Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von RavionHD
        Ich bin jetzt echt gespannt auf AMD's neue Karte, als PC Spieler sollten wir uns wünschen dass AMD eine Superkarte zu einem Suprepreis raushaut (und daran auch noch gut verdienen) damit der Konkurrenzkampf weiterhin bestehen bleibt, denn Nvidia wird dann kontern und mit den Preisen nach unten gehen.
        Ich hoffe die R9 390X wird 20-25% stärker als die GTX 980, wird 8GB Vram haben (von mir aus diesen schnellen neuen Ram der 9 mal so schnell sein soll als GDDR5) und maximal 500 Euro kosten.
        Und dann noch eine R9 390 welche noch immer gut 10% vor der GTX 980 ist und für 350 Euro erhältlich sein wird.
        Dann wäre Nvidia unter Zugzwang, müsste ihre Preise senken und etwas neues starkes raushauen (Maxwell Vollausbau).

        Ich bin mit meiner GTX 970 aktuell sehr zufrieden, aber als neutraler Kunde ist ein starker Konkurrenzkampf das Beste.

        Naja, die R9 380X um 15% schneller als die GTX 970 (was ja durchaus GTX 980 Niveau entspricht) und diese dann um 330€ als Referenz und 360€ mit Custom-Kühler, das wär fein
        Würde mir schon reichen.

        Ich warte jedenfalls noch ab und bin heilfroh, mit nicht Ende August eine R9 290 gekauft zu haben. Ebenso hab ich den Hype der GTX 970 abklingen lassen und bin froh, die nicht gekauft zu haben.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Ich bin jetzt echt gespannt auf AMD's neue Karte, als PC Spieler sollten wir uns wünschen dass AMD eine Superkarte zu einem Suprepreis raushaut (und daran auch noch gut verdienen) damit der Konkurrenzkampf weiterhin bestehen bleibt, denn Nvidia wird dann kontern und mit den Preisen nach unten gehen.
        Ich hoffe die R9 390X wird 20-25% stärker als die GTX 980, wird 8GB Vram haben (von mir aus diesen schnellen neuen Ram der 9 mal so schnell sein soll als GDDR5) und maximal 500 Euro kosten.
        Und dann noch eine R9 390 welche noch immer gut 10% vor der GTX 980 ist und für 350 Euro erhältlich sein wird.
        Dann wäre Nvidia unter Zugzwang, müsste ihre Preise senken und etwas neues starkes raushauen (Maxwell Vollausbau).

        Ich bin mit meiner GTX 970 aktuell sehr zufrieden, aber als neutraler Kunde ist ein starker Konkurrenzkampf das Beste.
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von chrissi384
        Na und dann hat Nvidia jetzt n halbes Jahr Vorsprung man erinnere sich an die Radeon Hd 7970 die kam EIN GANZES JAHR vor Nvidia raus und als dann Nvidia endlich mit einem Jahr Verspätung Kepler alias GTX 680 brachte war die gerade mal gleichauf mit der 7970 nicht schneller nicht langsamer. Ich warte ab Lohnt sich sowieso nicht so schnell aufzurüsten

        Nun mal langsam.
        Die HD 7970 kam Ende Dezember 2011 raus als Paper Launch.
        Der Hardlaunch war vllt Mitte/Ende Januar 2012 wenn ich mich recht erinner. Vorher konnte man da nichts erwerben.

        Test: Radeon HD 7970 - Erste Grafikkarte mit DirectX 11.1, PCI-Express 3.0 und 28 nm
        Zitat
        Carsten Spille, Raffael Vötter, Marc Sauter | 22.12.2011 06:00 Uhr
        Die GTX 680 kam Ende März 2012, war dafür aber direkt verfügbar.
        Test der Nvidia Geforce GTX 680: Ist AMDs Radeon HD 7970 geschlagen?

