Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Berserkus Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von rabe08
        Wenn du das sagst... Entspricht allerdings nicht meiner Lebenserfahrung.
        Aber meiner!
        Bei uns mussten alle Rechner grundsätzlich nach der Arbeit komplett runtergefahren werden.
        Denn 2000 Rechner in einem Gebäude verursachen auch im Standby nicht unerhebliche Stromkosten.
        Zu Hause mag ja sowas noch akzeptabel sein aber in großen Firmen ist es das nicht mehr.
      • Von wuselsurfer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Jobsti84
        Ja wieso auch runterfahren und wieder hochfahren und alle Apps wieder starten?
        Standby braucht doch net viel Saft (und unterbricht die Netzlaufwerke/DB Verbindungen nicht),
        So arbeitet keine kommerzielle Firma.
      • Von Jobsti84 F@H-Team-Member (m/w)
        Ja wieso auch runterfahren und wieder hochfahren und alle Apps wieder starten?
        Standby braucht doch net viel Saft (und unterbricht die Netzlaufwerke/DB Verbindungen nicht),
        2 Kisten lasse ich aber auch in den Ruhezustand fahren, nachdem sie 2h im Standby waren.
        Da weiterarbeiten wo aufgehört wurde, einwandfrei.

        Stromkosten?
        Eine Woche kein Plasmaschneider benutzen und ich kann alle Rechner mehrere Jahre durchlaufen lassen
      • Von rabe08 Software-Overclocker(in)
        Zitat von wuselsurfer
        Absolut weltfremd ... .
        Ich kenne einige Dutzend ähnliche Fälle seit 35 Jahren ( 1 ... 380.000 Mitarbeiter).

        Nicht eine einzige Firma handhabt das so.
        Wenn du das sagst... Entspricht allerdings nicht meiner Lebenserfahrung.
      • Von wuselsurfer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Jobsti84
        Ja ich rede auch von Büro-PCs.
        Die fahren maximal in den Standby, sind oft nur Wochenends aus.
        Absolut weltfremd ... .
        Ich kenne einige Dutzend ähnliche Fälle seit 35 Jahren ( 1 ... 380.000 Mitarbeiter).

        Nicht eine einzige Firma handhabt das so.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208651
Komplett-PC
AMD Bristol Ridge: Komplett-PCs mit A12-9800 & Co. in Deutschland verfügbar
HP ist der erste OEM-Anbieter, der hierzulande Komplett-PCs auf Basis von AMDs Bristol-Ridge-APUs anbietet. Vom Dual-Core A6-9500 bis zum Topmodell A12-9800 werden sechs unterschiedliche Konfigurationen angeboten, die von 400 bis etwa 1.000 Euro reichen. Gedacht sind die Rechner vor allem für den Büroeinsatz.
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/News/AMD-Bristol-Ridge-HP-A12-9800-1208651/
23.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/09/HP-Bristol-Ridge-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,apu,komplett-pc,cpu,hp
news