Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von KempA PCGH-Community-Veteran(in)
        Also meine GTX680 von KFA2 hat damals 580€ gekostet und war damit eine de teuersten 680er. War damals aber auch eine der wenigen mit 4 GB VRam.
        Die Karte war auch super leise und ich war sehr zufrieden damit.
      • Von evilmane666 PC-Selbstbauer(in)
        Na der schaut ja mal grimmig drein
      • Von therealbastard PC-Selbstbauer(in)
        Ich möchte, vielmehr macht es den Anschein "sollte" ich vielmehr, hier auch nochmal eine kleine "Bresche" für die Jungs und Mädels bei GALAX/KFA2 schlagen. Ich habe in den vergangenen Tagen und Wochen vermehrt im Umfeld, in Foren oder auch in Kommentaren wie gelegentlich auch hier Aussagen gesehen, die KFA2 als reine "Billigmarke" bezeichnen, was die verlangten Preise sicherlich zunächst auch suggerieren...allerdings...ganz so einfach ist es dann doch wohl nicht.
        Denn ich war vor ca. 8 Wochen auch noch recht überrascht warum die KFA2 Karten bei allen Anbietern in DE so weit unter den Preisen der üblichen Verdächtigen liegen...MSI, Gigabyte, Asus & Co. (zumindest bei den nVidia-Partnern)...
        Bei mir sollte es ja nun die GTX970 sein, trotz "Speichergate" ein eher vernünftige Entscheidung als zu einer 960er zu greifen. Kandidaten gab es 2: Die MSI Gaming als sicherer Kandidat, die EVGA FTW Version als höchstgetaktete "outofthebox"...
        Beide zur Entscheidung dann doch nicht mehr lieferbar beim Händler des Vertrauens (und zugegebener Massen auch günstigsten Preises )...alles andere vom PC lag zuhause, nochmal 2 Wochen warten...noop...never.
        Also bei 3dguru einen Test gefunden über eine Grafikkarte die schneller ist als die MSI Gaming und das Gigabyte Pondon mit HovercraftLüfterEinheit , allerdings eben mit dem Makel zu kämpfen hat...der PR.
        Kurze Rede, kurzer Sinn. Ich habe die GTX970 EXOCblack von KFA2/GALAX seit 2 Monaten im PC...das Teil rennt wie Sau, fiept nicht, was bei anderen Boost Takt ist, ist hier mittlerweile Standard und das bei relativ leisen 61 Grad Celsius. Karte weiter empfohlen, mittlerweile bei zwei Freunden auch im PC, denn 50€ less to pay sind schon mal eine Hausnummer...auch hier...kein Fiepen, keine klappernden Lüfter, sehr gute OC Eigenschaften und das ganze mit Backplate und "echtem Alu" als Lüfterrahmenmaterial...

        Von daher wundert es mich nicht das die HF Editionen auch tatsächlich das halten was sie versprechen, denn die Qualität scheint bei dem Unternehmen zu stimmen, entgegen aller Meinungen und auch meiner Skepsis. Zumal in UK oder aber auch in Südostasien haben die anscheinend einen verdammt besseren Ruf als hier in gut old Germany.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1155965
Geforce GTX 980
Galax/KFA2 GTX 980 HOF Duck & Teclab: Überarbeitete Custom-Designs für die Leistungskrone
Nvidias Boardpartner Galax (beziehungsweise KFA2 hierzulande) plant die Markteinführung von zwei neuen Custom-Designs der Geforce GTX 980. Das ist zum einen die HOF Duck und zum anderen die HOF Teclab. Beide sind in Zusammenarbeit mit Extrem-Übertaktern entstanden, die Ente lässt sich auch schon auf Hwbot finden.
http://www.pcgameshardware.de/Geforce-GTX-980-Grafikkarte-259282/News/Galax-KFA2-HOF-Duck-Teclab-Custom-Designs-1155965/
10.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/Galax_KFA2_GTX_980_HOF_Duck_2-pcgh_b2teaser_169.jpg
geforce,gpu,grafikkarte
news