Online-Abo
Games World
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Dir ist schon klar dass dein zitat 2 jahre alt ist.
      • Von Manner1a PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von J3ss3Blu3
        Zum Thema "Ati ist schlecht" kann ich leider auch nur sagen "stimmt nicht".
        Ich bin zwar auch NVIDIA Fanboy und mein Case wird auch niemals ne ATI zu Gesicht bekommen, aber ATI hat sich echt gut Entwickelt und man muß wirklich beachten das die 5er Karten schon ne Weile da sind, der Fermi Hype war auch nur Schall und Rauch. NVIDIA hat seit den 5er Karten nichts wirklich neues bahnbrechendes Geschaffen. Sollte ATI mit seinen neuen 6er Karten(und laut Gerüchten dauert es nicht mehr lang) wieder so einschlagen, hat NVIDIA echt zu rudern. Ich liebäugel zwar selbst gerade mit ner 460er, tue mich da aber noch schwer. Mein 2er 88gts gespann werkelt eigentlich noch ganz gut, bis auf DX11. Mal sehen eine GTX460 und ne 88gts als Physx wirds aber wohl werden, die andere werde ich noch gut loswerden. Meine NVIDIA Treue vergleiche ich hier aber eher mit Erfahrungswerten. Wie beim Auto bin Nissan gefahren, nur Probleme, nur Reperaturen, der zweite war ein Passat und was soll ich sagen. Es wird immer wieder ein Passat werden.

        Um zum eigentlichen Thema zurückzukommen: diese Karte ist Preis Leistungstechnisch eigentlich nur interessant für Leute die nicht viel Ausgeben wollen, unbedingt DX11 haben möchten und im Besitz eines Monitors mit 1280x1024 maximal Auflösung sind. Denn ich glaube bei 1920x1200 ist hier Ende Gelände.

        Die Nissan´s aus den 80ern und 90ern waren Bombe . Kollega hat nur Probleme, schon den 2. Passat. Manchmal hat man halt Pech. Aber wie die Qualität der Autos von verschiedenen Herstellern ändert, so kann auch Nvidia da stehen, wo AMD/ATI vor Jahren war und umgekehrt. Ein glückliches Händchen hat man aber meist beim Kauf. Wäre meine 7900GT nach gut 3 Jahren nicht kaputtgegangen, dann hätte ich sie garantiert durch eine GTS 450 ersetzt. So ist es gerade noch eine GTS 250 (von einem Dritthersteller). Die röhrt wie Sau
      • Von da brew Freizeitschrauber(in)
        Zitat von J3ss3Blu3
        NVIDIA hat seit den 5er Karten nichts wirklich neues bahnbrechendes Geschaffen.

        Was ist das denn für ne schwachsinnige Aussage?
      • Von Johnny05 PC-Selbstbauer(in)
        Nvidia bringt mal ne Karte im Mainstream-Bereich und schon machen sich alle ins Hemd deswegen. Ist doch gut wenn 2 Hersteller im gleichen Leistungssektor ihre Produkte anbieten,Konkurrenz belebt das Geschäft.Und an die Nvidia-Fraktion,wenn die Catalyst-Treiber so schei..e wären ,warum kaufen dann so viele die Radeons ? Ich verwende Karten von beiden Herstellern seit gut 10 Jahren und hatte mit beiden noch nie schwere Probleme weder mit den Treibern noch mit der Hardware selbst.
        Ich finde,Nvidia hat alles richtig gemacht mit der GTS 450.
      • Von J3ss3Blu3 Kabelverknoter(in)
        Zum Thema "Ati ist schlecht" kann ich leider auch nur sagen "stimmt nicht".
        Ich bin zwar auch NVIDIA Fanboy und mein Case wird auch niemals ne ATI zu Gesicht bekommen, aber ATI hat sich echt gut Entwickelt und man muß wirklich beachten das die 5er Karten schon ne Weile da sind, der Fermi Hype war auch nur Schall und Rauch. NVIDIA hat seit den 5er Karten nichts wirklich neues bahnbrechendes Geschaffen. Sollte ATI mit seinen neuen 6er Karten(und laut Gerüchten dauert es nicht mehr lang) wieder so einschlagen, hat NVIDIA echt zu rudern. Ich liebäugel zwar selbst gerade mit ner 460er, tue mich da aber noch schwer. Mein 2er 88gts gespann werkelt eigentlich noch ganz gut, bis auf DX11. Mal sehen eine GTX460 und ne 88gts als Physx wirds aber wohl werden, die andere werde ich noch gut loswerden. Meine NVIDIA Treue vergleiche ich hier aber eher mit Erfahrungswerten. Wie beim Auto bin Nissan gefahren, nur Probleme, nur Reperaturen, der zweite war ein Passat und was soll ich sagen. Es wird immer wieder ein Passat werden.

        Um zum eigentlichen Thema zurückzukommen: diese Karte ist Preis Leistungstechnisch eigentlich nur interessant für Leute die nicht viel Ausgeben wollen, unbedingt DX11 haben möchten und im Besitz eines Monitors mit 1280x1024 maximal Auflösung sind. Denn ich glaube bei 1920x1200 ist hier Ende Gelände.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
773735
Grafikkarten
Die günstigste GF10x-Karte auf dem Prüfstand
Der dritte Chip der Fermi-Architektur ist der GF106 und er kommt auf Nvidias neuer DirectX-11-Grafikkarte Geforce GTS 450 zum Einsatz. PC Games Hardware fühlt der neuen Grafikkarte per Benchmark-Test auf den Zahn.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Tests/Die-guenstigste-GF10x-Karte-auf-dem-Pruefstand-773735/
13.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/Asus_EN450GTS_TOP_Direct_Cu.JPG
fermi,radeon
tests