Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Aldrearic Software-Overclocker(in)
        Zitat von Ion
        Selbst zwei 290 dürften übertaktet etwa gleichschnell sein und die kosten nicht mal 700€.
        Ist mir ein Rätsel warum Leute viel Geld für etwas ausgeben was sie auch eigentlich günstiger bekommen können
        Klar, die Ares hat eine WaKü, doch die ist sicher keine 800€ Aufpreis wert .. schneller wird die Karte damit auch nicht.
        Das frage ich mich auch. Die Mikroruckler sind damit auch nicht beseitigt. Die regulare 295X war ja auch mal 1200-1300 Euro, was zu viel war. Bei der limitierten Ares 3 ist der Preis nur durch die Limitierung gerechtfertigt.
        Wäre sie nicht limitiert, wäre der Preis massiv zu hoch. Leistung x1.5-1.8 Preis x4. Sie hätten ruhig Dualslot, oder 1.5 Slot machen können für mehr Display Anschlüsse.

        Auch sind wir normale Gamer nicht die Zielkundschaft, sondern für diejenigen, die ein seltenes Sammlerstück ihr eigen nennen wollen. Diese würden auch das 5 Fache hinblättern - vermute ich mal pauschal.
        Rein Leistungstechnisch sind 2x 290 billiger und besser. OT: Ich würde für ein Oldtimer mit viel Wert, der gut aussieht auch viel auslegen, wenn ich das Geld haben würde. Ein normaler Mensch kommt nicht auf die Idee zig 1000e Euro für einne Oldtimer auszugeben. Der Vergleich hinkt, was passenderes ist mir aber dazu nicht eingefallen.

        Um die TitanZ geht es hier nicht.
      • Von BeNoX PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von "frankreddien;6771583"


        Zum ersten haben die meisten für unter 1000€ auch nen Metallkoffer....zweitens bekommste im Baumarkt nen Metallkoffer für 30 € hinterhergeschmissen,wenn du einen brauchst....rechtfertigt also nicht den hohen Preis der Ares.
        Es geht aber immernoch um die limitierung auf 500 Stück... Wenn das für dich kein Kaufgrund ist, ist ja okay, gehörst du halt nicht zur Zielgruppe, jedoch ist diese Karte alles andere als Sinnlos... und der Preis ist mehr als gerechtfertigt...
        Und einen winzigen Bruchteil meiner Aussage vollkommen aus dem Kontext zu reißen und zu denken damit meine gesamte Aussage zu widerlegen ist auch bescheuert...
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Ich find Singleslot nicht ganz optimal, damit hat man eigentlich den zweiten DVI-D eingespart.
        Auf einen vierten Monitor muss man so verzichten.
        Bei der Karte hätten sie als Alternative ruhig drei oder vier mini DP inklusive Adapterkabel anbieten können.
      • Von Gast20150401
        Zitat von BeNoX
        Ich denke mal einen großen Teil des Reißes dieser Karte besteht halt einfach in der Limitierung auf 500 Stück. Es gibt halt Leute für die es ein Argument ist, dass man eine Karte in einem schicken Metalkoffer kriegt, zusammen mit einem Zertifikat, dass besagt man habe Nummer XXX von nur 500 Exemplaren weltweit. Wen nur Leistung interessiert, für den ist diese Karte nunmal relativ uninteressant, da fährt man günstiger einfach 2 R9 290X oder eine R9 295 zu nehmen, heißt jedoch nicht, dass die Karte komplett sinnlos ist, sie ist halt einfach an eine andere Zielgruppe gerichtet.

        edit:
        Tut diese ARES ebend doch, oder bei welcher anderen Karte kriegst du eine auf 500 Exemplare limitierte Karte in einem schicken Metalkoffer? Für viele sicherlich vollkommen egal, da zählt nur Leistung, aber für manch wenige für die Exklusivität wichtiger ist, als 600€ zu sparen und dabei 1-2% mehr Leistung zu bekommen, ist diese Karte sehr interessant. Und ja das ist sicher eine recht kleine Zielgruppe aber gibt ja auch nur 500 Karten, und die werden sicher ziemlich schnell weggehen.


        Zum ersten haben die meisten für unter 1000€ auch nen Metallkoffer....zweitens bekommste im Baumarkt nen Metallkoffer für 30 € hinterhergeschmissen,wenn du einen brauchst....rechtfertigt also nicht den hohen Preis der Ares.
      • Von tschanga Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich verstehe die Diskusion nicht. Das ist ne ares mit Handselektierten GPU's die wird besser übertaktbar sein als ne normale 295x2 . Hat ja auch eine bessere Spannungsversorgung. Und wenn die karte rausfliegt aus dem computer dann stellt mann sich das teil in die Schrankwand.das ist einfach nen geiles teil . Ich hab von nvidia noch keinen Mars nachfolger gesehen. Die mühen von Asus und Powercouler sollten auch mal gelobt werden. Keine anderen Hersteller bringen ein dual GPU eigendisigne auf den markt. Ich sag weiterso. Und allen die über den preiß meckern sag ich kauft euch nen Gameboy.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1135036
Grafikkarten
Asus Ares III: Wassergekühlte Dual-Hawaii-Grafikkarte ab 1.557 Euro gelistet - R9 295 X2 regulär ab 900 Euro
Asus hat in einer Pressemitteilung angekündigt, die Ares III in den kommenden Tagen ausliefern zu wollen. In unserem Preisvergleich wird die Grafikkarte mit zwei Hawaii-XT-Grafikchips ab 1.557 Euro gelistet, aktuell allerdings nur in Österreich. Zugleich ist das Referenzdesign der Radeon R9 295 X2 schon ab 900 Euro verfügbar.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Asus-Ares-III-Dual-Hawaii-Veroeffentlichung-1135036/
05.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Asus_Ares_III_PCB-pcgh_b2teaser_169.jpg
asus,dual-gpu,grafikkarte
news