        Carsten Spille, Raffael Vötter, Marc Sauter | 22.03.2012 14:00 Uhr

        Zudem würde ich so weit gehen und behaupten, das die GTX 680 damals das bessere Gesamtpaket war. Aber das ist Ansichtssache.
      • Von chrissi384 Schraubenverwechsler(in)
        Na und dann hat Nvidia jetzt n halbes Jahr Vorsprung man erinnere sich an die Radeon Hd 7970 die kam EIN GANZES JAHR vor Nvidia raus und als dann Nvidia endlich mit einem Jahr Verspätung Kepler alias GTX 680 brachte war die gerade mal gleichauf mit der 7970 nicht schneller nicht langsamer. Ich warte ab Lohnt sich sowieso nicht so schnell aufzurüsten
      • Von Schaffe89 Gesperrt
        Zitat von GoldenMic
        Wo hat man denn bei der ersten Titan den Kunden gemolken?
        Man hat vor ca. 20 Monaten eine Grafikkarte auf den Markt gebracht, die sich heute noch aufgrund ihrer Leistung zur obersten Garde gesellen kann. Und das bei guter Effizeinz, sehr guten Kühlerdesign und mit einer bis heute noch hohen Menge an Vram. Dazu eben noch der Wegfall der Dp Leistungs limitierung.
        Die Titan war etwa 25% schneller wie eine HD 7970Ghz.
        Dafür den 3 fachen Preis zahlen gab es noch nie in der Geschichte der Grafikkarten.
        Es war eine Karte zum Ausnehmen der Kunden, heute erhält die Performance im Bereich von 250 Euro und 8 Monate danach für 350.
        V-ram kostet nicht viel und ob der Hersteller DP begrenzt oder nicht, kostet Ihn ebenso nichts.

        Wer argumentiert, Nvidia habe die Kunden mit den Titanen nicht gemolken, den kann man kaum noch ernst nehmen.
        Man kann den Preis ja zahlen, das ist überhaupt kein Problem wenn man es sich leisten will, man muss halt feststellen dass man gemolken wird.

        Zitat
        Ich gebe gern zu das Nvidia ihre Kunden schon oft gemolken hat. Beispiel Titan Z.
        Die Titan Z war ja so uninteressant, dass sich niemand melken ließ. Die Verkaufszahlen gehen bei MF nicht über 40 Stück hinaus.
        Bei der Titan warens durchaus ~1000.

        Zitat
        Während Nvidia seit Fermi(thermi) absolut auf Effizienz trimmt(Fermi Refresh, Kepler, Maxwell) macht AMD gefühlt eher das Gegenteil.
        AMD hat auch kontinuierlich die Effizienz erhöht?

        Zitat
        Während es Nvidia schafft, mit bei ca. 80°C ein vergleichsweise leises Referenzdesdign zu schaffen( 0,3 Sone im Idle, 2,5 bis 3 Sone unter Volllast) versagt AMD da auf ganzer Linie.
        Was ja nicht am Referenzdesign, sondern am Strombedarf liegt, das war auch das Problem der 290x reference.

        Zitat von GoldenMic
        Wie wahrscheinlich ist es nun, dass das nächste AMD Design einen radikalen Schnitt mit dieser Verfahrensweise macht? Ich sehe diese Wahrscheinlichkeit als nicht besonders hoch an.
        Ganz ehrlich - wer hat auch was anderes von dir erwartet.
        Aber alleine wenn AMD HBM einsetzt, kann man die Leistungsaufnahme alleine vom V-ram her um 40 Watt senken.
        Kommen dazu noch kleine Stromersparnisse, kann man durchaus mehr Effizienz rausholen, was das ganze mit einem Wasserkühler zu tun hat, verstehe ich weniger.

        Wäre eine r9 290x standardmäßig, bzw optional mit AIO Wakü gekommen, wäre sie erstens leiser und zweitens sparsamer gewesen.

        Zitat
        Zudem sieht man es auch an der Leistungsaufnahme. Eine 290x verbraucht grade mit OC nochmals deutlich mehr als eine Titan, von den Maxwell Karten ganz zu schweigen.
        Wieso vergleichst du OC Werte mit Titan @ stock? Eine 1200mhz Titan O ist ja auch nicht gerade sparsam und bewegt sich bei gut 300 Watt Leistungsaufnahme.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1137174
Grafikkarten
Radeon R9 390X: AMDs Maxwell-Konter womöglich erst H1/2015
Digitimes.com hat einen Bericht veröffentlicht, in dem man am Rande auch auf die Radeon R9 390X eingeht. Demnach werde es das kommende Topmodell aus AMDs "Pirate Islands"-Familie dieses Jahr nicht mehr auf den Markt schaffen. Genannt wird grob das erste Halbjahr 2015 als Veröffentlichungszeitraum.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Radeon-R9-390X-AMD-Maxwell-Konter-Release-1137174/
25.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/PCGHX-Promo-Review-Radeon-R7-260X-009-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,gpu,radeon,grafikkarte
news