Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Voodoo2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von wolflux
        Hast recht ,der Spass muß an erster stelle sein Daumen oben.


        ja richtig wie man an deinem avatar sehr gut sieht
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Zitat von "Nightlight"
        Also wenn ich ehrlich sein soll dann ist mir der Stromverbrauch meiner Grafikkarte(n) vollkommen egal - was hat man bitte davon, wenn die ganz toll sparsam sind, aber dafür auch total lahm und nur für ne Ruckelorgie sorgen ?! Nee nee, dann lieber ordentlich Leistung und minimum 60 FPS

        Man gibt so viel Kohle für irgend nen Mist aus (Alk, Zigaretten, überteuerte Klamotten, Benzin etc), aber andererseits schaut man peinlich genau auf den Stromverbrauch von PC-Komponenten ? Als wenn DAS nun den großen Unterschied ausmachen würde - lächerlich !

        Wer sich hobbymäßig mit PC-Gaming beschäftigt, der muss auch bereit sein entsprechend Kohle dafür zu investieren - und sei es in die Stromrechnung - also brecht euch mal keinen ab
        Hast recht ,der Spass muß an erster stelle sein Daumen oben.
      • Von Kuschluk PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Sixxer
        Manche wollen sofort den Ferrari. Der kostet Geld. Und manche holen sich 2 Jahre später einen Porsche für weniger Geld der genauso schnell ist. Ist aber eben kein Ferrari. Trotz der Geschwindigkeit.


        aktuelle spiele "brauchen" auf highest einfach meist ne HIGHEND GPU ... um mit gehobenen ansprüchen zu zocken. kauft man zwei jahre später ne 760 ist sie einfach nur durchschnitt ... und man bräuchte ne 780 ... ist ja egal wie die karte heißt... aber du gehst vermutlich auch nicht ins kino weil dir die filme von vor 10 jahren aus der pyramide genausogut gefallen
      • Von Sixxer Freizeitschrauber(in)
        Zitat von W3SSI

        es ist doch viel sinnvoller alle 2 jahre eine karte für ca. 220€ zu kaufen!
        besonders wenn ich jetzt für 400€ eine 680 kaufe und nächstes jahre für 200€ euro eine 760 TI hab ich die neue technik die gleiche leistung, weniger Leistungsaufnahme!
        Manche wollen sofort den Ferrari. Der kostet Geld. Und manche holen sich 2 Jahre später einen Porsche für weniger Geld der genauso schnell ist. Ist aber eben kein Ferrari. Trotz der Geschwindigkeit.
      • Von PCGH_Carsten Redakteur
        Zitat von horst--one
        Es würde hier ja auch reichen, nur immer die 2 Aktuellen mit zu testen.....
        Nur wie? Die Fps, welche angezeigt werden, vermitteln fast immer ein falsches Bild. „Gefühlte Fps“ wären ja schön, aber die würden uns mit Sicherheit links zu rechts um die Ohren gehauen werden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1032479
Grafikkarten
Wie viel Strom verbraucht meine Grafikkarte? Neun Grafikkarten-Generationen im Effizienztest
Grafikkarten sind mit die wichtigste Komponente in einem Spiele-PC und zugleich meist auch das Bauteil mit der höchsten Leistungsaufnahme. Daher ist eine der wichtigste Fragen, die sich Leser stellen: Wie viel Strom "verbraucht" eigentlich meine Grafikkarte? PC Games Hardware testet Grafikkarten-Generationen auf Stromverbrauch sowie ihre Effizienz - von "Thermi" über Evergreen bis Kepler.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/Specials/Wie-viel-Strom-verbraucht-meine-Grafikkarte-1032479/
29.10.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/10/Wie_viel_Strom_verbraucht_meine_Grafikkarte.JPG
specials