Crysis 3 Beta-Test: 16 Grafikkarten im Benchmark mit Catalyst 13.2 Beta 3 und Geforce 313.96 [Update]

Crysis 3 (PC)

Release:
21.02.2013
Genre:
Action
Publisher:
Electronic Arts

Crysis 3 Beta-Test: 16 Grafikkarten im Benchmark mit Catalyst 13.2 Beta 3 und Geforce 313.96 [Update]

Raffael Vötter
|
30.01.2013 14:44 Uhr
|
Neu
|
Update mit 16 Grafikkarten: Die öffentliche Multiplayer-Beta von Crysis 3 ist gestartet. PC Games Hardware war natürlich live dabei und präsentiert Ihnen nun erste Grafikkarten-Benchmarks live aus dem Testlabor. Da mittlerweile sowohl AMD als auch Nvidia neue Treiber für Crysis 3 veröffentlicht haben und damit eine gewisse Chancengleichheit vorherrscht, vertiefen wir unsere Tests.

Crysis 3 MP Beta downsampled (34) Crysis 3 MP Beta downsampled (34) [Quelle: Siehe Bildergalerie] Verpassen Sie aus gegebenem Anlass nicht den Artikel Crysis 3 Beta-Test: Catalyst 13.2 Beta 4 bringt enormes Leistungsplus bei Radeon-Grafikkarten – die nachfolgenden Werte entstanden noch mit der Catalyst-Beta 3.

Die öffentliche Multiplayer-Beta von Crysis 3 beinhaltet zwei der acht Spielmodi ("Absturzstelle" und "Jäger") sowie zwei Karten ("Airport" und "Museum"). Der MP-Test des Ego-Shooters läuft bis zum 12. Februar 2013, bevor Crysis 3 dann am 21. Februar 2013 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen wird. PC Games Hardware hat erste Grafikkarten-Benchmarks anhand der MP-Beta angefertigt, damit Sie wissen, wie Ihr aktuelles oder zukünftiges Modell in Crysis 3 abschneidet.

Beachten Sie, dass es sich bei den Werten um eine Momentaufnahme handelt, da sich sowohl das Spiel als auch die Grafiktreiber noch in der Entwicklung befinden. Nvidia wie auch AMD arbeiten eng mit den Crysis-3-Entwicklern zusammen, um das Spiel bestmöglich auf aktuelle Grafikhardware abzustimmen. In diesem Zusammenhang erwähnenswert ist die Aussage eines AMD-Mitarbeiters, welche besagt, dass AMD später als Nvidia ins Entwicklerprogramm einstieg und man derzeit alles daran setze, zum Release von Crysis 3 die bestmögliche Performance herauszukitzeln.

Crysis 3 MP-Beta: Grafikdetails

Crysis 3 MP Beta downsampled (51) Crysis 3 MP Beta downsampled (51) [Quelle: Siehe Bildergalerie] Die Crysis-3-Beta ermöglicht einen Ausblick auf die Technik-Schmankerl der Vollversion. Im Grafikmenü sind bereits erste Neuerungen gegenüber Crysis 2 v1.9 mit DX11-Patch zu erkennen: Crysis 3 bietet nahezu alle derzeit populären Anti-Aliasing-Modi an. Beginnend beim günstigen FXAA, haben alle Besitzer einer modernen Grafikkarte außerdem SMAA sowie MSAA in verschiedenen Stufen zur Auswahl. Da Crytek mit Nvidia zusammenarbeitet, dürfen Besitzer einer Kepler-basierten Grafikkarte (Geforce GTX 600) außerdem das neue TXAA einschalten (2x oder 4x TX).

Für die Grafikkarten-Benchmarks beschränken wir uns auf die sowohl bei AMD als auch bei Nvidia verfügbaren AA-Modi. Dabei kommen die jeweils neuesten Grafiktreiber von AMD und Nvidia zum Einsatz: der Geforce 313.96 Beta sowie der ofenfrische Catalyst 13.2 Beta 3. Letzterer soll vor allem bei aktiver Multisample-Glättung (MSAA) die Leistung um bis zu 15 Prozent anheben. Den Release Notes ist außerdem zu entnehmen, dass die Beta 3 nur der Anfang ist – wie beim Catalyst 12.11 Beta erwarten wir mehrere, teils wöchentliche Updates.

