Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ion
        Das ist mir natürlich klar, doch hoffe ich zumeist darauf, dass sich hier auch mal ein (ehemaliger) Mediamarkt Käufer unter den Lesern blicken lässt, verstehst du?
        Nun, das istallerdings löblich - ich hoffe ja inständig, dass du Recht hast!
        gRU?; cAPS
      • Von Ion Moderator
        Zitat von cPT_cAPSLOCK
        Was du nicht sagst?
        Wir sind doch nicht ansatzweise die Zielgruppe für sowas. Dass der Hersteller außerdem am PC auch noch was verdienen will, liegt auf der Hand. Natürlich stehen die Preise dennoch in keiner Konstellation, das ist klar.
        Das war bei solchen Rechnern schon immer so und wird auch immer so bleiben. Von daher kann man sich die Aufregung eigentlich sparen - denn täglich grüßt das Murmeltier.
        Das ist mir natürlich klar, doch hoffe ich zumeist darauf, dass sich hier auch mal ein (ehemaliger) Mediamarkt Käufer unter den Lesern blicken lässt, verstehst du?
      • Von pseudonymx Freizeitschrauber(in)
        Naja Mediamarkt/Saturn Rechner halt^^ Letztens im Saturn erst wieder n Sohn mit seinen Eltern gesehen (Guck ma mama den mein ich, is das beste was man bekommen kann und reicht bestimmt die nächsten 6-7 jahre) Ich mein im grunde ist es ja nicht schlecht was da verkauft wird halt teuer aber das Acer Medion und co für solche preise dann noch Boxed Kühler nackte Boards und billigRAM verbauen ist für mich unverständlich auch wenns bei dem hier ja laut Herstellerinformationen besser ausschaut. Davor schützen kann man die Kunden aber auch nicht, denn wer die möglichkeit hat in nen Computerfachhandel zu gehen macht dies im regelfall auch bevor sie nen elektrogroßmarkt aufsuchen, problem hier is aber das die fachhändler entweder zuviel anbieten was dann auch wieder teuer wird oder zuwenig was dazu führt das die kunden unzufrieden sind, der großteil is aber tatsächlich so inkompetent dass sie kompletten müll anbieten, wer also nicht selber die ahnung hat oder jemanden kennt den er fragen kann ist eh verloren. Und auch wenn ich weis das viele anderer meinung sind aber nen PC zusammenbauen kann jeder der als kind Lego gespielt hat und sich dessen bewusst ist das Pinne und goldene Flächen empfindlich sind, ich baue meine PCs selber seid ich 14 bin und habe noch keine Komponente beschädigt oder Zerstört (mit ausname der etlichen CPUs die damals beim übertakten draufgegangen sind)

        Punkt is ich halte wenig von solchen Fertig-PCs es gibt ausnahmen aber bei den meißten kann man einfach nicht darüber hinwegsehen was für ein müll teilweise für viel geld verbaut wird weil Käufer solcher Maschinen eben nur das Interessiert was auf dem Verkaufsschild steht 16gb ram 2TB festplatte und Grafikkarte die leute würdens auch kaufen wenn n Pentium drin wär weil es sie nicht Interessiert, weil sie halt vollkommen planlos sind. Es werden ja sogar PCs mit i3 und ner 750 TI als Gaming rechner verkauft die kosten dann 600 tacken und sind im auge des betrachters Günstig. aber erst nachm kauf kommt der Anruf und die frage ob der PC denn gut wäre, weil ja nichtmal die schlecht Programmierten Facebook spiele flüssig laufen ^^

        Und das solche Rechner als das maß aller dinge angesehen wird liegt doch auch maßgeblich daran das die beste grafikkarte die im Regal daneben angeboten wird ne radeon schließmichtot ist die ich netma vor 5 jahren gekauft hätte
      • Von pizzazz Freizeitschrauber(in)
        das ding sieht nach meinem geschmack aus; über die inneren, fehlenden werte wurde hier schon alles gesagt.

        fazit: schade, dass acer das gehäuse nicht solo verkauft. ein paar wirkungsvolle luftkanäle liessen sich dezent per fräse nachrüsten.
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ion
        [...]
        Fazit: PC lieber selber bauen, dabei Geld sparen und auch noch bessere Werte haben.
        Was du nicht sagst?
        Wir sind doch nicht ansatzweise die Zielgruppe für sowas. Dass der Hersteller außerdem am PC auch noch was verdienen will, liegt auf der Hand. Natürlich stehen die Preise dennoch in keiner Konstellation, das ist klar.
        Zielgruppe für sowas sind 14-jährige mit viel zu reichen und/oder gibigen Eltern oder Erwachsene, die meinen, damit die Speerspitze des Machbaren zu kaufen. Für beide Gruppen gilt natürlich weiterhin mangelnde Kompetenz in Sachen Hardware. Wer sich auch nur halbwegs mit der Materie auskennt, der wird wissen, dass


        der Preis überzogen ist
        besonders mit dem Gaming-Label viel Geld um nichts gemacht wird
        nur im Bereich von CPU und GPU geklotzt...
        ...und sonst überall nur gekleckert wird - also bei Gehäuse, Speichermedien, Kühlsystem, Speicher, Mainboard und Netzteil.

        Das war bei solchen Rechnern schon immer so und wird auch immer so bleiben. Von daher kann man sich die Aufregung eigentlich sparen - denn täglich grüßt das Murmeltier. Und an dieser Stelle grüße dann auch ich:
        gRU?; cAPS
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1181039
Komplett-PC
Acer Predator G6-710: Komplett-PC mit Overclocking-Knopf
Acer hat die Komplett-PCs aus der Predator-G6-Familie vorgestellt, die mit aktueller Hardware aus Intels Skylake- und Nvidias Maxwell-2.0-Generation aufwarten. Als Highlight werden ein OC-Knopf in der Front und eine "innovative Icetunnel-Kühlung" genannt, wobei es die Preise in sich haben.
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/News/Acer-Predator-G6-OC-1181039/
16.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/Acer_Predator_G6_03-pcgh_b2teaser_169.jpg
acer,maxwell,komplett-pc,skylake
news