Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Manfred_89 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von XD-User
        Wenn das stimmen sollte, würden die neuen APU´s von AMD auf einen Schlag ihre Fesseln lösen und den bereits genannten Flaschenhals einfach abbrechen und durchziehen.
        Würde mich defintiv freuen so eine APU zu bekommen, kenne genug Leute welche damit was anzufangen wüssten.
        Dazu passt auch die Meldung vom 3dcenter:

        Zitat von 3dcenter
        Ganz generell gesprochen sind APUs mit HBM-Speicher – etwas, was man aus vorgenanntem SiSoft-Eintrag derzeit oftmals herausliest – nicht wirklich abwegig, sondern könnten vielmehr den (Performance-)Durchbruch für die integrierten Grafiklösungen von APUs bedeuten. Derzeit hängen jene am vergleichsweise langsamen Hauptspeicher, welcher (abgesehen von höheren Speichertaktraten durch DDR4-Speicher) in absehbarer Zukunft auch nicht elementar beschleunigt werden wird. Mittels HBM könnte man ein zweites, kleineres Speicherinterface an eine APU hängen, welches auf einfache Art und Weise große Speicherbandbreiten zur Verfügung stellt, und damit die gestiegene Grafik-Rohleistung der APUs besser ausnutzen kann. Dabei muß man keinesfalls einen großen Speicher zur Verfügung stellen, es reichen wohl 1 bis 2 GB als reiner Beschleuniger, daneben kann ja immer noch der Hauptspeicher mitbenutzt werden. Alternativ könnte man auch gleich mit 4 oder 8 GB HBM-Speicher ankommen und benötigt danach keinerlei PC-Hauptspeicher mehr, das Mainboard und der gesamte PC können somit deutlich einfacher ausfallen. Langfristig könnten APUs durchaus in diese Richtung gehen, auch wenn der Einsatz von HBM-Speicher auf APUs gleich am Anfang aus Kostengründen eher unwahrscheinlich ist.
        Quelle: http://www.3dcenter.org/

        Damit wird der L3 aus HBM-Speicher bestätigt, auch wenn es im Text nicht genannt wird. Andere Quellen bestätigen den Einsatz als L3.
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Exey
        Erinnert mich alles an diese alte Meldung.

        Exclusive: AMD far future prototype GPU pictured - SemiAccurate

        Von 2011, harter Scheiß
        Kann technisch - bis auf den stacked Ram - nicht viel mit Fiji gemein gehabt haben.
      • Von Exey Komplett-PC-Käufer(in)
        Erinnert mich alles an diese alte Meldung.

        Exclusive: AMD far future prototype GPU pictured - SemiAccurate
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Mark
        Es ging nicht darum, dass 1 GiByte zu wenig wären. Allerdings ist in der ersten HBM-Generation ein Stack auf 1 GiByte und 1.024-Bit-Anbindung spezifiziert. Wenn da ein Chip jetzt ein 2.048-Bit-Interface hat, aber nur 1 GiByte besitzt, stimmt da irgendetwas nicht.


        Ist dies die einzige spezifierung oder die maximal mögliche mit HBM I? Ansonsten hätte man ja auch einfach kleinere Chips verwenden können so dass man dann mit 2x 512MiB und 1024bit auf 1GiB und 2048bit Anbindung kommt.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Gamer090
        Die Frage ist aber, wie teuer HBM wird, wenn sie den in APUs einbauen und die dann auch so teuer werden wie die von Intel dann haben die eine geringe Chance. Das bessere P/L Verhältnis ist nun mal entscheidend.


        So teuer ist das interne verdrahten nicht, Intel hat es z.B. bei seinen ersten 2 Kern Atoms gemacht und die waren nicht sonderlich teuer. Eventuell spart die kürzere Strecke sogar noch Geld, nötig ist sie allemal, langsam spuckt einem die Lichtgeschwindigkeit rein.

        Zitat von Manfred_89

        Die Aussage hinkt. Sie hört sich so an, als ob Intel mit seiner iGPU besser ist! Ist faktisch falsch. Den L4 gibt nur bei weinigen mobil-CPUs und bei den R-Modellen.


        Die Aussage ist richtig, der 4770R ist etwa so schnell wie der 7850K, wenn nicht schneller und hat auchnoch die hohe Leistung der i7 CPUs. Das er eher selten und obendrein teurer ist ändert an der Leistung wenig.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1142465
Grafikkarten
AMD-APUs künftig mit schnellem Speicher? 384-Shader-Chip mit HBM aufgetaucht
Erneut eröffnet ein Eintrag in der Sisoftware-Datenbank Spekulationen über AMDs künftige Chipdesigns. Jüngst tauchte dort eine 384-Shader-GPU auf, die mit einem 2.048-Bit-Speicherinterface ausgestattet sein soll - ein ziemlich sicheres Zeichen für High-Bandwidth Memory. Nicht ganz so gut passt allerdings die Kapazität mit 1 GiByte.
http://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/AMD-APUs-schneller-Speicher-HBM-1142465/
12.11.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Tahiti-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,apu,grafikchip,gpu,radeon,grafikkarte
news