02:58
Crysis 3: Hardware-Fazit


Crysis 3 MP-Beta: SLI auf Geforce-Grafikkarten einschalten

Sofern der Catalyst 13.2 Beta 3 installiert ist, läuft AMDs Multi-GPU-Technologie Crossfire ohne weiteres Zutun in der Crysis 3 MP-Beta. Die Geforce GTX 690 und sonstige Multi-GPU-Kopplungen aus dem Hause Nvidia nutzen in Crysis 3 hingegen nur einen Grafikprozessor. Schuld daran ist die Umbenennung der Ausführungsdatei seitens Crytek: Nvidia hat das Profil anhand der Crysis3.exe hinterlegt, die Datei der MP-Beta hört jedoch auf den langen Namen Crysis 3 MP Open Beta.exe, sodass die Erkennung durch den Treiber und damit auch SLI fehlschlägt. Multi-GPU-Nutzer behelfen sich mit dem Nvidia Inspector und importieren damit die MP-Exe (siehe Bild).

Crysis 3 MP-Beta: Grafikkarten-Benchmarks

Da die Crysis-3-Beta nur im Multiplayermodus spielbar ist, gestalten sich Benchmarks als schwierig: Die dynamische, vom Server und dessen Spielern abhängige Action mit akuter Sterbegefahr macht einhundertprozentig reproduzierbare Werte unmöglich. Wir haben uns dennoch dazu entschieden, die idyllisch grüne Airport-Map für Grafikkarten-Benchmarks heranzuziehen. Dabei laufen wir zwei Mal eine festgelegte Strecke ab und hoffen, dabei nicht abgeschossen zu werden – mit fast nachkommagenauem Erfolg. Die Frucht unserer Bemühungen sind erste Werte, welche gemischte Gefühle hinterlassen. FXAA, die günstigste Bildglättung in Crysis 3, funktioniert derzeit nicht, weshalb die erste Einstellung unserer Benchmarks ganz ohne Kantenglättung stattfindet. Hier zählt vor allem die Rechenleistung der GPU.

Klar ist: Crysis 3 stellt zum jetzigen Zeitpunkt jede Grafikkarte auf eine harte Probe, während die Prozessorleistung ab einem gewissen Grundniveau nebensächlich ist. Bei maximalen Details fallen derart viele Pixelberechnungen an, dass nur die schnellsten Grafikkarten in der Lage sind, die 60-Fps-Marke im Ansatz zu erreichen – ohne Kantenglättung, in Full-HD. Wie Sie den Werten entnehmen, fällt die Platzierung der Grafikkarten ohne Anti-Aliasing so aus wie von den meisten anderen Spielen gewohnt. 4x MSAA führt zu einem signifikanten Leistungsverlust, schmeckt den Geforce-Grafikkarten jedoch klar besser als den Radeon-Chips – der neue Catalyst 13.2 Beta 3 ändert daran nur wenig, obwohl AMD beim Einsatz von MSAA ein Fps-Plus von bis zu 15 Prozent verspricht.

SLI in Form der Geforce GTX 690 skaliert hervorragend, die Dual-GPU-Karte ist mit 4x MSAA doppelt so schnell wie die Geforce GTX 680 (+99 Prozent Fps). AMD bringt die verdoppelte GPU-Leistung nur im Ansatz auf die Straße, ohne AA beträgt das Fps-Plus gegenüber der Radeon HD 7970 GHz Edition 30 und mit 4x MSAA immerhin 55 Prozent.

