Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Neronimo PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Threshold
        USB 3.1 lohnt erst, wenn endlich mal genug Lanes drin sind, die auch die nötige Anbindung bieten.
        Also unnötig. danke
        Abgesehen davon gibt es sowieso noch keine Geräte und lohnen tut es sich ebenfalls nicht.
        Oder willst du eine externe SSD anschließen um die Daten dann mit 500MB/s zu übertragen?
        ne, eig. nicht
        Eine Standard HDD schafft 100MB/s und auch mehr.
        Der Preisunterschied rechtfertigt das nicht.
        Ok. THX
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        USB 3.1 lohnt erst, wenn endlich mal genug Lanes drin sind, die auch die nötige Anbindung bieten.
        Abgesehen davon gibt es sowieso noch keine Geräte und lohnen tut es sich ebenfalls nicht.
        Oder willst du eine externe SSD anschließen um die Daten dann mit 500MB/s zu übertragen?
        Eine Standard HDD schafft 100MB/s und auch mehr.
        Der Preisunterschied rechtfertigt das nicht.
      • Von Neronimo PC-Selbstbauer(in)
        Ähhh, mal als schnelle Frage nebenbei:
        Lohnt es sich jetzt schon ein board mit USB 3.1 zu kaufen?
        Oder ist das (jetzt noch) unnötig und ich soll einfach später einen controller nachrüsten...

        MfG
        neronimo
      • Von metalstore Software-Overclocker(in)
        Da auch jetzt AsRock mit einem OC-Sockel aufwartet: was ist jetzt eigentlich mit der Garantie (wie auch bei ASUS' OC-Sockel) geregelt?
      • Von dgcss Software-Overclocker(in)
        Dann hätteste dich mal an unseren Gigabyte-Supporter hier im Forum melden sollen. Meine RMA wurde in 18 std !!!!! komplett 1:1 ausgetauscht... Sprich als mein Paket von DHL bestätigt wurde hat er mir mein neues Paket zukommen lassen....
        Nie wieder was anderes als Gigabyte Produkte wegen dem tollen Support.
        Auch mit meiner Grafikkarte wurde mir damals echt super geholfen....da wurde mir extra ein Spezifisches Bios Programmiert...und das echt flott.

        RMA von Asrock kann ich so nicht bewerten.....Als ich dort mal ne RMA hatte hats fast 2 Monate gedauert... Da war Asrock aber noch die Tochterfirma von Asus (Jetzt ja nun ein eigenständiges Unternehmen)

        Und zu USB 3.1 oder 5.0 oder was weis ich interessiert mich nicht wirklich , da ich nur maus , Drucker etc dort anschliesse...Dadurch wird weder mein drucker noch meine maus schneller
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1152979
Mainboard
USB 3.1: Erste Mainboards lieferbar, Asrock mit eigenem OC-Sockel, Gigabyte bleibt bei USB 3.0 [Update]
Im PCGH-Preisvergleich werden mittlerweile einige USB-3.1-Mainboards von Asus, Asrock, Biostar und MSI gelistet, wovon die ersten mit X99- und Z97-PCH lieferbar sind. Zudem soll Asrock einen eigenen OC-Sockel für den LGA 2011-3 entwickelt haben. Gigabyte bewirbt seine neuen Mainboards mit besserem RAM-OC, allerdings ohne USB 3.1.
http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/USB-31-Erste-Mainboards-lieferbar-Asrock-mit-eigenem-OC-Sockel-1152979/
15.03.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/02/Asrock_USB_3.1_Mainboard_1-pcgh_b2teaser_169.jpg
usb 3.1,asrock,asus,gigabyte,mainboard
news