein joke. aber ich nehme mal an du hast noch nie pvp mit ner konsole gespielt. zumindest liest es sich so. warum sollte es auf ner konsole anders sein wie auf nem pc? wenn sich zwei spieler oder parteien gegenüber stehen die auf einem (gleich) hohen niveau spielen helfen am ende auch solche kleinigkeiten. was meinst du warum sich viele nen scuf oder elite kontroller kaufen. sicher nicht weil sie freude daran haben 100-200€ auszugeben. sondern weil es ihnen einen vorteil verschaft.
      • Von Leitwolf200 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Torsley
        ich kenne mittlerweile einige leute die sich für ihre konsole auch nen monitor hinstellen weil sie halt auch pvp etc machen und man da doch oft einen großen vorteil gegenüber den langsamen tv reaktionszeiten hat.
        Das war jetzt aber nen Joke oder?
        Schon allein das Pad dürfte da lam wie ne Ente sein da bringt nen fixer Monitor auch nix.

        Aber mal zum Monitor hier.
        Groß ist ja schön und gut aber bei dem maximale Meter den man vom Monitor weg sitzt schon zuviel des guten.
        Dann müsste auch langsam ne Auflösung höher als 4K drinne sein wer damit zockt hat ja dann kein Schärfevorteil mehr zu WQHD/4K auf 27" dafür aber trotzdem 80% mehrleistung was von der GPU gefordert wird.
        Wär mir pers. es nicht wert Platz hin oder her..^^
      • Von TEAM_70335 F@H-Team-Member (m/w)
        Für mich genau das Richtige für mein Wohnzimmer und um den HDTV zu ersetzen, welcher dann als Zweitmonitor noch weiter arbeiten darf.

        Würde auch gerne nen 50 " UHDTV nehmen aber da kaufst du aber unnötige Hardware dazu(die ganzen TV-Empfänger und Bildverschlimmbesserer) und die sind viel Kostenintensiver. da ist das schon das bessere Produkt. Philips hat sauber erkannt, dass viele im Wohnzimmer den PC als Multiinstrument nutzen..
      • Von hanfi104 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von CD LABS: Radon Project
        Tja, kannst dich bei einigen VESA-Mitgliedern bedanken...
        4320P-Panels @32Zoll (na gut, 31,2Zoll...) herzustellen wäre "kein Problem", das Material gibt es ja schon (siehe 2160P@15,6Zoll), nur fehlen halt die Anschlüsse, um so etwas dann auch zu befeuern!
        Die halbherzige Displayport 1.4-Spezifikation ist eine Sache---dazu kommt aber noch, dass DisplayPort 1.3 einfach nicht angekommen ist.
        Naja, immerhin kann ich dann endlich mal im Sommer mir das gönnen, was ich haben will (also 2160P@15")---tut aber trotzdem weh, dass diejenigen mit einem Favour für große Diagonalen noch lange warten werden müssen und vor allen Dingen mit dem Wissen im Hinterkopf, dass es längst möglich wäre sie zu beliefern!
        Ja der DP1.4 ist eine echte Entäuschung. Von mir aus können die sich aber noch Zeit lassen mit den 8K, da fehlts noch an einigen stellen.
        Ich dachte bei dem Post eher an 5K.
      • Von CD LABS: Radon Project BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Achso natürlich, Phillips hätte das natürlich bei der Entwicklung des Monitors berücksichtigen sollen, dass vielleicht 100 der Käufer eines dieser Monitore damit gerne mit TV-Diagonale zocken würde
        Philips hat ja diejenigen berücksichtigt, die auf TV-Diagonale arbeiten wollen. Philips hat auch diejenigen berücksichtigt, die sich daran versuchen wollen einen 2160P-Monitor über VGA anzusteuern---was im Gegensatz zu dem von mir präsentierten Szenario nun wirklich völliger Unfug ist!

        Dazu vergisst du, dass der Monitor damit der einzige wäre. Und er steht schon so vom Preis-Leistungsverhältnis (was das Datenblatt betrifft) nicht schlecht dar, könnte also durchaus zum Kassenschlager werden!
        Dazu vergisst du den Crossovereinsatz. Nach deiner Logik hätte mein Laptop hier sich ja auch nie verkaufen dürfen. Wer will schon einen Arbeitslaptop zu dem Preis kaufen? Wer zahlt so viel Geld für ein Gaming-Gerät, wenn man sich auch einen Gaming-PC kaufen könnte? Genau, jemand der beides in einem Gerät haben will, weil man dann nämlich nur ein Gerät braucht!
        Wer stationär arbeiten, zocken und fernsehschauen (über PC) in UltraHighRes (der Person darf natürlich das LowPPI nichts ausmachen, wahrscheinlich wegen Sitzabstand o.ä.) will und für alles drei große Diagonalen liebt, für den wäre dieses Display um FreeSync erweitert ein ziemliches Schnäppchen! Und jetzt komm mir nicht mit, dass das kaum jemand möchte. Nicht nur Wünsche formen Möglichkeiten, Möglichkeiten formen auch Wünsche!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 07/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMore 05/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 06/2016 buffed 06/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 07/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190357
Monitor-Display
Philips BDM4350UC: 43" Monitor mit 4K-Auflösung und IPS
Mit einem 40"-Monitor hat Philips zwar schon einen sehr großen PC-Bildschirm im Programm, in diesem Jahr möchte sich der Hersteller aber noch weiter übertreffen: In verschiedenen Shops taucht mit dem BDM4350UC ein Monitor-Gigant mit 43 Zoll Bildschirmdiagonale auf, kommen soll er noch in diesem Jahr.
http://www.pcgameshardware.de/Monitor-Display-Hardware-154105/News/BDM4350UC-43-Monitor-1190357/
25.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/Philips-BDM4350UC-01-pcgh_b2teaser_169.jpg
news