Hintergrund zu Crysis 3

Der Release von Crysis 3 für PC, PS3 und Xbox 360 ist für den 21. Februar 2013 angesetzt. Basis für den Ego-Shooter ist wieder die aktuelle Ausbaustufe der CryEngine 3. In Crysis 3 übernimmt der Spieler die Rolle von Prophet, der bei seiner Rückkehr nach New York feststellt, dass der Big Apple unter einem von der korrupten CELL-Corporation errichteten Nanodom liegt. Der tückischen neuen Welt begegnet der Spieler mit modernen Waffen wie einem High-Tech-Bogen, einem verbesserten Nanosuit und Alien-Technologie. Mehr zu Crysis 3 gibt es auf unserer Themenseite. Im PCGHX-Forum bietet der Sammelthread zu Crysis 3 eine Anlaufstelle zu Diskussionen rund um den neuen Ego-Shooter.

Reklame: Crysis 3: Hunter Edition jetzt bei Amazon vorbestellen.

02:35
Crysis 3: Grafik und Hardwareanforderungen
 
Software-Overclocker(in)
07.02.2013 22:19 Uhr
Mir reicht da auch das SMAA(MGPU).
Motion Blur empfinde ich einfach nur als störenden Ballast.
Software-Overclocker(in)
07.02.2013 22:17 Uhr
Zitat: (Original von "Emani;4944359")
Ganz ehrlich, z.b. Battlefield 3 in 1920 x 1080 braucht man fast kein AA mehr, deshalb lasse ich das auch immer fast weg, genau so die blöde bewegungsunschärfe die auch niemand braucht weil die meistens nur stört...

oder wie seht ihr das so ???


ich finde es zum kotzen wenn ich mit weniger als 4xMSAA spielen muss, aber das SMAA in Crysis 3 hat sich auch als gut erwiesen
PC-Selbstbauer(in)
07.02.2013 16:55 Uhr
@PCGH

Macht doch mal ein Duell 1x HD 7990 gegen eine 1. Gtx 690, besonders weils in der neuen Beta Version (von Amd ) das drin steht Crysis 3 multi-player Beta: Improves CrossFire scaling by up to 40% .

Mich Persönlich würde es noch interessieren wie die HD 7970 in Crysis 3 in verschieden Takten Skaliert, sprich Clock 925,1000, 1050, 1100, 1200, 1250 (wisst was ich meine ) Memory 1375-1600.
PC-Selbstbauer(in)
06.02.2013 21:20 Uhr
Mit meiner HD 7970 @1100/1500 spiele ich angenehm auf Very High (alles) und 16x AF mit min FPS 47-52 (Hatte mehrere Fraps Benchmarks) und ich fand es flüssig

Ich persönlich hoffe dass ich noch 4x (High) SMAA anmachen kann in der Final, ich finde es auch gleich gut mit 8x MSAA , da das Spiel AMD Gaming Evulotion gehört bzw. Never Settle RELOADED gehört stehen die Chancen gut !
Komplett-PC-Aufrüster(in)
06.02.2013 16:37 Uhr
oder mal die Gehäuselüfter checken. Evtl. ist der AirFlow nicht gut oder die Filter verstopft.

Verwandte Artikel

26°
 - 
Unsere bisherigen CPU-Tests zu Crysis 3 zeigten spannende Resultate: In Leveln mit viel Gras schnitten AMDs FX-Prozessoren exzellent ab, in anderen Szenen lagen ähnliche teure Intel-Modelle vorne, mal bremste SMT und mal nicht. Wir testen erneut mit der Version 1.3 von Crysis 3. mehr... [59 Kommentare]
22°
 - 
Crytek liefert den dritten Patch zu Crysis 3 aus. Update 1.3 bieten zahlreiche Bugfixes und soll auch Probleme auf dem PC beseitigen. Unter anderem hat man sich dem verbuggten Boss-Fight angenommen, der wohl manchen Spielern graue Haare bereitet hat. mehr... [21 Kommentare]
18°
 - 
Crytek hat die Systemanforderungen des im Februar 2013 erscheinenden dritten Teil der Shooter-Serie bekanntgegeben. Grundvoraussetzungen sind eine DirectX-11-Grafikkarte und mindestens Windows Vista oder neuer. Die Anforderungen für High-End-Einstellungen sind mindestens als happig zu bezeichnen. mehr... [369 Kommentare]